Experte für Nachlässe

Experte für Nachlässe

Beim Tod eines Angehörigen erhalten Sie bei der KBC die Unterstützung durch einen persönlichen Experten. Er steht Ihnen beim Abwickeln von Bank- und Versicherungsangelegenheiten zur Seite und gibt Ihnen beispielsweise Informationen über Haus und Fahrzeug des Verstorbenen.

Ihr einziger Ansprechpartner beim Tod eines Angehörigen

Sobald Sie der KBC einen Todesfall melden, möchten wir Ihnen eine Menge Verwaltungssachen abnehmen. Beim Tod eines Angehörigen wird Ihnen ein persönlicher Experte zugewiesen, der bei der KBC alles koordiniert, was mit dem Nachlass zusammenhängt. Er oder sie ist Ihr einziger Ansprechpartner für alle Fragen und Sorgen.

In allen Phasen der Nachlassverwaltung ist Ihr Experte für Sie da. Zögern Sie nicht, sich bei Fragen und Unklarheiten an ihn (oder sie) zu wenden.

Wobei hilft Ihnen Ihr Nachlassexperte?

Ihr Nachlassexperte:

1. Sorgt dafür, dass Sie weiterhin Ihre Rechnungen bezahlen können.

Um die Rechte der Erben zu sichern, ist die KBC gesetzlich verpflichtet, vorübergehend die Konten und Schließfächer des Verstorbenen und des Ehepartners zu sperren. Das tun wir, sobald wir vom Todesfall unterrichtet worden sind. Ihr persönlicher Experte sorgt dafür, dass Sie weiterhin Ihre Rechnungen bezahlen können.

  • Er unternimmt die erforderlichen Schritte, um dafür zu sorgen, dass Sie als überlebender Ehepartner oder gesetzlich zusammenlebender Partner einen Betrag auf einem nicht gesperrten Konto erhalten, mit dem Sie Einkäufe tätigen und weiterhin Zahlungen ausführen können. Ihr Experte sorgt dafür, dass Ihnen dieser Betrag auf dem Konto zur Verfügung steht, das Sie am meisten verwenden.
  • Bestimmte Rechnungen können Sie noch von gesperrten Konton aus begleichen. Übermitteln Sie sie Ihrem Experten, er wird für die Bezahlung sorgen.

2. Informiert Sie, was wann erledigt werden muss

In einem Gespräch informiert Sie der Experte nicht nur näher über die Erledigung der Bank- und Versicherungsgeschäfte, sondern auch über andere Angelegenheiten, die auf Hinterbliebene wie Sie zukommen. Was müssen Sie beispielsweise im Zusammenhang mit der Wohnung und dem Fahrzeug des Verstorbenen tun? Wie tun Sie das? Ihr Nachlassexperte sagt Ihnen jeweils, welche Dokumente Sie in Ihrer Situation bei jedem Schritt der Nachlassverwaltung benötigen. Er (oder sie) sagt Ihnen, wo Sie diese Dokumente erhalten können. Auf diese Weise verläuft alles zügiger.

Sie erhalten eine persönliche detaillierte Übersicht, das Informationsblatt  Wegweiser und Empfehlungen für Hinterbliebene. So können Sie noch einmal alles in Ruhe nachlesen.

3. Hilft bei der Erbfallanmeldung

Als Erbe müssen Sie die Erbschaft oder den Nachlass beim Fiskus melden. Aufgrund dieser Meldung berechnet der Fiskus die Erbschaftssteuer, die Sie zahlen müssen. Um Ihnen bei der Erbfallanmeldung zu helfen, übermittelt Ihnen Ihr Nachlassexperte eine Übersicht "Wegweiser und Empfehlungen für die Steuererklärung" der Meldung, die die KBC an den Fiskus übermittelt hat.

4. Gibt Empfehlungen bei der Verteilung der Guthaben bei der KBC

Ihr Experte berät Sie zur Verteilung der Guthaben bei der KBC unter den Erben und sorgt dafür, dass die Verteilung so erfolgt, wie Sie das unter den Erben vereinbart haben.

Auch andere Experten unterstützen Sie

Durch die Abwicklung des Nachlasses kann sich Ihre finanzielle Situation ändern. Auf Ihren Wunsch leitet der Nachlassexperte die Informationen an andere Fachleute bei der KBC weiter. Dies macht für Sie den Übertrag angenehm einfach. Das ist beispielsweise der Fall, wenn Sie durch das Erbe plötzlich über einen hohen Betrag verfügen und nicht wissen, wie Sie ihn am besten anlegen.

Diese Seite ist nützlich für Sie? Ja Nein