Arbeitsunfähig durch Krankheit oder Unfall?

Sorgen Sie für ein Zusatzeinkommen und nutzen Sie Ihre Versicherung Garantiertes Einkommen

Arbeitsunfähig durch Krankheit oder Unfall?

Sorgen Sie für ein Zusatzeinkommen und nutzen Sie Ihre Versicherung Garantiertes Einkommen

Melden Sie uns Ihre Arbeitsunfähigkeit

Sorgen Sie für ein Zusatzeinkommen und nutzen Sie Ihre Versicherung Garantiertes Einkommen

Sobald wir die Schadensmeldung erhalten haben, legen wir eine Akte an. Ihr Sachbearbeiter sendet Ihnen eine schriftliche Bestätigung sowie die Entscheidung unseres Vertrauensarztes

  • Eine vollständig ausgefüllte Schadensmeldung
  • Alle medizinischen Berichte, Kontrolluntersuchungen, Untersuchungsergebnisse und eventuelle Krankenhausaufenthalte

Beachten Sie bitte! Heilkosten werden nicht erstattet.

Entscheidung in Ihrer Akte

Sobald wir die Schadensmeldung erhalten haben, legen wir eine Akte an. Ihr Sachbearbeiter sendet Ihnen eine schriftliche Bestätigung sowie die Entscheidung unseres Vertrauensarztes.

1. Ihre Arbeitsunfähigkeit wurde angenommen

Was müssen Sie tun?

Informieren Sie uns immer über die Entwicklung Ihrer Erkrankung.

  • Verlängerung Ihrer Arbeitsunfähigkeit
    Senden Sie uns ein von Ihrem Arzt ausgefülltes Verlängerungsattest mit den erforderlichen neueren medizinischen Berichten
  • Teilweise Wiederaufnahme der Arbeit
    Senden Sie uns ein Verlängerungsattest von Ihrem Arzt ausgefülltes Verlängerungsattest mit den erforderlichen neueren medizinischen Berichten
  • Vollständige Wiederaufnahme der Arbeit
    Senden Sie uns eine persönliche Erklärung

Was unternimmt die KBC für Sie?

Nach Ablauf der Karenzzeit erhalten Sie die versicherte Rente am Ende jeden Monats, solange KBC ihre arbeitsunfähig akzeptiert.

2. Für die Bearbeitung Ihrer Arbeitsunfähigkeit sind zusätzliche Auskünfte nötig

Was müssen Sie tun?

Sie haben eine Aufforderung für zusätzliche Informationen erhalten?

  • In Ihrem Brief ist angegeben, welche Zusatzinformationen wir benötigen
  • Konsultieren Sie Ihren Hausarzt, um die medizinischen Informationen anzufordern
  • Bei einem Unfall bitten wir Sie gegebenenfalls um Informationen zum Unfall oder um eine Kopie des Polizeiprotokolls

Bei einem Unfall bitten wir Sie gegebenenfalls um Informationen zum Unfall oder um eine Kopie des Polizeiprotokolls

  • In manchen Fällen ist eine Untersuchung des Kontrollarztes erforderlich, um die richtige Entscheidung treffen zu können
  • Wenn das vorgeschlagene Datum für die Untersuchung nicht passt, wenden Sie sich bitte an den beauftragten Arzt und vereinbaren Sie einen neuen Termin
  • Die KBC zahlt die Arztkosten für diese Untersuchung

Was unternimmt die KBC für Sie?

Aufgrund der zusätzlichen Informationen, die Sie uns erteilen, treffen wir eine Entscheidung in Ihrer Akte.

3. Ihre Arbeitsunfähigkeit wurde nicht angenommen

Sind Sie mit der Entscheidung von KBC Versicherungen nicht einverstanden?

Dann wenden Sie sich an Ihren Sachbearbeiter oder Vermittler.

Uneinigkeiten

Sind Sie mit der Entscheidung von KBC Versicherungen nicht einverstanden?

  • Dann wenden Sie sich an Ihren Sachbearbeiter oder Vermittler
  • Senden Sie uns einen Begründungsbericht Ihres behandelnden Arztes, in dem er Ihre verordnete Arbeitsunfähigkeit verdeutlicht
  • Wird danach noch immer keine Einigung erzielt, dann können Sie ein gütliches ärztliches Gutachten oder ein Gerichtsverfahren einleiten

FAQ

Wann kann ich meine Versicherung Garantiertes Einkommen in Anspruch nehmen?

Je nach der Formel, die Sie in Ihrer Versicherung Garantiertes Einkommen gewählt haben, haben Sie Anspruch auf eine Entschädigung, sobald Sie für längere Zeit (festgelegt in der Karenzzeit) einen Einkommensverlust erleiden durch

  • Eine Krankheit, einen Unfall im Privatleben oder einen Arbeits(wege)unfall (Formel A)
  • eine Krankheit oder einen Unfall im Privatleben (Formel B)
  • eine Krankheit (ältere Verträge)

Welche Ursachen einer Arbeitsunfähigkeit sind in meinem Vertrag nicht versichert?

