MasterCard Gold bei der KBC

KBC-Kreditkarte Gold

MasterCard Gold bei der KBC

KBC-Kreditkarte Gold

Reiserücktrittsversicherung inbegriffen

Versichert für bis zu 6.000 Euro, wenn Sie nicht abreisen können oder vorzeitig aus dem Urlaub zurückkehren müssen.

Onlineeinkäufe geschützt

Beschädigtes oder verkehrtes Produkt geliefert? Dann sorgen wir dafür, dass Sie Ihr Geld zurückbekommen.

Höherer Dispositionsrahmen

Standardmäßig 5.000 Euro pro Monat.

Warum eine MasterCard Gold der KBC wählen?

mastercard-gold

Kaufen Sie oft online ein? Dann ist die MasterCard Gold der KBC eine gute Lösung: Die Versicherung zum Schutz von Interneteinkäufen bietet eine Garantie bei Einkäufen in einem Webshop (EU/USA). Für mit der Karte erworbene Waren gilt eine Zusatzgarantie von zwei Jahren zusätzlich zur gesetzlichen Garantie, außerdem sind sie für 90 Tage nach dem Kauf gegen Diebstahl oder Schaden versichert.

Reisen Sie gern? Mit dieser Karte kommen Sie auch in den Genuss einer kostenlosen Reiserücktrittsversicherung für bis zu 6.000 Euro.

Reiserücktrittsversicherung inbegriffen

Kann Ihre Reise nicht stattfinden oder müssen Sie Ihren Urlaub abbrechen, weil Ihr Großvater ins Krankenhaus eingeliefert wird? Mit dieser Versicherung sind Sie gedeckt für die Kosten eines Reiserücktritts und der vorzeitigen Rückkehr bei Ihren Privatreisen, die Sie mit einem KBC-Zahlungsmittel bezahlt haben. Und das für bis zu 6000 Euro je Schadensfall.

Was ist unter anderem nicht versichert?

  • Reiserücktritt oder Reiseunterbrechung wegen Verletzungen, die bereits bestanden, als die Reise gebucht wurde.
  • Schadensfälle, die die Folge eines übermäßigen Genusses von Alkohol, von Medikamenten oder Betäubungsmitteln sind, die nicht von einem Arzt verschrieben wurden.

Schutz bei Einkäufen in Webshops

Mit der Versicherung "Schutz von Interneteinkäufen" sind Ihre Onlineeinkäufe in einem Webshop (EU/USA) zusätzlich geschützt. Ist der Kühlschrank, den Sie online gekauft haben, bei der Lieferung beschädigt? Oder wurde das verkehrte Produkt geliefert und weigert sich der Lieferant, seine Verantwortung zu übernehmen? Dann sorgen wir dafür, dass Sie Ihr Geld zurückbekommen.

Was ist unter anderem nicht versichert?

  • Schäden, die Sie vorsätzlich verursacht haben
  • Verborgene Mängel

Zusatzschutz für erworbene Waren

  • Verlängerte Garantie: Mit dieser Versicherung haben Sie zwei Jahre Garantie zusätzlich zur gesetzlich vorgeschriebenen Garantiefrist.
  • Warenschutz: Diese Versicherung schützt Ihre Einkäufe für 90 Tage nach dem Kauf vor Diebstahl mit Einbruch oder Gewaltanwendung und gegen Zufallsschaden. Kaufen Sie einen teuren Pullover und reißen eine Woche später den Ärmel an der Türklinke auf? Auch solche Schäden sind gedeckt.

Was ist unter anderem nicht versichert?

  • Schäden, die Sie vorsätzlich verursacht haben
  • Gewöhnlicher Verschleiß

Bezahlen und Geld abheben überall in der Welt

Sie zahlen sicher und überall: in Restaurants, Hotels, Online, im In- und Ausland, dank dem MasterCard-Netzwerk.

Höherer Dispositionsrahmen

Der Verfügungsrahmen beträgt standardmäßig 5.000 Euro pro Monat.

Mehr Optionen? KBC Flex Budget

Gestaffelt zurückzahlen

Wollen Sie die Ausgaben Ihrer Kreditkarte gestreut zurückzahlen können? Verbinden Sie Ihre KBC-Kreditkarte dann mit dem KBC Flex Budget. Das ist eine zusätzliche Geldreserve, die Sie im eigenen Tempo zurückzahlen können. Für einen bestimmten Zinssatz wählen Sie, wie viel Sie monatlich zurückzahlen.

Lesen Sie mehr über das KBC Flex Budget.

