Ihre Reiseversicherung

KBC-Police für Ihre Reisen

Ihre Reiseversicherung

KBC-Police für Ihre Reisen

Fragen über das Coronavirus und Ihre Reiseversicherung?

Sie finden hier die Antwort für Ihre Reiserücktrittsversicherung oder Ihre Beistandsversicherung.

Was ist eine Reiseversicherung?

Mit einer Reiseversicherung sind Sie gegen Schaden auf Reisen versichert. Wird Ihr Gepäck gestohlen oder müssen Sie ins Krankenhaus? Oder müssen Sie Ihre Reise wegen des Todes eines Familienmitglieds absagen? Mit einer Reiseversicherung brauchen Sie sich keine Sorgen über die finanziellen Folgen machen, wenn etwas passiert.

Für wen ist eine Reiseversicherung empfehlenswert?

Verreisen Sie gern oder machen Sie hin und wieder Citytrips? Dann bietet eine Reiseversicherung Ihnen den notwendigen Schutz. Reisen Sie mit Ihrer Familie oder mit Freunden? Sie können bis zu 10 Personen in Ihre Versicherung aufnehmen, auch wenn diese nicht bei Ihnen wohnen.

Online simulieren und abschließen unten auf dieser Seite

  • Mit unserem praktischen Simulator unten auf dieser Seite können Sie den Preis Ihrer Reiseversicherung schnell berechnen.
  • Sie können die Versicherung sofort online abschließen, auch wenn Sie noch kein Konto bei uns haben.
  • Und im Schadensfall sind Sie nie allein: Es gibt immer einen KBC-Versicherungsagenten in Ihrer Nähe, der Sie persönlich bei der Schadensmeldung unterstützt. Auch wenn Sie Ihre Police digital bei uns abgeschlossen haben.

Zeitweilige oder dauernde Reiseversicherung?

Was ist eine Reiseversicherung?

a. Zeitweilige Reiseversicherung / Reiseversicherung mit kurzer Laufzeit: für 1 Reise

Fahren Sie einmal im Jahr in Urlaub? Dann können Sie eine Versicherung für den Zeitraum Ihrer Reise (höchstens 120 Tage) abschließen.

b. Reiseversicherung mit langer Laufzeit: für alle Ihre Reisen während eines Jahres

Sind Sie während des Jahres öfter unterwegs? Dann ist eine Reiseversicherung für das ganze Jahr die beste Lösung für Sie. Diese Versicherung deckt ein Jahr lang alle Ihre Reisen.

Was umfasst die Reiseversicherung?

Lesen Sie unbedingt nach, was versichert ist und was nicht.

Reisebeistandsversicherung

Versichert

Eine Versicherung Personenbeistand deckt unter anderem Ihre Heilkosten im Ausland.

  • Krankenhausaufenthalt, Rücktransport, unverschuldeter verlängerter Aufenthalt, Anreise von Familienangehörigen usw.
  • Heilkosten im Ausland bis zu 500 000 Euro pro Person
  • Die Versicherung Personenbeistand gilt weltweit

Nicht versichert

  • Schwangerschaftskomplikationen nach dem sechsten Monat und Entbindungskosten
  • Komplikationen oder Verschlimmerungen einer bestehenden Krankheit, wenn Sie die verordnete Behandlung nicht befolgt haben
  • Bezahlte oder gewinnbringende Sportausübung, einschließlich Trainings
  • Teilnahme an extremen Outdoor-Aktivitäten, bei denen die Bedingungen oder der Schwierigkeitsgrad eine potenzielle Gefahr für das Leben darstellen (Basejumping, Heliskiing, Wracktauchen usw.)

Reiserücktrittsversicherung

Versichert

Mit der Reiserücktrittsversicherung werden die Kosten erstattet, die Sie nicht zurückerhalten oder die extra anfallen, wenn Sie Ihre Reise unerwartet stornieren müssen oder wenn Sie frühzeitig zurückkehren müssen.
Die folgenden Ereignisse sind gültige Gründe, um von Ihrer Reise zurückzutreten oder diese vorzeitig abzubrechen:

  • Gesundheitliche Gründe wie Krankheit, Unfall, Todesfall usw.
  • Studium und Arbeit: Wiederholungsprüfung, Entlassung usw.
  • Behörden und Reiseformalitäten: Bestellung zum Geschworenen
  • Flugzeug, Schiff oder Zug verpasst: unerwartete Verzögerung der gebuchten Beförderung um mindestens 48 Stunden usw.
  • Die Reiserücktrittsversicherung gilt weltweit.

