KBC Mobile: häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

KBC Mobile: häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Allgemeine Fragen über KBC Mobile

Was brauche ich, um KBC Mobile benutzen zu können?

  1. Ein Smartphone
  2. Eine KBC-Geldkarte und einen KBC-Kartenleser der neuen Generation.
  3. Ein KBC-Konto Sie können ein Konto über die Website eröffnen oder wenn Sie die App erstmals benutzen.

Kann ich KBC Mobile auf jedem Smartphone verwenden?

Nein, zurzeit bietet KBC eine App für mobile Bankgeschäfte mittels iPhone, Android-Smartphones und Windows Phones.

Ist KBC Mobile kostenlos?

Momentan berechnet KBC für die Benutzung von KBC Mobile keine Gebühren. Es gibt auch keine Pläne, das zu tun. Bei möglichen Erweiterungen von Funktionen in der Zukunft könnten jedoch Gebühren berechnet werden. In diesem Fall wird der Kunde natürlich erst gefragt werden, ob er diese zusätzlichen Funktionen benutzen möchte und zur Zahlung der entsprechenden Gebühren bereit ist. Niemand wird plötzlich mit Kosten konfrontiert werden. Wenn Sie KBC Mobile über eine WiFi-Verbindung oder über das Netzwerk Ihrer Telefongesellschaft benutzen, können zusätzliche Kosten anfallen.

Wie kann ich eine Verbindung zu KBC Mobile herstellen?

Möglich ist das über eine WiFi-Verbindung oder über das Netzwerk Ihrer Telefongesellschaft.

Brauche ich ein spezielles Datenabonnement bei meiner Telefongesellschaft?

Wenn Sie nicht WiFi nutzen, brauchen Sie ein Datenabonnement. Ein Abonnement mit „Unbegrenztem Datenvolumen“ ist nicht nötig. Es werden keine großen Datenmengen übertragen.

Über welches Betriebssystem muss mein Smartphone verfügen (iOS, Android und Windows Phone)?

Welche Betriebssysteme unterstützt werden, finden Sie unter den Systemanforderungen.

In KBC Mobile registrieren als Bestandskunde

Wie kann ich mich in KBC Mobile?

Laden Sie sich die App aus dem App Store Ihres Geräts herunter. Dann können Sie ganz einfach und sicher die Registrierung und Aktivierung in Ihrer App durchführen.

Was ist eine Geheimzahl?

Mit der Geheimzahl können Sie sich nach der Registrierung des Geräts anmelden und Transaktionen unterzeichnen.

Kann ich KBC Mobile sofort benutzen?

Ja, nachdem Sie die App KBC Mobile installiert, das einmalige Registrierungs- und Aktivierungsverfahren durchlaufen und eine persönliche Geheimzahl gewählt haben.

Was ist Touch ID (nur iOS)?

Touch ID ist die offizielle Bezeichnung des Fingerabdruckscanners, den Sie auf den neuen iPhones und iPads finden. Dieser befindet sich im Home-Button Ihres Geräts. Sie legen Ihren Finger auf den Home-Button und unterzeichnen, ohne Ihre Geheimzahl benutzen zu müssen.

Wo kann ich eine Touch ID einstellen?

Möglich ist das nur in den Einstellungen des Geräts.

Kann ich KBC Mobile auf mehreren Geräten benutzen?

Ja, aber für jedes Gerät müssen Sie jeweils das Registrierungs- und Aktivierungsverfahren durchlaufen und eine persönliche Geheimzahl wählen. Sie können für jedes Gerät eine eigene Geheimzahl für die App wählen, oder für alle die gleiche.

Können mehrere Benutzern auf demselben Gerät arbeiten?

Nein, Smartphones werden als persönliches Gerät betrachtet: Die Benutzung durch mehrere Kunden ist daher nicht möglich.

Beachten Sie: Sobald sich ein anderer Benutzer auf einem Smartphone mit dem Registrierungs- und Aktivierungsverfahren anmeldet, ist er der einzige aktive Benutzer auf diesem Gerät. Der vorige Benutzer kann sich dann erst wieder anmelden, wenn er erneut dieses Verfahren durchlaufen hat.

Können sich andere Personen in meiner KBC-Mobile-App anmelden und darin unterzeichnen?

Anmelden und unterzeichnen ist nur mit Ihrer Geheimzahl möglich.

Hinweis! Das Anmelden oder Unterzeichnen mit Touch ID (nur iPhone/iOS) in Ihrem KBC-Mobile-Abonnement ist für jeden möglich, der seinen Fingerabdruck auf Ihrem Gerät registriert hat (jetzt oder künftig).

Wieso muss ich eine neue Geheimzahl anfordern oder Touch ID erstellen, wenn ich mein Gerät austausche oder ein zusätzliches Gerät benutzen will?

Auf diese Weise wird Ihr neues Gerät für Ihr Abonnement von KBC Mobile erkannt und ist die Sicherheit gewährleistet.

Sind für meine selbst gewählte Geheimzahl Buchstaben und Zahlen zulässig?

Die Geheimzahl für KBC Mobile besteht aus fünf Ziffern. Buchstaben sind nicht zulässig.

Anmeldung in KBC Mobile, wenn Sie noch nicht Kunde sind

Wie kann ich KBC Mobile nutzen, wenn ich noch nicht Kunde der KBC bin?

Laden Sie KBC Mobile aus dem App Store Ihres Geräts herunter. Starten Sie dann die App, wählen Sie „Ich will ein Konto eröffnen“.

Auf einfache und sichere Weise durchlaufen Sie dann das Aktivierungsverfahren in der App. Es wird ein kostenloses Konto eröffnet und sobald Sie Ihre Geldkarte erhalten haben, können Sie KBC Mobile nutzen.

App installieren und anmelden

Wo finde ich KBC Mobile?

Die KBC hat eine Mobile-Banking-App für iPhone, Android-Smartphones und Windows-Smartphones entwickelt.

Diese Apps können Sie im Apple App Store, im Google Play Store oder im Windows Phone Store herunterladen.

Kann ich sofort beginnen, wenn ich die App installiert habe?

Ja, nachdem Sie das Registrierungs- und Aktivierungsverfahren mit Ihrer Geldkarte und dem Kartenleser durchlaufen haben. Sie müssen eine persönliche Geheimzahl aus fünf Ziffern festlegen, auf dem iPhone eventuell die Touch ID einstellen, und Ihre Überweisungslimits wählen. Weitere Informationen über die Limits finden Sie hier.

Wo finde ich meine Kartennummer?

Ihre Kartennummer ist eine eindeutige und persönliche Nummer, die auf Ihrer KBC-Geldkarte steht. Sie verwenden diese Nummer beim Registrierungs- und Aktivierungsverfahren auf Ihrem Gerät.

Nach drei Fehleingaben wurde meine Geheimzahl gesperrt. Was nun?