Finanzschutzversicherung

 

Haben Sie sich für ein KBC Flex Budget entschieden? Mit der optionalen Finanzschutzversicherung sind Sie für einen begrenzten monatlichen Beitrag versichert:

  • wenn Sie mit Gewalt oder unter Bedrohung gezwungen werden, Geld an einem Automaten abzuheben oder wenn Sie nach der Geldabhebung an einem Geldautomaten innerhalb von 24 Stunden überfallen werden
  • im Todesfall (der zum Todeszeitpunkt offene Saldo wird erstattet)
  • wenn Sie mehr als zwei Monate vollständig arbeitsunfähig sind (nur für Personen mit regelmäßiger Berufstätigkeit) Die Vergütung besteht aus der Rückzahlung der erforderlichen monatlichen Mindestrückzahlung (gesetzliches Minimum ist 5,6% des ausstehenden Saldos) und dem zu zahlenden monatlichen Anschlussbeitrag in der Zeit der vollständigen Arbeitsunfähigkeit.
  • bei Krankenhausaufenthalt für mindestens 7 aufeinanderfolgende Tage (nur für Personen, die keine Berufstätigkeit (mehr) haben) Die Zahlung besteht aus dem doppelten des Betrags des erforderlichen monatlichen Mindestbetrags (gesetzliches Minimum ist 5,6% des ausstehenden Saldos) und dem zu zahlenden monatlichen Anschlussbeitrag.

Die Versicherung gilt unter anderem nicht,

  • wenn die Arbeitsunfähigkeit die Folge von Drogenkonsum oder Trunkenheit ist
  • wenn der Finanzverlust durch Geldabhebung unter Zwang oder durch einen Überfall nach Geldabhebung auf Vorsatz oder Mittäterschaft des Versicherten, bei ihm wohnenden Personen oder Bluts- oder Anverwandte in direkter Linie zurückzuführen sind.

Wie viel kostet eine MasterCard Gold der KBC?

KBC-Pluskonto mit KBC-Kreditkarte Gold

6 Euro im Monat

KBC-Kreditkarte Gold (ohne Gebühren für KBC-Girokonto und andere Produkte)

49 Euro pro Jahr

KBC-Kreditkarte Gold mit KBC Flex Budget (ohne Gebühren für KBC-Girokonto und andere Produkte)

55 Euro pro Jahr

Beitrag optionale Versicherung Finanzschutz  (nur möglich bei KBC Flex Budget)
  • 0,35% monatlich (1 Versicherter)
  • 0,65% monatlich (2 Versicherte)

des in Anspruch genommenen Kreditbetrags

Geld abheben in Euro

  • Am Automaten: 1% des Betrags, mindestens 5 Euro
  • Am Schalter einer Bank oder Wechselstelle im Ausland: 2% des Betrags, mindestens 5 Euro

Geldabhebung in Fremdwährungen

  • Am Automaten: 1% des Betrags, mindestens 5 Euro + 1,6% Wechselprovision
  • Am Schalter einer Bank oder Wechselstelle im Ausland: 2% des Betrags, mindestens 5 Euro + Wechselprovision von 1,6%
Geld auf Ihr Girokonto überweisen (nur möglich mit KBC Flex Budget)*
  • 1% des Betrags, mindestens 5 Euro

*Gilt nicht für seit 29.08.2016 erworbene Kreditkarten

Wissenswert

Die Versicherung Warenschutz und verlängerte Garantie und die Versicherung zum Schutz bei Interneteinkäufen

