Sparen für die Prämien Ihrer Krankenhausaufenthaltsversicherung

KBC-Krankenhausaufenthaltsversicherung

Sparen für die Prämien Ihrer Krankenhausaufenthaltsversicherung

KBC-Krankenhausaufenthaltsversicherung

Sparplan mit festem Zinsertrag

Für alle Nettoeinzahlungen, die Sie leisten, ist ein fester Zinsertrag bis zum Ende der Garantieperiode garantiert. Außerdem kann die KBC eine Gewinnbeteiligung gewähren, wenn die Resultate das erlauben.

Zahlung der Prämien für die Krankenhausaufenthalts-versicherung

Mit der Reserve können Sie die heutigen und künftigen Prämien Ihrer Krankenhausaufenthaltsversicherung zahlen.

Versichert über Ihren Arbeitgeber?

Prima! Dann sparen Sie vorläufig nur. Bei Verlust dieses Anschlusses können Sie die Krankenhausaufenthaltsversicherung ohne Gesundheitsprüfung aktivieren.

Warum ein %product.hospitalisatieplan%%?

Die Kosten für einen Krankenhausaufenthalt können hoch ausfallen. Eine Krankenhausaufenthaltsversicherung nimmt ((Ihnen)) einen großen Teil der finanziellen Last von Ihren Schultern. Allerdings steigen in vielen Fällen die Prämien, je älter Sie werden. Indem Sie eine Reserve im „Plan Krankenhausaufenthalt“, einer Zweig-21-Sparversicherung, aufbauen, können Sie die höheren Prämien für Ihre KBC-Krankenhausaufenthaltsversicherung aus der Reserve bezahlen lassen. So begrenzen Sie den Aufwand für die Zahlung dieser gesteigerten Prämien im höheren Alter auf ein Minimum.

Auch wenn Sie jetzt eine kollektive Krankenhausaufenthaltsversicherung über Ihren Arbeitgeber haben, ist ein „Plan Krankenhausaufenthalt“ sicher nützlich. Wenn die kollektive Versicherung für Sie endet, sind Sie dennoch sicher, dass Sie eine erschwingliche Krankenhausaufenthaltsversicherung bei KBC Versicherungen behalten. Lebenslang!

Wie funktioniert der Plan Krankenhausaufenthalt?

  • Sie sparen in einer Zweig-21-Sparversicherung und bauen so auf sichere Weise eine Reserve auf, mit der Sie jetzt oder später die Prämien einer Krankenhausaufenthaltsversicherung bei der KBC finanzieren können. Wenn Sie noch keine Krankenhausaufenthaltsversicherung über Ihren Arbeitgeber haben, beginnen Sie unmittelbar mit einer KBC-Krankenhausaufenthaltsversicherung. Wenn Sie an eine kollektive Versicherung angeschlossen sind, aktivieren Sie die individuelle Krankenhausaufenthaltsversicherung bei KBC Versicherungen erst, wenn dieser Anschluss für Sie endet, zum Beispiel bei Kündigung oder Eintritt in den Ruhestand.
  • Jede Nettoeinzahlung in den „Plan Krankenhausaufenthalt“ ist bis zum Ende der Garantiefrist fest verzinst. Zurzeit beträgt dieser Zins 1% und wird bis 01.08.2041 garantiert. Für zukünftige Einzahlungen kann der garantierte Zinssatz sich ändern.
  • Aus Ihrer Reserve, die im „Plan Krankenhausaufenthalt“ aufgebaut wurde, können die Prämien für Sie und Ihre Familie für die Krankenhausaufenthaltsversicherung entnommen werden.Sie bleiben jedoch der Eigentümer der aufgebauten Reserve. Daher können Sie die Reserve jederzeit zurückkaufen, wenn Sie die Rückkaufgebühr und die in den ersten 8 Jahren fällige Quellensteuer zahlen. Für Entnahmen, die zur Finanzierung von Krankenhausaufenthaltsversicherungen dienen, fallen keine Rückkaufgebühren an. Wenn Sie keine Aktivierung der Krankenhausaufenthaltsversicherung zum vorgesehenen Eintritt in den Ruhestand benötigen, können Sie die vollständige Reserve innerhalb von 60 Tagen nach dem Eintritt in den Ruhestand, den vorzeitigen oder Vorruhestand kostenlos zurücknehmen. Wenn Sie sterben, wird die Reserve an den von Ihnen benannten Begünstigten ausgeschüttet.
  • Beim Abschluss des „Plans Krankenhausaufenthalt“ ist eventuell eine Gesundheitsprüfung erforderlich. Wenn Sie erst später die Krankenhausaufenthaltsversicherung innerhalb der im „Plan Krankenhausaufenthalt“ genannten Bedingungen aktivieren, ist zu diesem Zeitpunkt keine Gesundheitsprüfung mehr erforderlich.
  • Der Betrag Ihrer Einzahlung wird aufgrund des Einstiegsalters, der Wahl eines Einzel- oder Doppelzimmers, des Aktivierungsdatums und der Franchise innerhalb der Krankenhausaufenthaltsversicherung berechnet. Dabei handelt es sich um einen Zielbetrag, mit dem eine ausreichende Reserve zur weiteren Finanzierung der Prämie der Krankenhausaufenthaltsversicherung gebildet werden soll.