Wenn Ihre Geheimzahl gesperrt wurde, können Sie eine neue Geheimzahl anfordern, indem Sie im Hauptmenü „Geheimzahl vergessen“ anwählen. Sie müssen dann das Registrierungsverfahren mit Ihrer Geldkarte und Ihrem Kartenleser erneut durchlaufen.

Kann ich meine Geheimzahl in KBC Mobile ändern?

Ja, wenn Sie angemeldet sind, können Sie in den Einstellungen Ihre Geheimzahl ändern.

Wenn in KBC Touch ein Konto gelöscht oder hinzugefügt wird, erfolgt das dann auch automatisch in KBC Mobile?

Ja, alle Konten laufen parallel.

Funktionen der App: Kontoinformationen abrufen

Welche Konten sehe ich in den Kontoinformationen?

Alle Giro- und Sparkonten wie in KBC Touch. Das sind alle Giro- und Sparkonten, von denen Sie der Kontoinhaber, Bevollmächtigter oder gesetzlicher Handlungsbevollmächtigter sind.

Wie weit kann ich meinen Kontosaldo zurückverfolgen?

Sie können Ihre Transaktionen bis zu einem Jahr zurückverfolgen.

Kann ich in meinen Kontoinformationen suchen?

Ja, auf einem Smartphone können Sie nach einem Betrag oder einer Beschreibung suchen (Auftraggeber/Empfänger und Mitteilung). Wählen Sie das gewünschte Konto, klicken Sie auf Handlung und dann Suchen.

Ich erhalte unter dem Tab „Geplant“ die Meldung, dass eine oder mehrere Transaktionen nicht durchgeführt wurden. Was bedeutet das?

Das bedeutet, dass sich auf dem entsprechenden Konto nicht mehr ausreichend Geld befindet, um eine oder mehrere Transaktionen durchzuführen.

Sie können dieses Problem lösen, indem Sie im Bildschirm mit den Details zu den nicht ausgeführten Transaktionen in der Ecke rechts oben auf Begleichen klicken.

Kann ich den zu begleichenden Betrag anpassen?

Ja, Sie können den Betrag nach oben hin anpassen oder einige Transaktionen entfernen und so den zu begleichenden Betrag verringern.

Welche Transaktionen, die nicht durchgeführt werden können, kann ich löschen, um die Durchführung anderer Transaktionen zu ermöglichen?

Sie können nur geplante Überweisungen, Daueraufträge und automatische Sparaufträge entfernen.

Kann ich das Konto mit unzureichendem Saldo von jedem beliebigen Konto aus ausgleichen?

Sie können den Saldo dieses Kontos von allen Konten aus ausgleichen, mit denen Sie Überweisungen auf eigene Konten durchführen können.

Ich bin Unternehmer. Wie kann ich meine Geschäftskonten erkennen?

Ihre Geschäftskonten werden dunkelblau gekennzeichnet, Ihre Privatkonten hellblau.

Funktionen der App: Überweisungen

Kann ich nur auf meine eigenen Konten Überweisungen vornehmen?

Nein, Sie können auch Überweisungen an bekannte Empfänger und auf andere Konten innerhalb der Eurozone vornehmen. Sie können einmalige Aufträge und Daueraufträge eingeben.

Kann ich den Limitbetrag anpassen?

Sie können die Limits in der App einstellen.

Möglich ist dies bei der ersten Registrierung oder wenn Sie im Menü auf Einstellungen klicken. Eine Limitänderung gilt für alle von Ihnen genutzte Geräte, auf denen KBC Mobile installiert ist.

Was passiert, wenn ich einen höheren Betrag als den erlaubten Limitbetrag für KBC Mobile überweisen möchten?

Sie können die Überweisungen sofort mit Ihrer Geldkarte und dem Kartenleser unterzeichnen.

Wie muss ich vorgehen, wenn ich einen Betrag überweisen will, der mein verbleibendes Tageslimit überschreitet, jedoch unter dem erlaubten Limit für Mobile liegt?

Wenn Ihr restliches Tageslimit überschritten wird, können Sie die Transaktionen an die Versandmappe von KBC Touch senden, oder sofort mit der Geldkarte und Kartenleser unterzeichnen.

Kann ich neue Zahlungsempfänger in KBC Mobile speichern?

Ja, Sie können in KBC Mobile einen neuen Zahlungsempfänger speichern, indem Sie im Menü Überweisungen > Verwalten den Unterpunkt Zahlungsempfänger auswählen.

Kann ich als Unternehmer meine Zahlungsempfänger verwalten?

Ja, Sie können einen Zahlungsempfänger als privat oder geschäftlich kennzeichnen. Ihre geschäftlichen Zahlungsempfänger werden dunkelblau gekennzeichnet, Ihre privaten hellblau.

Kann ich die Reihenfolge meiner Konten selbst bestimmen?

Ja, in KBC Touch lässt sich die Reihenfolge der Konten einstellen. Die eingestellte Reihenfolge wird dann in KBC Mobile übernommen.

Ihre Konten erscheinen in der gleichen Reihenfolge in der Auswahlliste für Überweisungen auf eigene Konten und für Überweisungen auf andere Konten.

Als Unternehmer können Sie zusätzlich unter Einstellungen die Reihenfolge der Konten bestimmen. Je nachdem, was Sie wählen, werden je Produktart erst die geschäftlichen oder erst die privaten Produkte gezeigt.

Funktionen der App: Ein KBC-Sparkonto oder KBC Start2Save eröffnen

Wo kann ich in KBC Mobile ein KBC-Sparkonto oder KBC Start2Save eröffnen?

Um ein Sparkonto zu eröffnen, tippen Sie rechts oben auf den Button mit der Übersicht Ihrer Konten. Hier finden Sie alle Produkte, die Sie in KBC Mobile erwerben können.

Für wen kann ich ein KBC-Sparkonto oder KBC Start2Save in KBC Mobile eröffnen?

In KBC Mobile können Sie ein KBC-Sparkonto oder ein KBC Start2Save für sich selbst, sich selbst und Ihren Partner (wenn dieser bei der KBC bekannt ist) oder eines Ihrer Kinder (wenn es bei der KBC bekannt ist) eröffnen.

Wie viel Konten kann ich mit KBC Mobile eröffnen?

Für einen bestimmten Kontoinhaber können Sie maximal ein KBC-Sparkonto oder KBC Start2Save per Fernzugriff eröffnen. Wenn Sie weitere Konten eröffnen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre Bankfiliale.

Wo finde ich die Bestätigung, dass das Eröffnen meines Kontos gelungen ist?

Diese Bestätigung versenden wir nach Eröffnung Ihres Kontos so schnell wie möglich an Ihre Inbox. Ihre Inbox können Sie mit KBC Mobile oder mit KBC Touch einsehen.

Ein Pricos-Pensionssparkonto eröffnen

Wo kann ich in KBC Mobile ein Pricos-Pensionssparkonto eröffnen?

