Ihre Familienpolice

KBC-Familienpolice

Ihre Familienpolice

KBC-Familienpolice

Fast 90% der Belgier hat eine Familienpolice

Erleidet jemand Schaden, den Sie schuldhaft oder fahrlässig verursachen? Dann kann diese Person Schadenersatz verlangen. Eine Familienpolice schützt Sie dagegen. Darum ist sie eigentlich unverzichtbar. Für jedermann.

In 3 Minuten online abschließen

Berechnen Sie Ihre Prämie in KBC Touch, schließen Sie die Versicherung gleich ab, und morgen schon sind Sie weltweit versichert.

Schaden über die App melden

Mit der App KBC Assist können Sie einen Schadensfall sofort melden, egal wo Sie sind. So können wir schnell alles Nötige tun.

Wussten Sie, dass fast 90% aller Belgier eine Familienpolice haben?

Eine Familienpolice deckt die Zivilhaftpflicht (HP) in Ihrem Privatleben. Erleidet jemand Schaden, den Sie durch Ihr Verschulden, Ihre Fahrlässigkeit oder Ihre Vergesslichkeit verursachen? Oder verursachen Ihre Kinder oder Ihr Hund einen Schaden bei jemandem? Dann kann diese Person von Ihnen Schadenersatz verlangen. Dagegen sind Sie mit einer Familienpolice versichert. Aber was ist, wenn Sie durch das Verschulden oder die Fahrlässigkeit eines anderen Schaden erleiden? Dann bietet die Privatrechtsschutzversicherung juristische Hilfe und Beistand,die Sie benötigen, um eine Entschädigung für diesen Schaden zu erhalten. Dies ist automatisch in Ihrer Familienpolice inbegriffen, wenn Sie sie über KBC Touch abschließen. Die Haftpflichtversicherung der KBC heißt KBC-Familienpolice.

Eine Familienpolice ist nicht vorgeschrieben. Dennoch hat fast jeder Belgier eine, denn sie ist eigentlich für jede Familie unverzichtbar.  Auch wenn Sie keine Kinder haben. Ein kleines Unglück kann nämlich große Folgen haben. Was ist, wenn der Geschädigter eine Dauerinvalidität erleidet? Dann bleiben Sie Ihr Leben lang für die Kosten verantwortlich. Die KBC-Familienpolice schützt Sie zu einer relativ niedrigen Prämie gegen diese Situationen.

Vielleicht reicht Ihnen die Basisversicherung nicht. Sehen Sie sich unbedingt die möglichen Erweiterungen an, wie den Rechtsschutz bei Vertragsstreitigkeiten oder eine Zusatzversicherung für Hunde

4 häufig vorkommende Schadensfälle

Wir haben einmal geprüft, in welchen Fällen unsere Kunden ihre Familienpolice am häufigsten brauchten. Einige Beispiele:

  • Ein Wasserleck in Ihrem Badezimmer verursacht Feuchtigkeitsschaden bei den Nachbarn. 
  • Sie stoßen versehentlich das neue Smartphone einer Freundin vom Tisch.  Das Display hat einen Riss. 
  • Sie gehen mit dem Fahrrad an der Hand zu Fuß zwischen zwei geparkten Autos hindurch.  Aus Versehen hinterlassen Sie einen Kratzer in einer Autotür.
  • Sie fällen einen Baum in Ihrem Garten, aber der fällt in die verkehrte Richtung. Zaun und Gartenmöbel des Nachbarn gehen zu Bruch.

Was ist in der KBC-Familienpolice versichert?

Hier sehen Sie die wichtigsten Situationen, die Ihre Familienpolice versichert, und die wichtigsten Ausschlüsse.

Versichert Nicht versichert
Ihre Privathaftpflicht, anders gesagt, Schaden, den eine Person außerhalb Ihrer Familie erleidet und für den Sie haftbar gemacht werden.  Schaden, den Sie bei sich selbst oder jemandem aus Ihrer Familie verursachen. 
Stellt sich heraus, dass Sie haftbar sind? Dann entschädigen wir die Person, die den Schaden erlitten hat. Schäden, die durch einen schweren Fehler eines Familienmitglieds, das 18 Jahre oder älter ist, verursacht werden (zum Beispiel Gewaltanwendung, Diebstahl, Vandalismus).
Jeder, der mit Ihnen in häuslicher Gemeinschaft wohnt, ist über Ihre Familienpolice versichert. Schäden, die von einem Familienmitglied, das 16 Jahre oder älter ist, vorsätzlich verursacht werden.
Auch Schäden, die Ihre Tiere anderen zufügen, sind versichert. Schaden verursacht durch Reitpferde oder durch Tiere, die Sie in Belgien als Privatperson nicht halten dürfen.