  • Der Versicherer ist London General Insurance Company Ltd., mit Sitz in Integra House, Vicarage Road, Egham, Surrey, TW20 9JZ, Vereinigtes Königreich, zugelassen unter Code 987, um über seine Zweigstelle in Belgien mit Sitz in Steenpoeldreef 11, 1850 Grimbergen, im Zweig finanzielle Verluste
  • Der Verwalter ist TWG Services Ltd., mit Sitz in Integra House, Vicarage Road, Egham, Surrey, TW20 9JZ, Vereinigtes Königreich, reglementiert durch die britische Financial Conduct Authority und registriert unter der Nummer 312440, mit Zweigstelle in den Niederlanden und dort tätig unter dem Namen The Warranty Group Europe, Niederlande, mit Sitz in President Kennedylaan 106 in Velp, in Belgien tätig gemäß dem System des freien Dienstleistungsverkehrs, zugelassen als Versicherungsvermittler, hier auftretend als Verwalter auf Rechnung von London General Insurance Company Ltd.
  • Ihre KBC-Bankfiliale ist Ihr erster Ansprechpartner für Ihre Beschwerden bezüglich dieser Werbung. Wenn Sie keine Einigung erreichen, können Sie sich an das KBC-Beschwerdemanagement, Brusselsesteenweg 100, 3000 Leuven wenden. E-Mail: beschwerden@kbc.be, Tel. 0800 620 84 (gebührenfrei) oder 078 15 20 45 (gebührenpflichtig), Fax 016 86 30 38.
  • Wenn Sie nicht zu einer angemessenen Lösung kommen, können Sie sich mit Ihrer Beschwerde zu dieser Werbung wenden an den Vermittlungsdienst Banken-Kredite-Anlagen, Belliardstraat 15-17 Postfach 8, 1040 Brüssel, Tel. 02 545 77 70, Fax 02 545 77 79, E-Mail ombudsman@ombfin.be.
  • Bei Beschwerden über diese Versicherungen können Sie sich wenden an: London General Insurance Company limited, c/o The Warranty Group Europe, zu Händen der Geschäftsführung, Uitbreidingstraat 84, 2600 Berchem oder über info.nl@thewarrantygroup.com.
  • Sollten Sie zu keiner akzeptablen Lösung mit dem Versicherer kommen, so können Sie sich an den für den gesamten Versicherungssektor zuständigen Ombudsmann für Versicherungen wenden: de Meeûsplantsoen 35, 1000 Brüssel, info@ombudsman.as, www.ombudsman.as.

Für die optionale Finanzschutzversicherung

Die Finanzschutzversicherung beruht auf einem Versicherungsvertrag, der abgeschlossen wurde von der KBC Bank bei KBC Versicherungen AG, Sitz Professor Roger Van Overstraetenplein 2, 3000 Leuven, Belgien.       MwSt. BE 0403.552.563, RJP Leuven, IBAN BE43 7300 0420 0601, BIC KREDBEBB. Unternehmen zugelassen für alle Zweige unter Code 0014 (K. E. 4. Juli 1979, B. S. 14. Juli 1979) von der Belgischen Nationalbank, de Berlaimontlaan 14, 1000 Brüssel, Belgien. Ein Unternehmen des KBC-Konzerns.

  • Sie können die Versicherung nur dann in Anspruch nehmen, wenn Sie der Versicherung beigetreten sind.
  • Sie können die Versicherung beanspruchen, solange Ihre Kreditkarte aktiv ist und Sie den Kartenbeitrag bezahlt haben. Die Versicherungsdeckung endet automatisch, wenn der Vertrag zwischen der KBC Bank AG und dem Versicherer beendet wird.
  • Die Deckungsbedingungen dieser Versicherung sind in jeder KBC-Bankfiliale und unter www.kbc.be/ordnungen verfügbar. Nur die allgemeinen Deckungsbedingungen bestimmen Ihren Anspruch auf eine Entschädigung durch den Versicherer.
  • Ihre KBC-Bankfiliale ist der erste Ansprechpartner für Ihre Beschwerden bezüglich dieser Werbung. Wenn Sie keine Einigung erzielen, können Sie sich an das KBC-Beschwerdemanagement wenden, Brusselsesteenweg 100, 3000 Leuven, beschwerden@kbc.be, Tel. 0800 620 84 (gebührenfrei) oder 078 15 20 45 (gebührenpflichtig), Fax 016 86 30 38. Sollten Sie zu keiner akzeptablen Lösung kommen, so können Sie mit einer Beschwerde über diese Werbung wenden an die Vermittlungsstelle Banken-Kredit-Geldanlagen, Belliardstraat 15-17 bus 8, 1040 Brüssel, Tel. 02 545 77 70, Fax 02 545 77 79, ombudsman@ombfin.be.
  • Mit einer Beschwerde über die Versicherungen können Sie sich an den Ombudsmann der Versicherungen wenden, der für den gesamten Sektor zuständig ist, de Meeûssquare 35, 1000 Brüssel, info@ombudsman.as, www.ombudsman.as.
  • Die Versicherung unterliegt dem belgischem Recht.

