Optionen Familienpolice

KBC-Familienpolice

Optionen Familienpolice

KBC-Familienpolice

Haben Sie ein Hobby, mit dem Sie oder jemand aus Ihrer Familie etwas dazuverdienen? Oder unterrichten Sie regelmäßig? Lassen Sie jemanden gegen Bezahlung bei Ihnen zu Hause helfen, wie eine Reinigungskraft, einen Babysitter oder einen Gärtner? Dann ist es empfehlenswert und manchmal sogar Pflicht, eine Zusatzversicherung abzuschließen. 
Schauen Sie sich die folgenden zusätzlichen Optionen an, mit denen Sie Ihre Familienpolice nach Ihren Bedürfnissen erweitern können.
Weitere Informationen über die Grundlagen unserer Familienpolice finden Sie unter diesem Link.

Optionen in der Familienpolice

1. Versicherung Ihres Nebenverdienstes

Familienpolice Nebenverdienst

Was ist versichert?

Haben Sie ein Hobby, mit dem Sie oder ein Familienmitglied etwas dazuverdienen? Dann können Sie Ihre Haftpflicht versichern.
Einige Beispiele

  • Kleine Arbeiten in Haus und Garten
  • Tierzucht sowie Zucht und Anbau von Pflanzen, Blumen, Gemüse und Obst
  • Auftritte mit einer Musikgruppe
  • Betrieb eines Bed & Breakfast

Schadenersatz und Franchise

Die Höchstdeckung je Schadensfall beträgt 1,5 Millionen Euro für Körper- und Sachschaden zusammen. Für Schaden durch Umweltverschmutzung gilt eine spezifische Entschädigungsgrenze. Für Sachschaden gilt eine Franchise von 250 Euro.

Was ist unter anderem nicht versichert?

  • Die Haftpflicht von freien und intellektuellen Berufen, für die Sie eine Pflichtversicherung abschließen müssen (z. B. Reisebüro) oder die der Berufsaufsicht einer Kammer unterliegen (z. B. Buchhalter)
  • Handel mit oder Reparatur von Kraftfahrzeugen und Fahrrädern
  • Vermietung von Sachen
  • Bau, Renovierung, Endausbau und Vermietung von Immobilien

2. Versicherung für Sie als Lehrer

Familienpolice Lehrer

Dies ist eine zusätzliche Versicherung für jeden, der unterrichtet und damit etwas verdient.
Sind Sie schon bei Ihrer Bildungseinrichtung versichert, dann brauchen Sie diese Versicherung nicht, außer, wenn Sie Nachhilfestunden geben, die nicht durch die Schule versichert sind.

Was ist versichert?

  • Schaden, den Sie durch Ihr Verschulden Ihren Schülern oder jemand anders zufügen
  • Schaden, den Ihre Schüler verursachen, wenn Sie dafür verantwortlich gemacht werden

Schadenersatz und Franchise

Die Höchstdeckung je Schadensfall beträgt 1,5 Millionen Euro für Körper- und Sachschaden zusammen. Für Schaden durch Umweltverschmutzung gilt eine spezifische Entschädigungsgrenze. Rein immaterieller Schaden ist für bis zu 125.000 Euro je Schadensfall versichert. Für Sachschaden und rein immateriellen Schaden gilt eine Franchise von 250 Euro je Schadensfall.

Was ist unter anderem nicht versichert?

  • Gefährliche Sportarten, wie Alpinismus, Speläologie, Full-Contact-Kampfsportarten, Tiefseetauchen, Motorsportarten oder Fallschirmspringen
  • Das Trainieren von Berufssportlern
  • Schaden, der durch Reitpferde verursacht wird, deren Eigentümer Sie sind

3. Versicherung Tagesmutterdienst

Familienpolice Tagesmutterdienst

Diese Versicherung brauchen Sie, wenn Sie bei sich zu Hause Kinder betreuen und dafür eine Vergütung erhalten.

Was ist versichert?

  • Ihre Haftpflicht als Tagesmutter
  • Die körperlichen Unfälle Ihrer Tageskinder (in Flandern gesetzlich vorgeschrieben)

Schadenersatz und Franchise

Für Ihre Haftpflicht als Tagesmutter zahlen wir je Schadensfall bis zu 30 Millionen Euro für Körperschaden und bis zu 10 Millionen Euro für Sachschaden. Nur für den Sachschaden gilt eine Franchise von 250 Euro je Schadensfall.