Um ein Sparkonto zu eröffnen, tippen Sie rechts oben auf den Button mit der Übersicht Ihrer Konten. Hier finden Sie alle Produkte, die Sie in KBC Mobile erwerben können.

Für wen kann ich mit KBC Mobile ein Pricos-Pensionssparkonto eröffnen?

Ein Pricos-Pensionssparkonto können Sie nur für sich selbst eröffnen.

Kann ich in KBC Mobile ein Pricos-Pensionssparkonto ohne Dauerauftrag eröffnen?

Nein, mit KBC Mobile können Sie nur ein Pricos-Pensionssparkonto mit einem Dauerauftrag eröffnen.

Wie viel Pricos-Pensionssparkonten kann ich mit KBC Mobile eröffnen?

Sie können maximal ein Pricos-Pensionssparkonto eröffnen. Wenn Sie schon ein Pricos-Pensionssparkonto haben, wird Ihnen die Möglichkeit, ein Pricos-Pensionssparkonto zu eröffnen, nicht angeboten.

Wo finde ich die Bestätigung, dass das Eröffnen meines Pricos-Pensionssparkontos gelungen ist?

Diese Bestätigung versenden wir nach Eröffnung Ihres Pricos-Pensionssparkontos so schnell wie möglich an Ihre Inbox. Ihre Inbox können Sie mit KBC Mobile oder mit KBC Touch einsehen.

Funktionen der App: Zuzahlungen für Pricos Pensionssparen

Wie sehe ich, dass auf meinem Pricos-Konto die für das laufende Steuerjahr maximal möglich Zahlung geleistet wurde?

In der Kontenübersicht sehen Sie beim Pricos-Konto den Hinweis „voll eingezahlt“, wenn das steuerliche Maximum für das laufende Jahr erreicht ist. Mit einem Klick öffnet sich dann ein Detailfenster mit dem eingezahlten Betrag, dem noch zu zahlenden Betrag und dem steuerlichen Maximum. Auch hier wird der Hinweis „voll eingezahlt“ angezeigt, wenn das steuerliche Maximum erreicht ist.

Kann ich in KBC Mobile eine Einzahlung auf mein Pricoskonto vornehmen?

Ja, mit einem Klick auf das Pricos-Konto gelangen Sie in die Detailübersicht. Hier werden Ihnen die Möglichkeiten angezeigt, um in das Pricos-Konto einzuzahlen. Wenn Sie hierauf klicken, gelangen Sie in die Überweisungsmaske. Hier ist als zu überweisender Betrag der Gesamtbetrag vorgegeben, der benötigt wird, um das Konto bis zum steuerlichen Maximum zu füllen. Sie können diesen Betrag ändern, jedoch nicht über das steuerliche Maximum hinaus.

Ich erhalte eine Meldung, dass eine Einzahlung noch verarbeitet wird und ich keine weitere Einzahlung vornehmen kann. Ist das normal?

Ja, die Einzahlung auf ein Pricos-Konto benötigt etwas Zeit für die Verarbeitung. Aus diesem Grund können Sie nicht sofort im Anschluss eine zweite Einzahlung tätigen. Sobald die vorherige Einzahlung verarbeitet ist, können Sie eine neue durchführen.

Zuzahlungen für Life Pension Plan, Life Pension Plan Plus oder Life Home Plan

Wie kann ich wissen, ob ich für das laufende Jahr die vollständigen Einzahlungen für meinen Life Pension Plan oder Life Home Plan geleistet habe?

In Ihrer Kontoübersicht sehen Sie ein Label "vollständig eingezahlt", wenn das steuerbegünstigte Maximum des laufenden Jahres erreicht ist. Mit einem Klick öffnet sich dann ein Detailfenster mit dem eingezahlten Betrag, dem noch zu zahlenden Betrag und dem steuerlichen Maximum. Auch hier sehen Sie ein Label "vollständig eingezahlt", wenn das steuerbegünstigte Maximum erreicht ist.

Kann ich mit KBC Mobile Zahlungen für meinen Life Pension Plan oder Life Home Plan leisten?

Ja. Wenn Sie auf das Konto klicken, gelangen Sie in eine Detailübersicht. Hier werden Sie die Funktion zum Zuzahlen sehen. Wenn Sie darauf klicken, gelangen Sie in eine Überweisung. Hier ist als zu überweisender Betrag der Gesamtbetrag vorgegeben, der benötigt wird, um das Konto bis zum steuerlichen Maximum zu füllen. Sie können diesen Betrag ändern, jedoch nicht über das steuerliche Maximum hinaus.

Ich erhalte eine Meldung, dass eine Einzahlung noch verarbeitet wird und ich keine weitere Einzahlung vornehmen kann. Ist das normal?

Ja, die Einzahlung auf das Konto benötigt etwas Zeit für die Verarbeitung. Aus diesem Grund können Sie nicht sofort im Anschluss eine zweite Einzahlung tätigen. Sobald die vorherige Einzahlung verarbeitet ist, können Sie eine weitere durchführen.

Funktionen der App: Künftige Transaktionen

Welche Transaktionen kann ich selbst eingeben?

  1. Geplante Überweisungen: einmalige Überweisungen mit einem späteren Ausführungsdatum
  2. Automatische Aufträge Hier unterscheiden wir zwei Arten:
 
  • Daueraufträge

Ein Dauerauftrag ist eine automatisierte Überweisung, wobei alle Elemente (Empfänger, Betrag, Ausführung) wiederkehren. Nach einmaliger Eingabe wird eine Überweisung jeweils zu einem festen Fälligkeitstag ausgeführt. Einige Beispiele: das wöchentliche Taschengeld für Ihr Kind oder Ihren Enkel, die monatliche Mietzahlung.

  • Spardauerauftrag

Bei einem Spardauerauftrag sparen Sie nach einmaliger Eingabe zu im Voraus bestimmten Modalitäten. Dies kann ein fester Betrag sein, Sie können jedoch auch einen variablen Betrag wählen. Sie wählen den Mindestbetrag, der auf dem Auftraggeberkonto stehen bleiben soll. Sie sparen dann jeweils den Betrag, der über dem gewählten Mindestbetrag liegt. Ist der Kontostand zum Ausführungsdatum unzureichend, sparen Sie nichts.

Welche künftigen Transaktionen kann ich abfragen?

  • Tilgung des Wohnkredits
  • Tilgung Teilzahlungskredit
  • Pricos-Einzahlung
  • Kreditkartenabrechnung
  • Planmäßiges Anlegen

Kann ich auch meine geplanten Lastschriften einsehen?

Nein, Beträge, die im Lastschriftverfahren eingezogen werden, sind nicht sichtbar.

Wo finde ich meine Transaktionen mit einem späteren Ausführungsdatum?

In  der Detailübersicht eines Kontos werden unter "geplant" die künftigen Transaktionen chronologisch aufgeführt.

Kann ich sehen, welche Beträge in Zukunft von meinem Konto abgebucht werden?