Kosten

  • Einstiegsgebühr: 5% des Betrags jeder Einzahlung nach Einbehaltung der Versicherungssteuer.
  • Verwaltungsgebühr: keine
  • Ausstiegsgebühr: 5%, jedoch gebührenfrei
    • für die Entnahmen, die zur Finanzierung der Krankenhausaufenthaltsversicherung dienen
    • wenn Sie die vollständige Reserve innerhalb einer Frist von 60 Tagen nach Ihrem Ruhestandseintritt, Ihrem vorzeitigen Ruhestand oder Ihrer Frührente entnehmen.
    • wenn Sie eine Entnahme vornehmen, um die Franchise bei einem Krankenhausaufenthalt mitzubezahlen.
  • Für Einwohner Belgiens gilt eine Versicherungssteuer von 2%.
  • Quellensteuer: Nur für Entnahmen aus der Reserve innerhalb der ersten 8 Jahre des Vertrags. Die Quellensteuer beträgt 25% (ab 1. Januar 2017: 30%). Sie ist aufgrund einer fiktiven Berechnungsbasis zu zahlen, nach der die Einzahlungen zu 4,75% aufgezinst werden.Die Besteuerung kann sich in Zukunft ändern.

Was Sie noch wissen müssen

  • Der KBC-Plan Krankenhausaufenthalt ist eine Zweig-21-Sparversicherung, deren Anlagerisiko von KBC Versicherungen getragen wird. Dieses Produkt unterliegt der belgischen Schutzregelung für Zweig-21-Versicherungen. Dieser Schutz tritt in Kraft, wenn festgestellt wird, dass KBC Versicherungen in Verzug geraten ist, und beträgt momentan für alle bei KBC Versicherungen geführten Reserven in den geschützten Zweig-21-Lebensversicherungen insgesamt bis zu 100,000 Euro je Versicherungsnehmer. Dieses Produkt kann nur von natürlichen Personen abgeschlossen werden.
  • Laufzeit: lebenslang Die Reserve wird im Todesfall des Versicherten ausgezahlt.
  • Periodische Prämienzahlung mit Mindesteinzahlung von 12.50 Euro pro Monat.
  • Es kann eine zusätzliche Todesfalldeckung mit Zahlung der entsprechenden Risikoprämien hinzugefügt werden. Diese Deckung kann von einer Gesundheitsprüfung abhängig gemacht werden.
  • Dieses Produkt unterliegt dem belgischen Recht.
  • Bei Fragen und Beschwerden ist Ihr Vermittler Ihr erster Ansprechpartner.
  • Mit Beschwerden können Sie sich außerdem an beschwerden@kbc.be, Tel. 0800 62 084 (gratis) oder den Ombudsmann der Versicherungen, de Meeûsplantsoen 35, 1000 Brüssel, info@ombudsman.as wenden.
  • KBC Versicherungen AG – Professor Roger Van Overstraetenplein 2 - 3000 Leuven – Belgien  MwSt. BE 0403.552.563 – RJP Leuven – IBAN BE43 7300 0420 0601 - BIC KREDBEBB. Versicherungsunternehmen der KBC Gruppe, zugelassen für alle Zweige unter Code 0014 (K. E. 4. Juli 1979, B. S. 14. Juli 1979) von der Belgischen Nationalbank, de Berlaimontlaan 14, 1000 Brüssel, Belgien.

Ausführliche Informationen zu diesem Produkt finden Sie in den Produktinformationen, dem Basisinformationsblatt und in den allgemeinen Bedingungen.

  • Merkblatt Krankenhausaufenthalt mit sofortiger aktivierung
  • Merkblatt Krankenhausaufenthalt mit verzogerter aktivierung
  • Basisinformationsblatt

Diese Seite ist nützlich für Sie? Ja Nein

Wie beantragen Sie Ihre Reisepolice?

Wie beantragen Sie Ihre Reisepolice? Wir erläutern Ihnen das in einigen Schritten.
Wie beantragen Sie Ihre Reisepolice?

Wegweiser in KBC Assist

Fragen zur Benutzung der App? Wir helfen Ihnen gern.
Wegweiser in KBC Assist

Sorgenfrei auf reisen

Welche Möglichkeiten haben Sie bei der KBC, um Ihre Ausgaben auf Reisen zu bezahlen? Welche Versicherungen schließen Sie am besten ab? Entdecken Sie es in unserer Urlaubscheckliste.
Sorgenfrei auf reisen

Finanzielle Gemütsruhe bei schwerer Pflegebedürftigkeit

Schützen Sie sich gegen die hohen Kosten bei schwerer und dauerhafter Pflegebedürftigkeit.
Finanzielle Gemütsruhe bei schwerer Pflegebedürftigkeit
Die KBC verwendet Cookies, um Ihre Surferfahrung angenehmer zu gestalten. So können wir besser auf Ihre Bedürfnisse und Präferenzen eingehen. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen? Wünschen Sie keine Cookies?Klicken Sie hier.