Was ist unter anderem nicht versichert?

  • Wir zahlen keine Entschädigung für Schaden an den Sachen der Tageskinder, wie Kleidung oder Spielsachen, die sie mitbringen, oder der Tagesmutter, wie Möbel oder Haushaltsmaterial
  • Schaden an bestehenden Prothesen oder orthopädischen Geräten wie Brillen, Linsen, Zahnspangen, Hörgeräte, sind in der Unfallversicherung für die Kinder, die Sie betreuen, nicht versichert

4. Neue Option Rechtsschutz für Streitfälle aus Verträgen und andere Streitfälle

Die neue Option Rechtsschutz für Streitfälle aus Verträgen und andere Streitfälle in unserer Familienpolice bietet auch Rechtshilfe bei Verwaltungs- oder Steuerstreitigkeiten, Baustreitigkeiten und der ersten Scheidung. Anwälte und Gerichte können Sie viel Geld kosten.

Wenn Sie die Privatrechtsschutzversicherung und die Option Streitfälle aus Verträgen und andere Streitfälle abschließen, dann ist die Prämie, die Sie dafür zahlen, steuerlich abzugsfähig.

→ Mehr über die Option Rechtsschutz mit Steuerabzug

Eine Versicherung für Hilfe bei Ihnen zu Hause

Lassen Sie jemanden regelmäßig bei Ihnen zu Hause helfen?

Wenn Sie jemanden gegen Bezahlung bei Ihnen zu Hause helfen lassen, wie beispielsweise eine Reinigungskraft, einen Babysitter oder Gärtner, dann sind Sie laut Gesetz verpflichtet, für diese Personen eine Arbeitsunfallversicherung abzuschließen. Unser Versicherungsexperte gibt Ihnen gern weitere Informationen dazu.

Gut zu wissen

  • Dieses Produkt unterliegt dem belgischen Recht.
  • Die Versicherungen in dieser Police gelten für ein Jahr. Sie werden stillschweigend verlängert, es sei denn, dass sie spätestens drei Monate vor dem Hauptfälligkeitstag gekündigt werden.
  • Ihr Vermittler ist die erste Anlaufstelle für Ihre Beschwerden. Erzielen Sie keine Einigung, dann wenden Sie sich bitte an das KBC-Beschwerdemanagement, Brusselsesteenweg 100, 3000 Leuven, beschwerden@kbc.be, Tel. 0800 62 084 (gebührenfrei) oder 078 15 20 45 (gebührenpflichtig), Fax 016 86 30 38. Sollten Sie zu keiner akzeptablen Lösung kommen, können Sie sich an den für den gesamten Versicherungssektor zuständigen Ombudsmann der Versicherungen wenden: de Meeûssquare 35, 1000 Brüssel, info@ombudsman.as, www.ombudsman.as.
    Sie behalten jederzeit das Recht, ein gerichtliches Verfahren einzuleiten.

Eine Prämienberechnung der KBC-Familienpolice können Sie unter www.kbc.be, in KBC Touch, in KBC Mobile oder bei Ihrem Versicherungsexperten erstellen.

Die KBC-Familienpolice ist ein Produkt von KBC Versicherungen AG – Professor Roger Van Overstraetenplein 2 – 3000 Leuven – Belgien
MwSt. BE 0403.552.563 – RJP Leuven – IBAN BE43 7300 0420 0601 – BIC KREDBEBB
Unternehmen zugelassen für alle Zweige unter Code 0014 (K. E. 4. Juli 1979, B. S. 14. Juli 1979) von der Belgischen Nationalbank, de Berlaimontlaan 14, 1000 Brüssel, Belgien.
Ein Unternehmen des KBC-Konzerns.

Eine kurze Beschreibung der Deckung und der wichtigsten Ausschlüsse sowie andere nützliche Informationen finden Sie im Informationsdokument und den allgemeinen Bedingungen

  • Informationsdokument Versicherung
  • Allgemeine Bedingungen
  • Segmentierungspolitik

Was kostet Ihre Familienpolice?

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihnen eine gut funktionierende Website anzubieten, die Ihnen das Surfen angenehmer macht. Wir können die Website auch an Ihre Bedürfnisse und Präferenzen anpassen. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wünschen Sie mehr Informationen? Oder wollen Sie das nicht?Klicken Sie hier.