Die KBC-Familienpolice läuft 12 Monate. Sie wird danach stillschweigend verlängert, wenn Sie sie nicht mindestens 3 Monate vor dem Hauptfälligkeitstag kündigen.

Schadenersatz und Franchise

  • Bei Körperschaden zahlen wir je Schadensfall eine Entschädigung bis ca. 25 Millionen Euro.  Sie zahlen keine Franchise.
  • Sachschaden ist bis ca. 7 Millionen Euro gedeckt, mit einer Franchise (Eigenanteil) von ungefähr 249 Euro je Schadensfall.

Diese Beträge sind an den Verbraucherpreisindex gekoppelt.

Privatrechtsschutz

Was tun, wenn Sie von einer Person Schadenersatz fordern wollen, z. B. wenn Sie Opfer eines ärztlichen Behandlungsfehlers sind? Dann ist die Privatrechtsschutzversicherung eine große Hilfe. Darum ist die Privatrechtsschutzversicherung neben der Privathaftpflicht (HP) in Ihrer Basispolice inbegriffen.  Denn so sind Sie wirklich gut versichert.

Wir schalten die richtigen Experten, z. B. Rechtsanwälte, Ärzte, Sachverständige, ein, um Ihnen beizustehen, und bezahlen die Kosten und Honorare bis 100 000 Euro je Schadensfall und für alle Begünstigten zusammen.  Wir wenden keine Franchise oder keinen Mindestbetrag an und tragen die juristischen Kosten schon ab dem ersten Euro.

Was ist unter anderem versichert?

  • Sie erleiden Schaden? Dann helfen wir Ihnen, um eine Entschädigung von der haftbaren Person zu erhalten.
  • Wenn diese Person nicht bezahlen kann, ersetzen wir unter bestimmten Bedingungen Ihren Schaden bis 12 500 Euro. Für Körperschaden wird dieser Betrag nochmals um 12 500 Euro erhöht.
  • Werden Sie eines fahrlässigen Vergehens verdächtigt? Dann sorgen wir für einen Rechtsanwalt, wenn Sie vor dem Strafrichter erscheinen müssen.

Einige Dinge sind nicht versichert.  So erstatten wir beispielsweise keine Bußgelder oder gütlichen Vergleiche.  Auch vorsätzliche Straftaten wie Vandalismus oder eine Schlägerei sind nicht versichert. Streitigkeiten als Eigentümer oder Fahrer eines Kraftfahrzeug sind ebenfalls nicht in dieser Versicherung erhalten.

Schaden, der mit der Ausführung eines Vertrags zusammenhängt, ist nur gedeckt, wenn Sie die Erweiterung Privatrechtsschutzversicherung und Vertragsstreitigkeiten nehmen.

Lassen Sie Ihren Hund extra versichern

Die Basispolice deckt Ihre Haftpflicht, wenn eine Person außerhalb Ihrer Familie Schaden durch Ihren Hund erleidet. Aber es kann natürlich noch mehr schiefgehen, bei Ihrem Hund oder dem einer anderen Person. Dagegen können Sie sich mit der Versicherung für Ihren Hund schützen. Das ist eine Unfallversicherung.

Was ist versichert?

  • Wenn Ihr Hund jemanden beißt, vergüten wir den Schaden bis 1,5 Millionen Euro. Sogar, wenn Sie nicht dafür haften. Es ist dabei unerheblich, wen der Hund gebissen hat: ein Familienmitglied, den Babysitter, den Briefträger ...
  • Ein fremder Hund beißt jemanden aus Ihrer Familie? Auch dann entschädigen wir die körperlichen Verletzungen bis 1,5 Millionen Euro. Selbst wenn wir den Eigentümer des Hundes nicht ausfindig machen können oder wenn er den Schaden nicht bezahlen kann.
  • Ihr Hund erleidet einen Verkehrsunfall. Dann bezahlen wir die Tierarztkosten bis 2000 Euro.  Im schlimmsten Fall bezahlen wir eine Einäscherung bis 350 Euro und den Preis eines neuen Welpen der gleichen Rasse.
  • Muss jemand von Ihrer Familie ins Krankenhaus und kann dadurch niemand für Ihren Hund sorgen? Dann sind die Kosten für eine Hundepension bis 300 Euro je Schadensfall gedeckt.

Wir wenden keine Franchise an und erstatten die Kosten schon ab dem ersten Euro.

Einige Dinge sind nicht versichert.  Wir erstatten beispielsweise keine Tierarztkosten, wenn Ihr Hund krank ist oder einen Unfall erleidet, wenn das kein Verkehrsunfall ist, z. B. eine Rauferei mit einem anderen Hund.  Auch Hunde, die Sie beruflich halten und züchten, sind in dieser Versicherung nicht gedeckt. 

