Mietkaution auf einem Sparkonto

Das KBC‐Mietkautionssparkonto

Mietkaution auf einem Sparkonto

Das KBC‐Mietkautionssparkonto

Warum sollten Sie sich für ein Mietkautionssparkonto entscheiden?

Wenn Sie vorhaben, ein Haus oder Appartement zu mieten, dann ist das KBC‐Mietkautionssparkonto eine gute Idee. Warum? Der Vermieter wird Sie in der Regel bitten, eine Mietkaution zu zahlen. Indem die Kaution auf ein gesperrtes Sparkonto eingezahlt wird, kann während der Laufzeit des Mietvertrags niemand darauf zugreifen, weder der Mieter noch der Vermieter.

Das KBC‐Mietkautionssparkonto ist ein geregeltes Sparkonto der KBC Bank AG Belgien. Es gilt das belgische Recht.

Mieten Sie ein Studentenzimmer?

Dann können Sie das KBC‐Mietkautionssparkonto nicht nutzen, sondern eröffnen ein normales Sparkonto als Drittpfand. Das ist eigentlich ein normales Sparkonto, bei dem Ihre Bank als Drittpfandgläubiger auftritt. Ihr Konto wird gesperrt, und die KBC gibt den Betrag erst frei, wenn alle vertraglichen Pflichten erfüllt worden sind.

Merkmale des KBC‐Mietkautionssparkonto

  • Verzinsung: 0,01% Basiszins und 0,10% Treueprämie. Diese Zinssätze sind Bruttozinssätze. Sie gelten auf Jahresbasis und können jederzeit geändert werden. Die aktuellen Sätze finden Sie jederzeit unter www.kbc.be oder in Ihrer KBC-Filiale. Wenn sich die Zinsen ändern, informieren wir den Kontoinhaber über die Kontoauszüge.
  • Steuergünstig: Für natürliche Personen ist die erste Zinstranche von 1.880 Euro im Jahr (Einkünfte 2016) von der Quellensteuer befreit, die zurzeit 15% beträgt.
  • Kostenloses Sparkonto: Sie zahlen keine Kosten für die Eröffnung und Verwaltung Ihres Sparkontos.
  • Risiko: Die Gesamtheit der bei der KBC Bank geführten Einlagen ist unter bestimmten Bedingungen bis zu 100.000 Euro je Person geschützt. Bei Insolvenz der KBC (z.B. Konkurs) besteht für Sie das Risiko, dass Sie den über 100.000 Euro hinausgehenden Betrag Ihrer Einlagen verlieren oder dass der Betrag verringert oder in Aktien umgewandelt wird. Die KBC-Broschüre "Schutz von Einlagen und Finanzinstrumenten in Belgien" ist kostenlos in Ihrer KBC-Bankfiliale erhältlich oder hier abrufbar.

Freigabe der Mietkaution

Das KBC‐Mietkautionssparkonto wird zu Beginn des Mietvertrags eröffnet. Der Betrag wird bei Beendung des Vertrags wieder frei:

  • durch eine schriftliche Vereinbarung zwischen Ihnen und dem Vermieter über die Freigabe der Mietkaution
  • oder durch ein Urteil des Friedensrichters, in dem die Freigabe der Mietkaution angeordnet wird.

Um das gesperrte Konto freizugeben, müssen Sie gemeinsam mit dem Vermieter zur Bankfiliale. In Ausnahmefällen können Sie auch allein kommen, aber achten Sie dann darauf, dass Sie eine Kopie des Personalausweises des Vermieters dabeihaben. 

Lesen Sie mehr

  • Wesentliche Informationen für Sparer
  • Benutzerordnung
  • Produktinformation

Mehr Zinsen für Ihre Ersparnisse.Lesen Sie das Dokument mit wesentlichen Informationen für Sparer, bevor Sie ein Sparkonto eröffnen.

Bei Beschwerden wenden Sie sich bitte an beschwerden@kbc.be; Tel. 0800 62 084 und/oder ombudsman@ombudsfin.be.

Diese Seite ist nützlich für Sie? Ja Nein