Nicht versichert

  • Ereignisse, die Sie bereits bei der Buchung der Reise oder beim Abschluss der Versicherung kannten, was bedeutet, dass die Stornierung nicht unerwartet erfolgt.
  • Komplikationen oder Verschlimmerungen einer bestehenden Krankheit, die als eine normale Entwicklung der Krankheit betrachtet werden können und die bekannt waren, als Sie die Reise buchten.
  • Epidemien

Gepäckversicherung

Versichert

Wird Ihr Handy beschädigt oder Ihre Kamera gestohlen? Mit dieser Gepäckversicherung sind Sie gegen Diebstahl, Beschädigung Ihres Gepäcks oder Verlust beim Transportunternehmen versichert.
Folgende Ereignisse auf der Reise sind versichert:

  • Diebstahl mit Gewaltanwendung oder Bedrohung Ihrer Person oder Einbruch aus einem Fahrzeug oder Ihrer Unterkunft
  • Beschädigung oder Zerstörung durch ein plötzliches und unerwartetes Ereignis, wie z. B. eine Kollision.
  • Nichtzustellung oder beschädigte Zustellung des Gepäcks durch den Beförderer

Nicht versichert

  • Schaden, der ausschließlich durch den Gebrauch verursacht wird
  • Schaden durch Reinigung, Bearbeitung oder Reparatur
  • Schaden, den Sie absichtlich selbst verursacht haben
  • Schaden infolge von bezahlter oder gewinnbringender Sportausübung, einschließlich Trainings

Reiseunfälle

Versichert

Sind Sie Opfer eines Unfalls auf einer Reise? Die Versicherung Reiseunfälle leistet eine Entschädigung bei Dauerschäden und im Todesfall.

Nicht versichert

  • Unfälle durch Teilnahme an extremen Outdoor-Aktivitäten, wie Basejumping, Heliskiing oder Wracktauchen.
  • Bezahlte oder gewinnbringende Sportausübung, einschließlich Trainings

Juristische Beratung

Der Abschluss einer Versicherung für Streitfälle aus Reiseverträgen ist nur möglich, wenn Sie sich in KBC Touch oder KBC Mobile anmelden. Auch Ihre KBC-Filiale, Ihr KBC-Versicherungsagent oder KBC Live helfen Ihnen gern weiter.

Versichert

Die Versicherung für Streitfälle aus Reiseverträgen bietet Ihnen juristische Hilfe und Beratung während der Reise oder anlässlich Ihrer gebuchten Reise.
Folgende Ereignisse sind versichert:

  • Streitfälle mit Reiseveranstaltern, Vermietern, Reparaturwerkstätten und anderen Dienstleistern
  • Probleme mit Polizei und Behörden im Ausland

Nicht versichert

  • Streitigkeiten zwischen Versicherten untereinander
  • Reisen zu medizinischen Zwecken und zu geplanten medizinischen Behandlungen im Ausland und die möglichen Komplikationen oder Nachbehandlungen in Belgien
  • Timesharing

Wo gilt die Reiseversicherung?

Führt Ihre Reise Sie nach Amerika, Russland oder in die Türkei? Kein Problem, auch für weit entfernte Reiseziele können Sie eine Reiseversicherung abschließen. 

Häufig gestellte Fragen zur Reiserücktrittsversicherung

Ich möchte wegen des Coronavirus meine Reise annullieren/stornieren. Bekomme ich die Annullierungskosten/Rücktrittskosten zurückerstattet?

Nein, der Ausbruch des Coronavirus ist kein gültiger Annullierungsgrund/Rücktrittsgrund. Epidemien sind in unseren Reiserücktrittsversicherungen nicht gedeckt.

