Zweig-21-Sparversicherungen

Zweig-21-Sparversicherungen

Breites Angebot

Eine breite Auswahl an Zweig-21-Sparversicherungen entsprechend Ihren Bedürfnissen.

Steuerbegünstigtes Sparen

Bei den Sparversicherungen mit Steuervorteil erhalten Sie einen Steuernachlass von bis zu 30% der Sparbeträge, je nach Ihrer persönlichen Situation.

Attraktive Rendite

Feste und sichere Zinsen und dazu möglicherweise ein jährliche, nicht garantierte Gewinnbeteiligung.

Vereinbaren Sie einen Termin

Was spricht für Zweig-21-Sparversicherungen?

Sicherheit und attraktive Gesamtrendite

Wenn Sie möchten, dass Ihre Ersparnisse sehr sicher sind, dann ist die Zweig-21-Sparversicherung eine gute Option. Es ist eine flexible Sparform, wo jede Einzahlung, nach Abzug eventueller Steuern und Einstiegskosten, fest verzinst wird. Diese kann um eine variable, nicht garantierte Gewinnbeteiligung erhöht werden, wenn die Wirtschaftslage und die Betriebsresultate der Versicherungsgesellschaft das zulassen.

Steuervorteil bei steuerbegünstigten Zweig-21-Sparversicherungen.

Bestimmte Zweig-21-Sparversicherungen kommen für einen Steuervorteil in Betracht. Dieser kann für Sie eine Steuerermäßigung von bis zu 30% der Sparbeträge ergeben. So können Sie 2017 im System des Pensionssparens bis zu 940 Euro steuergünstig für Ihren Ruhestand sparen.

Das steuerbegünstigte Vorsorgesparen (im steuerlichen System des langfristigen Sparens) kann - je nach Ihrem Arbeitseinkommen - bis zu 2.260 Euro im Jahr betragen.

Pensionssparen und langfristiges Sparen können kombiniert werden, sodass Sie je Person maximal 3.200 Euro pro Jahr steuerbegünstigt sparen können. Auch im Ruhestand können Sie diesen Steuervorteil beim langfristigen Sparen noch nutzen, wenn Sie im Rentenalter noch genügend Steuern zahlen.

Der Höchstbetrag, den Sie steuerbegünstigt sparen können, hängt von Ihrer persönlichen Situation ab. Wenn Sie für einen gesparten Betrag Steuervorteile in Anspruch genommen haben, wird die Ausschüttung besteuert.

Das Sparguthaben wird im Rahmen des Pensionssparens und des langfristigen Sparens besteuert. Diese Besteuerung erfolgt zu Ihrem 60. Geburtstag oder 10 Jahre nach dem Beginn des Vertrags, wenn dieser ab dem Alter von 55 Jahren abgeschlossen wurde.

Sobald Sie für einen gesparten Betrag eine Steuerermäßigung bekommen haben, ist die spätere Ausschüttung des Endkapitals steuerbar. Die Besteuerung kann sich in Zukunft ändern.

Möglichkeit des Einbaus einer Todesfalldeckung

In jede Zweig-21-Sparversicherung kann eine Todesfalldeckung eingebaut werden. Sollten Sie sterben, können Sie damit Ihre Hinterbliebenen schützen. Beim Abschluss eines Wohnkredits kann das interessant sein. Die Prämien für diese Zusatzdeckung werden monatlich vom Sparguthaben des Vertrags einbehalten. 

Möglichkeit der Benennung eines Begünstigten

Sie setzen selbst den Begünstigten ein, der im Todesfall das aufgebaute Vermögen erhält. Bei steuerbegünstigten Verträgen müssen Sie die Bedingungen für das Erlangen des Steuervorteils beachten.  

Diese Seite ist nützlich für Sie? Ja Nein

Lassen Sie unsere Spezialisten anlegen

Lassen Sie unsere Spezialisten anlegen

Keine Zeit, keine Lust, nicht genug Kenntnisse, um selbst Anlageentscheidungen zu treffen? Dann übernehmen unsere spezialisierten Fondsverwalter die Arbeit!

Wie wollen Sie anlegen?

Wie wollen Sie anlegen?

Ihre Lösung: KBC-Vermögensservice Smart

Ihre Lösung: KBC-Vermögensservice Smart

Ihre Lösung: KBC-Vermögensservice Smart

Warum in Investmentfonds anlegen?

Warum in Investmentfonds anlegen?

Auch für weniger erfahrene Anleger bieten Fonds einige Vorteile. Lesen Sie mehr.