Geplante Transaktionen können Sie bis zu einem Jahr im Voraus abrufen. Sie erscheinen chronologisch.

Kann ich eine geplante Überweisung noch löschen?

In der Detailübersicht Ihres Kontos werden unter „geplant“ die künftigen Transaktionen chronologisch aufgeführt. Wählen Sie die geplante Überweisung. Mit dem Aktionsbutton können Sie dann den Auftrag löschen.

Kann ich die geplanten Überweisungen ändern?

Ja, Sie können den Betrag, das Ausführungsdatum und die Mitteilung ändern.Für Beträge, die über die Limits von KBC Mobile hinausgehen, ist das nur in KBC Touch möglich.

Kann ich Daueraufträge verwalten?

Ja, Sie können Daueraufträge in KBC Mobile und KBC Touch ändern oder löschen. Für Beträge, die über die Limits von KBC Mobile hinausgehen, ist das nur in KBC Touch möglich,

Minderjährige können keine Aufträge verwalten.

Kann ich Daueraufträge eingeben und verwalten?

Ja, Sie können den Auftrag eingeben und den Betrag, das Ausführungsdatum und die Mitteilung ändern. Die Änderung können Sie für eine einzige Ausführung oder für alle folgende Ausführungen angeben.

Beachten Sie: Sobald eine einmalige Änderung eingegeben ist, können Sie in KBC Mobile keine neuen Änderungen mehr eingeben. Wenn nötig, können Sie die Änderung dann in KBC Touch eingeben.

Beim automatischen Sparen können Sie festlegen, dass auf dem Auftraggeberkonto ein Mindestbetrag verbleibt. Sie sparen dann jeweils den Betrag, der über diesem Mindestbetrag liegt.

Funktionen der App: Geld abheben an einem KBC- oder CBC-Geldautomaten via MobileCash.

Wie kann ich mit meinem Smartphone Geld abheben?

  1. Sie wählen die Funktion Geld abheben mit MobileCash im Anmeldefenster der App KBC Mobile und melden sich an.
  2. In der App wählen Sie Ihr Konto und den Betrag.
  3. Sie tippen auf den Bildschirm des Automaten, es erscheint ein QR-Code.
  4. Mit der Kamera Ihres Smartphone scannen Sie den QR-Code auf dem Bildschirm.
  5. Sie unterzeichnen mit Ihrer Geheimzahl oder Touch ID.
  6. Sie nehmen das Geld aus dem Automaten.

Brauche ich meine Geldkarte noch zum Geldabheben?

Nein, Sie brauchen nur Ihr Smartphone mit KBC Mobile und die Geheimzahl, die Sie für die App verwenden.

Von welchen Konten kann ich Geld abheben?

Sie können von all Ihren Girokonten Geld abheben (nicht nur von dem Konto, das mit Ihrer Geldkarte verknüpft ist). Das geht also auch von Gemeinschaftskonten und Konten, für die Sie eine Vollmacht haben.

Wie viel Geld kann ich mit meinem Smartphone abheben?

Alle Beträge, die sich aus Banknoten zu 20 und 50 Euro kombinieren lassen und die das eingestellte Tageslimit nicht überschreiten.

Kann ich die Stückelung selbst wählen?

Nein, Sie können nur den Betrag wählen.

Der voreingestellte Betrag ist der, den Sie beim letzten Mal mit Ihrem Smartphone abgehoben haben. Er kann für jedes Konto anders sein.

Sie können natürlich einen anderen Betrag wählen, wenn Sie wünschen.

Welches ist der Höchstbetrag, den ich pro Tag abheben kann?

Mehr Informationen über den Höchstbetrag und die Limits finden Sie hier.

Kann ich den Limitbetrag anpassen?

Sie können die Limits in der App einstellen.

Möglich ist dies bei der ersten Registrierung oder wenn Sie im Menü auf Einstellungen klicken. Diese Limits sind unabhängig von den Limits in KBC Touch oder den Limits für Überweisungen. Eine Limitänderung gilt für alle von Ihnen benutzten Geräte.

Habe ich außerhalb der Öffnungszeiten Zugang zum Automatenraum?

Ja, wobei Sie Ihre Geldkarte nicht mehr benötigen.

Kann ich mit MobileCash an anderen Geldautomaten Geld abheben?

Nein, Sie können nur an einem KBC- und CBC-Geldautomaten Geld abheben.

Kann jemand anderes meinen QR-Code ein zweites Mal benutzen?

Nein. Übrigens enthält der QR-Code keine persönlichen Angaben, nur die Adresse des Automaten ist darin verarbeitet.

Funktionen der App: Zahlungen mit MobilePay

Was ist MobilePay?

Mit MobilePay können Sie eine Zahlung über Ihr Smartphone bestätigen. Ein Kartenleser ist nicht mehr nötig. Zum Unterzeichnen benötigen Sie nur noch die Geheimzahl oder die Touch ID von KBC Mobile.

Wofür kann ich MobilePay benutzen?

Mit MobilePay können Sie Ihre QR-Codes scannen, um Zahlungen bei Händlern und Freunden zu bestätigen. Mit MobilePay können Sie Ihre QR-Codes mit dem KBC-Logo oder dem Bancontact-Logo einscannen. Andere QR-Codes von anderen Anbietern werden von KBC Mobile nicht unterstützt.

MobilePay können Sie verwenden:

für Einkäufe im Internet:

  • um Internetzahlungen mit dem KBC-Zahlknopf zu bestätigen
  • um Kartenzahlungen (mit Karten, die von KBC ausgegeben wurden) im Internet zu bestätigen
  • für mobile Zahlungen mit Bancontact/Mister Cash

für Zahlungen im Laden:

  • Um Zahlungen mit dem KBC-Zahlknopf zu bestätigen. Diese erkennen Sie am KBC-Logo neben dem QR-Code.
  • Um mobile Zahlungen mit Bancontact/Mister Cash zu bestätigen. Diese erkennen Sie am Bancontact-Logo neben dem QR-Code.

für Zahlungen zwischen zwei Smartphones (Zahlungen zwischen Freunden).

Kann ich einen Kauf auch nur von meinem Smartphone aus starten?

Ja, wenn Sie im Browser oder der App des Händlers auf Ihrem Smartphone einen Kauf tätigen, können Sie auch per MobilePay bezahlen, indem Sie eines der folgenden Zahlungsmittel wählen: den KBC-/CBC-Zahlknopf oder eine Kartenzahlung (Bancontact/Mister Cash, Maestro, Visa oder MasterCard). Wenn Sie dann die mobile Bestätigung der Zahlung wählen, wird KBC obile auf Ihrem Smartphone automatisch starten. Sie werden dann in den Teil von MobilePay geleitet, wo Sie Ihre Zahlung ausführen können.

Welche Limits gelten für MobilePay?

