Unterzeichnen Sie Ihren Mietvertrag

Eine Wohnung mieten ist eine wichtige Entscheidung. Als Mieter und auch als Vermieter haben Sie eine Reihe von Rechten, aber Sie müssen sich auch an Absprachen und Pflichten halten. Wenn die Wohnung Ihr Hauptwohnsitz ist, müssen Vermieter und Mieter einen schriftlichen Mietvertrag erstellen. Sie müssen beide unterzeichnen. Lesen Sie den Mietvertrag gut durch, ehe Sie ihn unterzeichnen.

Der Mietvertrag enthält mindestens diese Angaben:

  • Die Identität des Vermieters und des (der) Mieter(s)
  • Adresse der Wohnung
  • Beschreibung aller Räume und Teile des Gebäudes, die gemietet werden
  • Bestimmung der Wohnung (für Sie wird das „Hauptwohnsitz“ sein)
  • Anfangsdatum und Laufzeit des Vertrags
  • Die Monatsmiete (mit Kontonummer des Vermieters und dem Datum, an dem die Miete gezahlt sein muss).
  • Indexierung: Ist die Wohnung Ihr Hauptwohnsitz und haben Sie einen schriftlichen Mietvertrag? Dann wird indexiert, sofern dies nicht im Mietvertrag ausdrücklich ausgeschlossen ist.
  • Die Nebenkosten für die Wohnung (Verbrauch von Strom, Wasser, Gas usw.) Gibt es Gemeinschaftskosten? Beachten Sie: Die Grundsteuer ist niemals zulasten des Mieters!
  • Übergabeprotokoll: gesetzlich vorgeschrieben
  • Feuerversicherung: Der Mieter muss eine Feuerversicherung abschließen, um seinen Hausrat und seine Mieterhaftung zu versichern. Der Vermieter versichert den Schaden am Gebäude.
  • Änderungen an der Wohnung (zulässig oder nicht?)
  • Plakate und Besuche: Wenn Sie als Mieter ausziehen, gelten Absprachen hinsichtlich der Tage, an denen die Wohnung besucht werden kann.

Der Mietvertrag wird in mindestens zwei Exemplaren ausgefertigt und mit dem handschriftlichen Vermerk „gelesen und genehmigt“ von sowohl dem Vermieter als auch dem Mieter unterzeichnet

Lassen Sie ein Wohnungsübergabeprotokoll erstellen.

Ein Wohnungsübergabeprotokoll enthält eine genaue Beschreibung der Zimmer in der Wohnung. Eventuelle Schäden oder Mängel müssen darin aufgeführt werden. Sie vermeiden so Streitigkeiten beim Auszug.

Muss Ihr Mietvertrag registriert werden?

Die Registrierung des Mietvertrags (gemeinsam mit dem Übergabeprotokoll) ist gesetzlich vorgeschrieben. Alles darüber lesen Sie auf der Website des Föderalen Öffentlichen Dienstes Finanzen.

In meiner Liste zu tun
Zu meinem Kalender hinzufügen