Eine Übersicht der häufigsten Ausschlüsse (lesen Sie in Ihrem Vertrag die vollständige begrenzende Liste)

  • Vorher bestehender Zustand
  • Selbstmordversuch
  • Vorsatz des Versicherten
  • Krankheit durch übermäßigen Konsum von Alkohol oder Drogen
  • Unfälle, die sich im Zustand der Trunkenheit oder unter Einfluss von Drogen ereignen
  • Subjektive Störungen ohne objektive Symptome
  • Psychische Störungen (lesen Sie in Ihrem Vertrag die begrenzende Liste der psychischen Störungen, die jedoch versichert sind)
  • Krieg und Aufruhr
  • Gewaltanwendung gegen Personen
  • Unfälle bei Herausforderungen, bei denen unvernünftige Risiken eingegangen werden
  • Kernreaktionen, Radioaktivität und ionisierende Strahlen außer die infolge einer versicherten Krankheit oder eines versicherten Unfalls medizinisch notwendigen Bestrahlungen.

Einige Risiken, die nur versichert sind, wenn sie ausdrücklich in Ihrem Vertrag angegeben werden

  • Gefährliche Sportarten
  • Gefährliche Sportarten

Welche Leistungen erhalte ich, wenn ich arbeitsunfähig werde?

Wenn Sie zu mindestens 25% arbeitsunfähig sind, erhalten Sie

  • Eine Monatsrente
  • Eine Rückzahlung der von Ihnen gezahlten Prämie während der Zeit, in der Sie arbeitsunfähig sind

Wie lange muss ich arbeitsunfähig sein, um Anspruch auf eine Entschädigung zu haben?

Dies wird durch Ihre Karenzzeit festgelegt. Nach dieser Frist beginnt KBC Versicherungen mit den Auszahlungen.

Wie wird die versicherte Rente festgelegt?

Beim Abschluss Ihrer Versicherung Garantiertes Einkommen müssen Sie auch eine Jahresrente festlegen. Im Fall einer Arbeitsunfähigkeit erhalten Sie nach Ablauf der Karenzzeit monatlich ein Zwölftel dieser Jahresrente.

Beginnt oder endet Ihre Arbeitsunfähigkeit mit einem unvollständigen Monat, dann erhalten Sie für diese Zeitspanne eine anteilige Entschädigung für die Anzahl Tage, an denen Sie arbeitsunfähig waren.

Je höher der Grad Ihrer Arbeitsunfähigkeit ist, umso höher ist die Rente, die Sie erhalten

  • Der Grad Ihrer Arbeitsunfähigkeit beträgt weniger als 25%: Sie erhalten keine Leistung
  • Der Grad Ihrer Arbeitsunfähigkeit liegt zwischen 25% und 66%: Sie erhalten eine dem Grad Ihrer Arbeitsunfähigkeit entsprechende Leistung
  • Der Grad Ihrer Arbeitsunfähigkeit beträgt mehr als 66%: Sie erhalten die vollständige versicherte Leistung

Bin ich für meinen Beruf versichert?

Sie sind, unter genau festgelegten Bedingungen, nur im ersten Jahr Ihrer Arbeitsunfähigkeit für Ihren Beruf versichert.

Bei einer längeren Arbeitsunfähigkeit prüfen wir, abhängig von Ihrer Erkrankung, welches Ihre Möglichkeiten für einen Wiedereinsatz auf dem Arbeitsmarkt sind. 

Ich habe einen Vertrag mit gekaufte Karenzzeit

Sie haben in bestimmten Fällen Anspruch auf eine Entschädigung ab dem ersten Tag Ihrer Arbeitsunfähigkeit.

Gilt meine Police auch für eine im Ausland erlittene Arbeitsunfähigkeit?

Ihre Police gilt weltweit. Um Anspruch auf eine Entschädigung zu haben, müssen Sie Ihren Wohnsitz offiziell in Belgien haben.

Was ist, wenn ich nach der Wiederaufnahme der Arbeit kurze Zeit später erneut arbeitsunfähig werde?

Bei einem Rückfall wird die Karenzzeit nicht erneut angerechnet. Wir sprechen von einem Rückfall, wenn

  • eine neue Arbeitsunfähigkeit innerhalb von drei Monaten ab dem Ende einer versicherten Arbeitsunfähigkeit eintritt
  • die neue Arbeitsunfähigkeit auf dieselbe Erkrankung zurückzuführen ist

Erfüllt Ihre neue Arbeitsunfähigkeit diese Bedingungen nicht, dann legen wir für Sie eine neue Akte an und wird Ihre Karenzzeit erneut angewandt.

Ausführliche Informationen über den Verlauf eines Verfahrens mit einem gütlichen ärztlichen Gutachten

AWenn der Arzt des Versicherten und der Vertrauensarzt von KBC Versicherungen sich nicht über den Grad und/oder die Dauer der Arbeitsunfähigkeit einigen können, kann ein dritter, unabhängiger Arzt beauftragt werden, der eine Entscheidung in dem Streitfall treffen muss.