Für MobilePay gibt es keine spezifischen Limits. Es gelten jedoch allgemeine Limits: Das Limit für Mobile (einzustellen in KBC Mobile) und das Limit für Überweisungen (maximal 25.000 Euro).

Für Zahlungen mit dem KBC-Zahlknopf via Smartphone werden die Limits angewendet, die für Überweisungen per Mobile gelten.

Für Kartenzahlungen per Smartphone und für mobile Zahlungen mit Bancontact gilt ein Limit von 1000 Euro je Transaktion.

Kann ich den Kauf mit dem KBC-Zahlknopf danach noch ändern oder aus meinem Zahlungsplan löschen?

Nein, nachdem der Kauf mit der Option „später bezahlen“ ausgeführt wurde, können Sie nichts mehr ändern. Die KBC hat den Kaufbetrag dann nämlich bereits an den Händler überwiesen.

Eine Transaktion mit dem KBC-Zahlknopf oder eine Kartenzahlung ist immer endgültig. Für eine eventuelle Rückerstattung müssen Sie sich an den Händler wenden.

Die Möglichkeit zur mobilen Bestätigung meiner Kartenzahlung wird mir nicht angeboten.

In diesem Fall kann die Zahlung nicht auf dem mobilen Gerät bestätigt werden. Möglicherweise liegt der Transaktionsbetrag über dem erlaubten Limit. 

Es ist mir nicht möglich, eine andere Karte zu wählen, um meine Zahlung zu bestätigen.

Nur wenn Sie die mobile Lösung von Bancontact haben, können Sie in KBC Mobile wählen, mit welcher KBC Mobile Sie die Zahlung ausführen. Sie können nur Karten wählen, die für Online-Einkäufe aktiviert und allgemein aktiv (nicht gesperrt) sind. Wenn somit nur eine einzige Geldkarte in Frage kommt, können Sie keine andere Karte auswählen.

Wenn Sie auf der Website des Händlers bereits gewählt oder eingetragen haben, mit welcher Karte Sie die Zahlung bestätigen wollen, können Sie diese Karte in KBC Mobile nicht mehr ändern. Wenn Sie dennoch mit einer anderen Karte bezahlen wollen, kehren Sie zur Website des Händlers zurück und tragen dort eine andere Kartennummer mit dem zugehörigen Ablaufdatum ein.

Funktionen der App: Zahlungen zwischen Freunden

Wie können Sie Geld empfangen?

  • Wenn Sie eine Zahlung entgegennehmen wollen, starten Sie KBC Mobile.
  • Wählen Sie im Anmeldefenster MobilePay und anschließend „Geld empfangen“.
  • Sie geben die erforderlichen Daten ein (Betrag, Mitteilung) und wählen aus, auf welches Konto die Zahlung gebucht werden soll. Anschließend wird ein QR-Code erstellt. Zeigen Sie diesen der Person, die Ihnen Geld zahlen wird.
  • Diese Person startet ihre App KBC Mobile oder Bancontact und scannt den QR-Code ein. Die Zahlungsdetails werden dann auf dem Gerät angezeigt. Wenn er die Zahlung durchführen möchte, kann er diese in der App bestätigen.
  • Sowohl der Zahlende als auch der Empfänger erhält eine Nachricht darüber, ob der Zahlungsvorgang erfolgreich war.

Wie können Sie eine Zahlung an jemanden leisten?

Wenn Sie an jemanden eine Zahlung leisten wollen, starten Sie KBC Mobile. Wählen Sie im Anmeldefenster MobilePay und anschließend den Tab Bezahlen. Sie scannen den QR-Code, den der Empfänger auf seinem Gerät erstellt hat. Die Zahlungsdetails werden jetzt auf Ihrem Gerät angezeigt. Wenn Sie die Zahlung durchführen möchten, können Sie diese mit der Bestätigungstaste bestätigen.

Sowohl der Zahlende als auch der Empfänger erhält eine Nachricht darüber, ob der Zahlungsvorgang erfolgreich war.

Ich möchte gerne Geld auf einem Konto empfangen, das mir nicht in der Liste angezeigt wird.

Sie können nur Empfängerkonten wählen, die mit einer aktiven Bancontact-Karte auf Ihren Namen verbunden sind. Außerdem muss es sich um ein Privatkonto handelt, nicht um ein Betriebskonto. Um die Möglichkeiten zu erfahren, wie Sie auch als Händler über dieses System Zahlungen empfangen können, wenden Sie sich bitte an epay@kbc.be.

Wer kann Zahlungen an mich leisten?

Jeder, der über ein Smartphone mit einer zu Bancontact kompatiblen App verfügt, kann den QR-Code auf Ihrem Smartphone einscannen, um die Zahlung zu bestätigen. Die mit Bancontact kompatiblen Apps sind KBC Mobile, die Bancontact-App und Banking-Apps einiger anderer Banken.

An wen kann Zahlungen leisten?

Sie können eine Zahlung an einen Freund oder einen Händler ausführen, der Ihnen einen QR-Code mit dem KBC- oder Bancontact-Logo zeigt. Dies ist aus der KBC-App, der Bancontact-App oder einer anderen Banking-App, die Bancontact unterstützt, möglich.

Ich habe gerade eben eine Zahlung von einem Freund über MobilePay erhalten, aber das Geld erscheint nicht sofort auf meinem Konto.

Wenn eine Zahlung über MobilePay erfolgt, nutzt der Zahler die mobile Lösung von Bancontact. Diese Art von Zahlungen werden dem Empfänger erst am nächsten Geschäftstag gutgeschrieben.

Ist die Zahlung nach dem nächsten Geschäftstag noch immer nicht auf dem Konto eingegangen, wenden Sie sich bitte an den KBC Helpdesk.

Ich möchte Geld von jemandem empfangen, der keine mit Bancontact kompatible App auf seinem Gerät installiert hat? Geht das?

Wenn es sich um einen KBC-Kunden handelt, kann dieser KBC Mobile installieren, um die Zahlung durchzuführen. Wenn er kein KBC-Kunde ist, kann er die Bancontact-App installieren.

Wenn der Zahlende nicht über ein Smartphone verfügt oder die App nicht installieren möchte, können Sie ihn noch immer Ihre Kontonummer und den Betrag auf einem Stück Papier oder per SMS mitteilen. Der Zahler kann dann den Betrag bei seiner Bank überweisen.

Smartwatch

Auf welchen Smartwatches funktioniert KBC Mobile?

Nur Smartwatches, die mit Android und iOS funktionieren, werden unterstützt.

Was kann ich auf meiner Smartwatch anzeigen lassen?

Sie können zum einen den Saldo von maximal zwei Girokonten einsehen, die Sie ausgewählt haben, und zum anderen Ihre Meldungen (siehe unten) empfangen.

Wie kann ich die Smartwatch mit KBC Mobile verbinden?