Erweiterung Privatrechtsschutz und Vertragsstreitigkeiten

Diese Erweiterung bietet denselben Versicherungsschutz wie die Privatrechtsschutzversicherung, von der Sie oben lesen konnten, mit einem wichtigen Unterschied: Bei Streitigkeiten über einen Vertrag erhalten Sie Rechtshilfe. Denken Sie nur an eine große Anschaffung oder eine Reise.  Bei der Streitigkeit muss es um einen Wert von mindestens 200 Euro gehen.

Einige Beispiele für Vertragsstreitigkeiten:

  • Ihr neuer Fernseher funktioniert nicht.  Das Geschäft will das Gerät nicht umtauschen.
  • Ihr Vermieter weigert sich, eine kaputte Eingangstür auszutauschen.
  • Der Verkäufer Ihres Baugrundstücks erhöht plötzlich den Preis, nachdem der Vorvertrag schon unterzeichnet ist.
  • Sie lassen einen neuen Heizungskessel oder eine neue Küche installieren, aber die Fertigstellung lässt zu wünschen übrig.
  • Sie blättern einen Batzen Geld für eine Luxuskreuzfahrt hin und landen auf einem schäbigen Kahn.

Optionen für spezifische Situationen

Verdienen Sie regelmäßig etwas hinzu? Beschäftigen Sie jemanden bei sich zu Hause? Dann ist es oft zu empfehlen (und manchmal Pflicht), eine Zusatzversicherung abzuschließen. Diese Versicherungen können Sie auch in Ihre KBC-Familienpolice aufnehmen lassen:

Schadensmeldung und Bearbeitung Ihrer Akte

KBC Assist - Ongeval en schade

Einen Schadensfall melden Sie schnell mit der App KBC Assist. Sie können die Meldung auch direkt bei Ihrem KBC-Versicherungsvermittler erstatten. Wenn es möglich ist, machen Sie am besten ein paar Fotos des Schadens.

Erfahren Sie mehr über KBC Assist

Fragen oder Beschwerden

Ihr Vermittler ist der erste Ansprechpartner, wenn Sie eine Frage oder eine Beschwerde haben. Sie finden seine Angaben in KBC Touch bei Ihrer Police. Wenn Sie keine Einigung erzielen, wenden Sie sich bitte an das KBC-Beschwerdemanagement. So erreichen Sie uns: Brusselsesteenweg 100, 3000 Leuven;  beschwerden@kbc.be, tel. 0800 62 084, 078 15 20 45 (gebührenpflichtig) oder 016 86 30 38 (Fax).

Sollten Sie zu keiner akzeptablen Lösung kommen, so können Sie sich an den für den gesamten Versicherungssektor zuständigen Ombudsmann für Versicherungen wenden: de Meeûsplantsoen 35, 1000 Brüssel, info@ombudsman.as, www.ombudsman.as. Sie behalten jederzeit das Recht, ein gerichtliches Verfahren einzuleiten.

Online eine Beratung anfordern und Ihre Versicherung gleich abschließen

In KBC Touch simulieren Sie die KBC-Familienpolice in 3 Minuten. Danach können Sie gleich eine Police abschließen, direkt online.

  • Gehen Sie zum Tab Familie und klicken Sie auf das Pluszeichen neben „Versicherungen für Ihre Familie“.
  • Sie beantworten einige Fragen und anhand dieser Antworten bieten wir Ihnen die Police an, die am besten zu Ihrer spezifischen Situation passt. 
  • Wenn Ihnen das zusagt, können Sie die Police gleich abschließen und die erste Prämie zahlen. Und schon am nächsten Tag sind Sie weltweit versichert!

Natürlich sind Sie auch jederzeit in einer unserer Filialen willkommen.  Bei einer Tasse Kaffee erläutern wir Ihnen gern alles näher und schließen wir Ihre Familienpolice für Sie ab.

Die Details dieser Police

Die KBC-Familienpolice ist ein Produkt von KBC Versicherungen AG, ein Unternehmen des KBC-Konzerns, Professor Roger Van Overstraetenplein 2, 3000 Leuven, Belgien. MwSt. BE 0403.552.563, RJP Leuven, IBAN BE43 7300 0420 0601, BIC KREDBEBB.

Das Unternehmen ist von der Belgischen Nationalbank (de Berlaimontlaan 14, 1000 Brüssel, Belgien) für alle Zweige zugelassen unter der Nummer 0014 (KE 4. Juli 1979, BS vom 14. Juli 1979).

Dieses Produkt unterliegt dem belgischen Recht.

Eine kurze Beschreibung der Deckung und der wichtigsten Ausschlüsse sowie andere nützliche Informationen finden Sie in den Produktinformationen

  • Productinformationen
  • Allgemeine Bedingungen
  • Segmentierungspolitik

Berechnen Sie in KBC Touch Ihre Prämie in nur zwei Schritten.
Schließen Sie Ihre Familienpolice direkt online ab

Diese Seite ist nützlich für Sie? Ja Nein