Für die anderen Versicherungen

  • Der Versicherer ist KBC Versicherungen AG – Professor Roger Van Overstraetenplein 2 - 3000 Leuven – Belgien. MwSt. BE 0403.552.563, RJP Leuven, IBAN BE43 7300 0420 0601, BIC KREDBEBB. Unternehmen zugelassen für alle Zweige unter Code 0014 (K. E. 4. Juli 1979, B. S. 14. Juli 1979) von der Belgischen Nationalbank, de Berlaimontlaan 14, 1000 Brüssel, Belgien. Ein Unternehmen des KBC-Konzerns
  • Ihre KBC-Bankfiliale ist Ihr erster Ansprechpartner für Ihre Beschwerden bezüglich dieser Werbung. Wenn Sie keine Einigung erreichen, können Sie sich an das KBC-Beschwerdemanagement, Brusselsesteenweg 100, 3000 Leuven wenden. E-Mail: beschwerden@kbc.be, Tel. 0800 620 84 (gebührenfrei) oder 078 15 20 45 (gebührenpflichtig), Fax 016 86 30 38.
  • Wenn Sie nicht zu einer angemessenen Lösung kommen, können Sie sich mit Ihrer Beschwerde zu dieser Werbung wenden an den Vermittlungsdienst Banken-Kredite-Anlagen, Belliardstraat 15-17 Postfach 8, 1040 Brüssel, Tel. 02 545 77 70, Fax 02 545 77 79, E-Mail ombudsman@ombfin.be.
  • Mit einer Beschwerde über die Versicherungen können Sie sich an den Ombudsmann der Versicherungen wenden, der für den gesamten Sektor zuständig ist, de Meeûsplantsoen 35, 1000 Brüssel, info@ombudsman.as, www.ombudsman.as.

Für alle Versicherungen

  • Sie können die Versicherungen beanspruchen, solange Ihre Kreditkarte aktiv ist und Sie den Kartenbeitrag bezahlt haben. Die Versicherung endet automatisch, wenn der Vertrag zwischen der KBC Bank AG und dem Versicherer beendet wird.
  • Alle Versicherungen unterliegen dem belgischem Recht.
  • Diese Versicherungen gehören zu Zweig 16 (Versicherungen für diverse finanzielle Verluste).
  • Sie können die Versicherung nur dann in Anspruch nehmen, wenn Sie der Versicherung beigetreten sind. Der Beitritt ist kostenlos, mit Ausnahme der Finanzschutzversicherung.
  • Die Deckungsbedingungen der Versicherungen sind hier oder in jeder KBC-Bankfiliale verfügbar. Nur die allgemeinen Geschäftsbedingungen bestimmen Ihren Anspruch auf eine Leistung des Versicherers.

Lesen Sie mehr

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen der KBC-Kreditkarte Gold
  • Allgemeine Bedingungen der Versicherungen Gold
  • Vollständige Liste der mit verlängerter Garantie gedeckten Waren
  • Schadensmeldung „Warenschutz und verlängerte Garantie“
  • Schadensmeldung „Finanzschutzversicherung“
  • Schadensmeldung „Schutz bei Einkäufen im Internet“
  • Schadensmeldung, Bescheinigung und Stufenplan „Reiserücktrittsversicherung“
  • FAQ Reiserücktrittsversicherung
  • Allgemeine Bedingungen Versicherung Finanzieller Schutz

Die KBC-Kreditkarte Gold ist eine Kreditkarte, Kartenausgeber: KBC Bank AG, Sitz Havenlaan 2,1080 Brüssel, Belgien. MwSt. BE 462.920.226, RJP Brüssel, FSMA 026 256 A. 

KBC Flex Budget ist eine unbefristete Krediteröffnung mit der KBC-Kreditkarte Silver, der KBC-Kreditkarte Gold oder der KBC-Kreditkarte Platinum als zusätzliche Möglichkeit der Kreditaufnahme.

Kreditgeber und Kartenausgeber: KBC Bank AG. Vorbehaltlich der Genehmigung Ihres Karten- oder Kreditantrags durch die KBC Bank AG. 

Dem effektiven Jahreszins von 12,43% für die KBC-Kreditkarte Gold mit KBC Flex Budget werden folgende Annahmen zugrunde gelegt:

  • *Standardkreditbetrag in Höhe von 5.000 Euro für die KBC-Kreditkarte Gold mit KBC Flex Budget;
  • *sofortige und vollständige Inanspruchnahme des genannten Kreditbetrags durch Bezahlung bei einem Händler;
  • *der am häufigsten verwendete Mechanismus für Kreditaufnahmen ist die Abwicklung von Zahlungen bei Händlern in der SEPA-Zone;
  • *ein Sollzins (variabel) von 9,65% für die KBC-Kreditkarte Gold mit KBC Flex Budget;
  • *die Kosten der Kreditkarte von 55 Euro für die KBC-Kreditkarte Gold mit KBC Flex Budget;
  • *die Kreditlaufzeit beträgt ein Jahr;
  • *die Rückzahlung des Kreditbetrags erfolgt in gleichen Monatsraten (am Ende jeder Frist); die Berechnung des Sollzinses gemäß der angenommenen Kreditaufnahmen und Kapitaltilgungen. 

Beachten Sie, Geld leihen kostet auch Geld

Diese Seite ist nützlich für Sie? Ja Nein