Wenn Sie Ihre Smartwatch mit Ihrem Smartphone verbinden, wird automatisch eine Verbindung zu KBC Mobile hergestellt. Von da an werden Ihre Meldungen (siehe unten) bereits auf Ihrer Smartwatch erscheinen. Wenn Sie Ihren Saldo auf Ihrer Smartwatch sehen wollen, müssen Sie erst das entsprechende Konto einstellen.

Wie kann ich den Saldo meiner Konten auf meiner Smartwatch sehen?

Gehen Sie im Menü zu Einstellungen und wählen Sie dann Smartwatch. Hier können Sie maximal zwei Girokonten einstellen, deren Saldo auf Ihrer Smartwatch angezeigt werden soll.

Welche Informationen über die Girokonten erscheinen auf meiner Smartwatch?

Der Betrag eines positiven Kontostands wird über einer grünen Linie gezeigt. Ein negativer Saldo wird unter einer roten Linie gezeigt.

Kann auch jemand anderes die Daten sehen, die auf meiner Smartwatch erscheinen?

Diese Daten werden nur auf der Smartwatch angezeigt, die mit Ihrem Smartphone verbunden ist. Allerdings sind sie ohne eine Anmeldung sichtbar.

Ich will auf meiner Smartwatch keine Kontostände mehr sehen. Was muss ich tun?

Zu den Einstellungen - Smartwatch Dort finden Sie den Schiebebutton Smartwatch benutzen. Wenn Sie diesen ausschalten, werden auf der Smartwatch keine Kontostände mehr angezeigt. Meldungen werden allerdings weiterhin angezeigt.

Funktionen der App: Verwaltung von Debit- und Kreditkarten konsultieren

Von welchen Karten erhalte ich eine Übersicht?

  • KBC-Kreditkarten ohne Krediteröffnung:

Sie erhalten eine Übersicht aller KBC-Kreditkarten ohne Krediteröffnung, deren Karteninhaber Sie sind, sowie der Kreditkarten zu Konten, deren Kontoinhaber oder -mitinhaber Sie sind:  KBC-Visa, KBC-MasterCard Gold, KBC-MasterCard Business, KBC-Kreditkarte Silver, KBC-Kreditkarte Gold und KBC-Kreditkarte Platinum.

Eine gelöschte Karte sehen Sie noch sechs Monate nach der Löschung (vernichtet oder gesperrt) mit dem Vermerk „beendet“.

  • KBC-Kreditkarten mit Krediteröffnung:

Sie erhalten eine Übersicht aller KBC-Kreditkarten mit Krediteröffnung, deren Karteninhaber Sie sind, sowie der Kreditkarten zu Konten, deren Kontoinhaber oder -mitinhaber Sie sind: KBC-Pinto Visa, KBC-MasterCard Globe, KBC-Visa Vision, KBC-Kreditkarte Silver Flex, KBC-Kreditkarte Gold Flex, KBC-Kreditkarte Platinum Flex. Krediteröffnungen, die beendet wurden, werden Ihnen nach dem Enddatum noch zehn Jahre lang angezeigt.

  • KBC-Prepaid-Karten (nur Smartphone):

Sie erhalten eine Übersicht aller KBC-Prepaid-Karten, deren Karteninhaber Sie sind, sowie der Prepaid-Karten zu Konten, deren Kontoinhaber oder Mitinhaber Sie sind: KBC-Prepaid-Karte.

Eine gelöschte Karte sehen Sie noch sechs Monate nach der Löschung (vernichtet oder gesperrt) mit dem Vermerk „beendet“.

Aus Sicherheitsgründen ist ein Teil der Nummer Ihrer Kredit- und Prepaid-Karte(n) in X-Zeichen wiedergegeben (1234 56xx xxxx 7890).

  • KBC-Debitkarten

Sie erhalten eine Übersicht aller KBC-Debitkarten, deren Karteninhaber Sie sind, sowie der Debitkarten zu Konten, deren Mitinhaber Sie sind: Eine gelöschte Karte sehen Sie noch bis sechs Monate nach der Löschung (vernichtet oder gesperrt).

Aus Sicherheitsgründen ist ein Teil der Nummer Ihrer Debitkarte in X-Zeichen wiedergegeben (1234 56xx xxxx 7890).

Werden die Transaktionen mit meiner KBC-Kreditkarte in Echtzeit verarbeitet?

Nein. Der zurzeit verfügbare Saldo ist nur ein Richtwert: Transaktionen, die bereits bestätigt, aber noch nicht gebucht wurden, sind hier noch nicht enthalten.

Werden die Transaktionen mit meiner KBC-Prepaid-Karte in Echtzeit verarbeitet?

Unter „Zurzeit verfügbarer Saldo“ sind sowohl die gebuchten Transaktionen als auch die reservierten Beträge erfasst.

Der reservierte Betrag ist die Summe aller Transaktionen, die noch nicht von Ihrer KBC-Prepaid-Karte abgebucht wurden. Die KBC-Prepaid-Karte kann auch benutzt werden, um die Kaution beim Reservieren eines Mietwagens oder Hotelzimmers zu hinterlegen. Solche Kautionsbeträge werden auch vorübergehend vom verfügbaren Saldo abgezogen. Sobald die Gegenpartei die Kaution freigibt, wird Ihr verfügbarer Saldo wieder um den als Kaution reservierten Betrag erhöht.

Welche Transaktionsdetails kann ich abrufen?

Nähere Informationen über die Transaktionen mit Ihrer KBC-Kreditkarte oder KBC-Prepaid-Karte erhalten Sie, indem Sie auf die betreffende Kartennummer klicken. Sie finden dort alle Transaktionen mit Ihrer Karte der letzten 90 Tage mit einer kurzen Beschreibung (Betrag, Typ, Ort usw.).

Jede Information zu den Transaktionen ist rein informatorisch und nicht verbindlich. Widersprüche legen Sie mit dem Formular ein, das Sie auf der Website www.mijnkaart.be www.mijnkaart.be  unter Helpdesk/Beschwerden finden.

Kann ich die Details der Krediteröffnung einsehen?

Ja, wenn Sie auf „Details Krediteröffnung“ klicken, öffnet sich ein Fenster, in dem Sie die spezifischen Merkmale Ihrer Karte und Krediteröffnung finden, wie den Namen der Kunden, die die Krediteröffnung unterschrieben haben, den Kreditbetrag, den verfügbaren Saldo, die Mindestrückzahlung usw.

Kann ich meine KBC-Prepaid-Karte mit KBC Mobile aufladen?

Klicken Sie auf den Knopf Aufladen im Detailfenster Ihrer KBC-Prepaid-Karte. In dem dann erscheinenden Fenster können Sie den gewünschten Ladebetrag und das Auftraggeberkonto wählen. Die Limitbeträge für das Laden finden Sie hier. Wenn der Ladebetrag oder der Saldo auf der Karte den zulässigen Höchstbetrag überschreiten, wird das Aufladen abgelehnt. Das Aufladen erfolgt  in Echtzeit: Der Kartensaldo wird sofort geändert und das Geld ist direkt verfügbar.