KBC Versicherungen wird einige Ärzte vorschlagen, die ein gütliches ärztliches Gutachten ausführen können. Der Versicherte kann einen Gegenvorschlag machen, die vorgeschlagenen Ärzte müssen jedoch über die nötigen Kompetenzen verfügen.

Nach Erhalt des Einverständnisses mit dem Auftrag wird ein Vertrag zur Beauftragung eines dritten Arztes aufgestellt und in dreifacher Ausfertigung zur Unterzeichnung an den Versicherten geschickt. Der unabhängige Arzt leitet das Verfahren ein, lädt die einzelnen Parteien ein und erstellt einen Vorbericht. Sowohl der Arzt des Versicherten als auch der Arzt von KBC Versicherungen kann noch Anmerkungen formulieren. Anschließend wird der definitive Bericht verfasst.

Die Beschlüsse des definitiven Berichts sind für beide Parteien bindend. Je nach Beschluss kann es also zu einer Nachzahlung kommen, es besteht allerdings auch die Möglichkeit, dass ein Betrag vom Versicherten zurückgefordert wird.

Die Honorare und eventuellen Zusatzkosten des dritten Arztes tragen der Versicherte und KBC Versicherungen je zur Hälfte. Die Höhe der Kosten hängt von den Honoraren des dritten, unabhängigen Arztes ab und von der Tatsache, ob zusätzliche Untersuchungen erforderlich sind oder nicht.

Glossar

Privatleben

Die Zeiten in Ihrem Leben, in denen Sie keinen Beruf ausüben oder das Gesetz über die Arbeitsunfälle in Anspruch nehmen können.

Vorher bestehender Zustand

Eine Erkrankung oder Beschwerden, die schon zum Zeitpunkt, an dem Sie Ihren Vertrag geschlossen haben, bestanden.

Karenzzeit

Die Zeit, die Sie im Falle einer Arbeitsunfähigkeit selbst finanziell überbrücken müssen.

Rückfall

Sie werden durch dieselbe Erkrankung innerhalb einer Zeitspanne von 3 Monaten, nachdem Ihre vorige Akte geschlossen wurde, erneut arbeitsunfähig (mindestens 25%).

Jahresrente

Der Betrag, den Sie im Fall einer Arbeitsunfähigkeit jährlich erhalten wollen. Diesen Betrag legen Sie beim Abschluss des Vertrags selbst fest. Neben dem Betrag der Jahresrente können Sie auch die Entwicklung dieses Betrags in der Zeit bestimmen.

Grad der Arbeitsunfähigkeit

Der Grad der Arbeitsunfähigkeit ist ein Prozentsatz, der ausdrückt, in welchem Umfang Sie nicht in der Lage sind, gegebenenfalls eine Berufstätigkeit (teilweise) anzutreten. Der Grad der Arbeitsunfähigkeit wird anhand folgender Kriterien ermittelt

  • der Fähigkeit des Versicherten, sich an einen anderen Beruf anzupassen
  • der Kenntnisse und Fähigkeiten des Versicherten

Arbeitsunfähigkeit oder wirtschaftliche Arbeitsunfähigkeit

Die Arbeitsunfähigkeit oder wirtschaftliche Arbeitsunfähigkeit ist die Verminderung der Fähigkeit zur Ausübung eines Berufs infolge einer Beeinträchtigung der körperlichen oder psychischen Integrität. Die Feststellung beruht auf medizinischen Gründen. 

Körperliche Arbeitsunfähigkeit oder Invalidität

Die körperliche Arbeitsunfähigkeit (auch Beeinträchtigung) oder Invalidität ist eine Deckung, die meist als Ergänzung zur Arbeitsunfalldeckung angeboten wird. Sie erhalten mit dieser Deckung (auch) eine Leistung bei einer Verringerung der körperlichen Unversehrtheit. Dabei wird die Fähigkeit zur Ausübung Ihres Berufs nicht berücksichtigt.

Die körperliche Arbeitsunfähigkeit (auch Beeinträchtigung) oder Invalidität ist eine Deckung, die meist als Ergänzung zur Arbeitsunfalldeckung angeboten wird. Sie erhalten mit dieser Deckung (auch) eine Leistung bei einer Verringerung der körperlichen Unversehrtheit. Dabei wird die Fähigkeit zur Ausübung Ihres Berufs nicht berücksichtigt.

Vollständige / teilweise Arbeitsunfähigkeit

Grad der Arbeitsunfähigkeit Leistung von KBC Versicherungen
weniger als 25% keine Entschädigung
zwischen 25% und 66% die Leistung entspricht dem Grad der Arbeitsunfähigkeit
67% oder mehr Die vollständige versicherte Jahresrente wird ausgezahlt (wird als vollständige Arbeitsunfähigkeit angesehen)

Wir helfen Ihnen gern