Wie viel Kredit kann ich bekommen?

Machen Sie selbst eine Schätzung

Wie viel Kredit kann ich bekommen?

Machen Sie selbst eine Schätzung

„Wie viel kann ich leihen?“ wird oft gefragt. Wie viel Sie jeden Monat abbezahlen können, hängt von Ihren finanziellen Verhältnissen ab. Was Sie monatlich sparen, können Sie normalerweise auch monatlich abbezahlen. Eine goldene Regel: Ziehen Sie Ihre monatlichen Ausgaben von Ihrem monatlichen Einkommen ab, um Ihre Rückzahlungskapazität zu ermitteln. Wir geben Ihnen einige Tipps, um Ihre Einschätzung zu präzisieren.

Die oben beschriebene Methode ist keine Garantie dafür, dass Sie diesen Betrag auch tatsächlich leihen können, aber sie hilft Ihnen, sich ein besseres Bild von Ihrer finanziellen Situation und Ihrer Rückzahlungskapazität zu machen.

Ihre monatlichen Einkünfte und Ausgaben

Wie hoch sind Ihre monatlichen Einkünfte?

Um Ihre Rückzahlungsfähigkeit für einen Kredit zu berechnen, benötigen Sie Ihre monatlichen Einkünfte:

• Ihr Lohn oder Gehalt
• Unterhaltsgeld
• Einkünfte aus einer selbständigen Tätigkeit oder Nebeneinkünfte
• Vermietung einer Wohnung oder eines Hauses
 

Wie hoch sind Ihre monatlichen Ausgaben?

Sie können Ihre monatlichen Ausgaben in zwei große Kategorien einteilen: Ihre festen Ausgaben und Ihr Haushaltsbudget.

Unter Ihren festen Ausgaben verstehen wir:
• Ihre laufenden Raten (z. B. Hypothek) oder die Miete für Ihre Wohnung
• Andere laufende Raten, wie z. B. ein Autokredit oder ein persönlicher Kredit
• Berücksichtigen Sie auch Ihre Kreditkarten und Ihren Dispositionskredit. Fügen Sie etwa 7% Ihres gesamten Kreditkartenlimits zu Ihren Ausgaben hinzu.

Ihr Haushaltsbudget umfasst die Kosten für Ihren Lebensunterhalt. Das ist natürlich von Familie zu Familie sehr unterschiedlich. Aus einer Studie des Zentrums für Sozialpolitik geht hervor, dass ein Alleinstehender in Belgien etwa 970 Euro pro Monat benötigt, um über die Runden zu kommen. Diese Kosten beinhalten neben Lebensmitteln und Kleidung auch die Miete und typische monatliche Rechnungen.

KBC-Kunde? Dann sehen Sie Ihre monatlichen Ausgaben sofort im Tool für die persönlichen Finanzverwaltung von KBC Touch.

 

Schwanken Ihre Einkünfte jedes Jahr?

Addieren Sie dann Ihre Einkünfte für mehrere Monate und berechnen Sie den Durchschnitt.

Leihen Sie das Geld gemeinsam mit einer anderen Person?

Addieren Sie dann Ihre monatlichen Einkünfte, aber achten Sie darauf, dass Sie keine Einkünfte doppelt zählen. Wenn Sie beispielsweise gemeinsam eine Wohnung vermieten, dürfen Sie diese Einkünfte nur einmal anrechnen.

Was ist mit den Zinsen?

Behalten Sie immer die Zinsen im Hinterkopf. Mit den verschiedenen Simulationstools der KBC können Sie den Zinssatz für Ihren Kredit leicht berechnen.

Wofür können Sie online Geld leihen?

Mobilität

Finanzieren Sie Ihr Auto mit unserem Autokredit oder mit dem Gebrauchtwagenkredit. Aber auch für andere Transportmittel helfen wir Ihnen gern, z. B. mit einem Kredit für Ihren Motorroller, Ihr Moped, Ihr Elektrofahrrad, Ihren Wohnwagen oder Ihr Boot!

Renovierung

Möchten Sie einen Kredit für Arbeiten an Ihrem Haus aufnehmen? Dann schauen Sie sich den Renovierungskredit an.

Persönlich

Die schulische Ausbildung Ihres kleinen Genies finanzieren? Oder stehen Sie vielleicht kurz vor der Heirat? Ein persönlicher Kredit hilft Ihnen, diese Kosten zu streuen.

Hoher Kredit

Bei der KBC finanzieren Sie Ihre Pläne online mit oder ohne Rechnung. Unsere Online-Kredite reichen von 500 bis zu einem Höchstbetrag von 50 000 Euro. Benötigen Sie einen höheren Kredit? Dann kommen Sie zu uns in eine KBC-Filiale in Ihrer Nähe.

Achtung: Geld leihen kostet auch Geld!

Finden Sie den Kredit, der zu Ihren Plänen passt

Brauchen Sie einen Kredit? Wir helfen Ihnen bei der Wahl des richtigen. In 2 Minuten.