Warum wird die Schaltfläche Aufladen nicht angezeigt?

Wenn der verfügbare Saldo aus technischen Gründen nicht abgerufen oder angezeigt werden kann, ist das Aufladen mit KBC Mobile nicht möglich. Sie erhalten dann die folgende Meldung: „Zurzeit ist kein aktueller Saldo verfügbar. Der angezeigte Saldo ist vom vorigen Geschäftstag. Aufladen ist jetzt auch nicht möglich. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.“

Muss jede Aufladung unterzeichnet werden?

Ja, bevor Sie eine Aufladung versenden, müssen Sie sie mit Ihrer persönlichen Geheimzahl unterschreiben. Es handelt sich um dieselbe Geheimzahl, mit der Sie KBC Mobile starten.

Ich bin Unternehmer. Wie kann ich meine geschäftlichen Kreditkarten erkennen?

Ihre geschäftlichen Kreditkarten werden dunkelblau gekennzeichnet, Ihre privaten Kreditkarten hellblau. Die Reihenfolge Ihrer Karten entspricht der Reihenfolge der Konten, für die Sie sich im Menü Einstellungen entschieden haben.

Kann ich meine Kreditkarte zur Verwendung mit KBC Mobile im Ausland einrichten?

Ja, wenn Sie auf Ihre Kreditkarte klicken, sehen Sie den Tab Transaktionen und Verwaltung. Unter dem Tab Verwaltung finden Sie „Internationale Kartennutzung“. Hier können Sie einstellen, in welchen Zonen diese Karte verwendet werden kann. Sie können sowohl die Standardzonen als auch eine temporäre Zone (für maximal ein Jahr im Voraus) angeben.

Wie kann ich meine Kreditkarte verwalten?

Wenn Sie auf eine Kreditkarte klicken, öffnet sich eine Übersicht der mit dieser Karte durchgeführten Transaktionen. Neben dem Tab Transaktionen finden Sie einen weiteren Tab Verwaltung. Wenn Sie eine Karte verwalten können, sehen Sie auf dem Tab die verschiedenen Möglichkeiten. Dabei geht es um die internationale Kartennutzung und Zahlungen im Internet.

Wie kann ich meine Debitkarte verwalten?

Wenn Sie auf eine Debitkarte klicken, gelangen Sie zur Verwaltung für diese Karte. Wenn Sie diese Karte verwalten können, werden Ihnen hier die verschiedenen Optionen angezeigt. Hierbei handelt es sich um Bezahlen ohne Geheimzahl – kontaktloses Bezahlen, die Änderung von Limits, Zahlungen im Internet und die internationale Kartennutzung.

Was ist Bezahlen ohne Geheimzahl – kontaktloses Bezahlen?

Wenn Sie diese Option anwählen, können Sie mit dieser Karte Zahlungen von bis zu 25 Euro durchführen, ohne eine Geheimzahl anzugeben. Dann können auch kontaktlose Zahlungen durchgeführt werden.

Handlungen ausführen

Welche Handlungen erscheinen hier?

Dies sind Handlungen, auf die wir Sie aufmerksam machen wollen. Es sind zu bezahlende Rechnungen, auszugleichende Konten, zu unterschreibende Dokumente usw.

Wie kann ich eine Handlung ausführen?

Klicken Sie auf den Button "Handlungen", dann erscheint der Bereich mit den zu erledigenden Aufgaben. Für jede Handlung sehen Sie eine Beschreibung. Klicken Sie darauf, um Ihre Handlung auszuführen.

Kann ich alle Handlungen in KBC Mobile ausführen?

Nein. Für jede Handlung ist angegeben, wo Sie die Handlung ausführen können (KBC Mobile, KBC Touch oder KBC Invest).

Funktionen der App: Inbox, Benachrichtigungen, zur Info, zu erledigen

Was ist die Inbox?

In der Inbox finden Sie Benachrichtigungen und Mitteilungen zur Info und zur Bearbeitung.

Was ist eine Benachrichtigung?

Bei einer Benachrichtigung handelt es sich um persönliche Kommunikation zwischen dem Kunden und seinen Ansprechpartnern bei der KBC, wie der Bankfiliale, dem Agenten und den Kundenbetreuern.

Sie können Benachrichtigungen empfangen, beantworten und versenden.

Als Anlage können Sie nur Fotos versenden.

KBC-Mitarbeiter können Dokumente und Fotos versenden.

Was ist eine Mitteilung Zur Info?

Unter Zur Info verstehen wir automatisch erzeugte Mitteilungen, die mit Ihren Produkten zu tun haben (wie Steuerbescheinigungen, Sammelabrechnungen usw.). Diese können Sie nur empfangen.

Wie lange bleiben die Mitteilungen in der Inbox gespeichert?

Wenn Sie nichts tun, werden Mitteilungen nach einem Jahr automatisch gelöscht.

Funktionen der App: Meldungen

Was ist eine Meldung?

Eine Meldung ist eine persönliche Warnung, die auf Ihrem Smartphone angezeigt wird.

Wie kann ich den Empfang von Meldungen ein- oder ausschalten?

In Windows ist das im Menü Einstellungen möglich. Für iOS und Android muss dies in den Einstellungen für Meldungen auf dem Smartphone geändert werden, also nicht in den Einstellungen von KBC Mobile.

Wann kann ich Meldungen empfangen?

Wenn Sie eine Benachrichtigung von Ihrem Kundenbetreuer erhalten und wenn eine Rechnung von Zoomit oder KBC Versicherungen fällig wird.

Wie kann ich sehen, ob ich eine Meldung erhalten habe?

Einerseits erscheint ein Pop-up im Startfenster Ihres Geräts, wenn die App nicht benutzt wird. Andererseits sehen Sie das auch oben auf dem Display, wenn Sie in KBC Mobile angemeldet sind.

Bei iOS und Windows erscheint in der App KBC Mobile auch ein Badge (ein Kreis mit einer Nummer darin) um anzuzeigen, dass eine neue Meldung vorhanden ist.

Welche Meldungen kann ich erhalten?

Sie erhalten eine Meldung, sobald eine Rechnung von KBC-Versicherungen oder Zoomit fällig wird, wenn Sie eine Mitteilung von Ihrer Filiale erhalten oder wenn eine Transaktion nicht ausgeführt werden kann.

Welche Informationen sind in der Meldung enthalten?

Die Informationen sind begrenzt und geben nur einen Hinweis auf den Inhalt und die Art der Meldung.

Kontakte

Welche Kontakte kann ich sehen?

Ihren Kundenbetreuer, wenn Sie einen haben, und/oder das KBC-Team und/oder Ihren Versicherungsagenten.

Was bedeutet „Ihr KBC-Team“?

Hinter Ihrem KBC-Team steht eine Gruppe von Beratern, die Ihnen mit Antworten auf alle Fragen zur Verfügung stehen.  Wenn Sie einen Kundenbetreuer haben, ist dieser Ihr erster Ansprechpartner. Wenn Sie keinen Kundenbetreuer haben oder ihn nicht erreichen können, ist das KBC-Team für Sie da, um Ihnen bestmöglich zu helfen, wann es Ihnen am besten passt.

Termin vereinbaren

Was tun Sie, wenn Sie nicht wissen, zu welchem Thema Ihre spezifische Fragen für einen Termin gehört?

In diesem Fall rufen Sie am besten direkt Ihren Kundenbetreuer, Ihr KBC-Team oder Ihre Versicherungsagentur an, um den Termin zu vereinbaren.

Wie ändere ich einen Termin oder wie sage ich ihn ab?

In der Übersicht Ihrer Termine können Sie Ihre vereinbarten Termine abrufen oder absagen. Um Ihren Termin zu ändern und abzusagen, können Sie sich auch an Ihren Berater wenden. Den Namen und die Telefonnummer finden Sie in der Terminbestätigung unter "Übersicht Termine" in Kontakt.

Möchten Sie Ihren Versicherungsagenten erreichen? Seine Telefonnummer finden Sie hier.

Warum können Sie für bestimmte Themen keinen Termin in Ihrer eigenen KBC-Bankfiliale vereinbaren?

Für spezialisierte Beratung oder weniger gängige Geldangelegenheiten können Sie sich telefonisch oder per Videochat an eine Reihe von Experten Ihres KBC-Teams wenden.

Einige Produkte und Dienstleistungen werden sowohl in Ihrer Bankfiliale als auch in Ihrer Versicherungsagentur angeboten. Sie treffen selbst die Wahl, und aufgrund Ihrer konkreten Situation wird für Sie ein Termin mit dem geeigneten Berater oder Versicherungsagenten vereinbart.

Wann erhalten Sie eine Terminerinnerung per SMS?

Haben Sie eine Mobiltelefonnummer angegeben oder eingegeben? Dann erhalten Sie am Tag vor dem Termin am Vormittag eine Terminerinnerung per SMS.

Können Sie auch eine ausländische Mobiltelefonnummer eingeben?

Ja, aber nur Mobiltelefonnummern mit den folgenden Ländercodes: 31 Niederlande, 32 Belgien, 33 Frankreich, 49 Deutschland, 352 Luxemburg. Auch für diese Mobiltelefonnummern bieten wir den Service kostenlos.

Wofür wird diese Mobiltelefonnummer benutzt?

Eine neue eingegebene Mobiltelefonnummer benutzen wir nur, um Ihnen per SMS eine Terminerinnerung zu senden oder Sie im Zusammenhang mit diesem Termin zu kontaktieren. Die KBC benutzt diese Mobiltelefonnummer nicht für Marketing oder Reklame. Mehr Informationen über die Verarbeitung der Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ich habe einen Videochat-Termin. Wo kann ich diesen starten?

Melden Sie sich in Touch an und öffnen Sie die Kontaktseite. Dort finden Sie eine Übersicht Ihrer Termine und können den Videochat-Termin starten.

Wir rufen Sie auch an, bevor wir den Termin starten.

Ich habe gehört, dass ein Termin über Videochat möglich ist, ich sehe aber nicht, wie ich das vereinbaren kann.

Wenden Sie sich in diesem Fall an Ihren Kundenbetreuer oder an Ihr KBC-Team.

Hilfe

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Probleme bei der Installation oder der Benutzung der App habe?

Unter Kontakt unten auf der Seite finden Sie eine Übersicht der Ansprechpartner.

Mein Gerät wurde gestohlen. Was nun?

Rufen Sie uns sofort unter der Notnummer 015 63 22 80 an (täglich, rund um die Uhr).

Wir sorgen dafür, dass Ihr KBC-Mobile-Vertrag sofort gesperrt wird. Wenn Sie KBC Mobile dann wieder nutzen möchten, müssen Sie erneut das Registrierungs- und Aktivierungsverfahren durchlaufen. 

Warum bekomme ich immer die Meldung „Allgemeiner Fehler“?

Bestimmte mobile Anwendungen, die Sie herunterladen, können das reibungslose Funktionieren von KBC Mobile beeinträchtigen. Das betrifft Apps, die Daten, die Sie über das 3G-Netz empfangen oder versenden, zuerst komprimieren, um den Datenverkehr zu beschränken. Die (verschlüsselten) Daten, die über KBC Mobile versandt werden, erhalten dadurch eine andere Struktur und werden vom KBC-System als unbrauchbar betrachtet. Sie bekommen dann eine allgemeine Fehlermeldung.

Seien Sie daher vorsichtig mit solchen Apps. Laden Sie sie nicht unnötig herunter oder löschen Sie sie, um Probleme mit KBC Mobile Banking zu vermeiden.

Wünschen Sie mehr Informationen? Wenden Sie sich bitte an den KBC-Helpdesk.

Sicherheit

Ist KBC Mobile eine sichere Anwendung?

Die KBC unternimmt alles, damit Sie mobile Bankgeschäfte so sicher wie möglich erledigen können.

  • Mobile Bankgeschäfte können Sie nur auf Geräten erledigen, die Sie vorher selbst registriert haben.
  • Sie benutzen eine persönliche Geheimzahl, um sich anzumelden und Transaktionen zu bestätigen. Nachdem Sie Ihre Geheimzahl eingegeben haben, wird eine einzigartige, einmalig nutzbare elektronische Unterschrift erzeugt und an die Bank geschickt.
  • Bei der Registrierung von KBC Mobile können Sie für jede Art von Überweisung – innerhalb bestimmter Grenzen – den Betrag selbst festlegen, den Sie täglich maximal mittels Mobile Banking überweisen können.

Als Benutzer von KBC Mobile haben aber auch Sie erheblichen Anteil an der Sicherheit ihrer mobilen Bankgeschäfte.

  • Halten Sie Ihre persönliche Geheimzahl geheim. Achten Sie darauf, dass Ihnen bei der Eingabe Ihrer persönlichen Geheimzahl niemand heimlich über die Schulter zusieht.
  • Benutzen Sie ausschließlich legale Software.
  • Beenden Sie die App für Mobile Banking nach der Benutzung.

Weitere Tipps für sichere mobile Bankgeschäfte finden Sie hier.

Und wenn meine Geheimzahl entwendet wird? Kann sich dann jemand in meinem Namen an irgendeinem anderen Gerät in KBC Mobile anmelden?

Um KBC Mobile zu benutzen, müssen Sie Ihr Gerät registrieren. Das geschieht mittels Kartenleser und Geldkarte. KBC Mobile kann nur an einem Gerät gestartet werden, das Sie vorher registriert haben.

Was, wenn ich Missbrauch feststelle?

Rufen Sie uns dann sofort unter der Notnummer 015 63 22 80 an (täglich, rund um die Uhr).