Wir empfehlen Ihnen, bei Ihrem Reisebüro, Ihrem Reiseveranstalter oder Ihrer Beförderungsgesellschaft nach den Annullierungsmodalitäten/Rücktrittsmodalitäten zu fragen. Wenn Sie selbst eine Reise organisiert haben, sollten Sie sich bei den verschiedenen Dienstleistern (Fluggesellschaft, Hotel usw.) nach den Möglichkeiten erkundigen. Was die Aufenthaltskosten betrifft, gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Hotels. Bei manchen Hotels kann man bis ganz kurz vor dem Aufenthalt kostenlos annullieren/stornieren, andere berechnen beim Fernbleiben der Gäste die erste Übernachtung. Wer wegen sehr früher Buchung einen großen Rabatt bekommen hat, kann meist nicht stornieren, was auch immer der Rücktrittsgrund ist.​

Mein Flug wurde von der Fluggesellschaft gestrichen. Worauf habe ich Anspruch?

​​Diese Kosten werden nicht von unseren Reiserücktrittsversicherungen abgedeckt. Kontaktieren Sie das Reisebüro, den Reiseveranstalter oder die Fluggesellschaft, um eine Rückzahlung, eine Änderung oder einen Aufschub der Reise zu bekommen. Die europäische Gesetzgebung erlegt den Fluggesellschaften in der Europäischen Union bestimmte Verpflichtungen auf.

Mehr Informationen über Ihre Rechte bei Absage durch eine Fluggesellschaft finden Sie auf der Website des FÖD Wirtschaft.

Meine Reise ist vom Reiseveranstalter abgesagt worden. Worauf habe ich Anspruch?

Diese Kosten werden nicht von unseren Reiserücktrittsversicherungen abgedeckt. Kontaktieren Sie das Reisebüro, den Reiseveranstalter oder die Beförderungsgesellschaft, um eine Rückzahlung, eine Änderung oder einen Aufschub der Reise zu bekommen. Für Pauschalreisen ist ein gesetzlicher Schutz vorgesehen.

Mehr Informationen über Ihre Rechte bei Absage einer Pauschalreise durch den Reiseveranstalter finden Sie auf der Website des FÖD Wirtschaft.

Für mein Reiseziel gilt wegen der Corona-Epidemie eine Reisewarnung. Bietet die Reiserücktrittsversicherung dann Schutz?

Wenn Sie eine Reise in ein Gebiet gebucht haben, in dem ein Ausbruch des Coronavirus zu einer Reisewarnung geführt hat, sind Sie nicht in der Reiserücktrittsversicherung gedeckt, wenn Sie Ihre Reise stornieren möchten.

Sie können nicht zu Ihrem Reiseziel reisen, da die lokale Regierung aufgrund der Corona-Epidemie ein Einreiseverbot verhängt hat. Ist das von der Reiserücktrittsversicherung gedeckt?

Nein, das ist nicht der Fall. Wir empfehlen Ihnen, bei Ihrem Reisebüro, Ihrem Reiseveranstalter, Ihrem Hotel oder Ihrer Beförderungsgesellschaft nach den Rücktrittsmodalitäten zu fragen.

Ist der Lockdown eines Landes ein gedeckter Rücktrittsgrund in unseren Rücktrittsversicherungen?

​Nein, das ist nicht der Fall. Wir empfehlen Ihnen, bei Ihrem Reisebüro, Ihrem Reiseveranstalter, Ihrem Hotel oder Ihrer Beförderungsgesellschaft nach den Rücktrittsmodalitäten zu fragen.

Ich habe für das Land, in das ich reisen möchte, ein Visum beantragt, aber es wird wegen des Coronavirus in Belgien abgelehnt. Kann ich die Reise kostenlos stornieren?

Ob ein Visum erteilt wird oder nicht, ist eine Entscheidung des Ziellandes. Ihre Reise wird also nicht stattfinden können. Diese Kosten werden nicht von unseren Reiserücktrittsversicherungen abgedeckt.

Ich bin in Belgien wegen des Coronavirus unter Quarantäne gestellt worden. Kann ich meine Reiserücktrittsversicherung in Anspruch nehmen?

Stehen Sie unter Quarantäne, weil Sie krank sind, dann erstatten wir die Kosten für die Stornierung Ihrer Reise. Wir tun dies unter der Bedingung, dass dies der einzige Grund für die Stornierung Ihrer Reise ist. Für Länder, in die Sie schon vor Ihrer Krankheit aus einem anderen Grund (z. B. Einreiseverbot in die USA) nicht reisen konnten, erstatten wir die Stornierungskosten nicht, wenn Sie krank werden.

Stehen Sie unter Quarantäne, sind aber selbst nicht krank, dann erstatten wir die Kosten für die Stornierung Ihrer Reise nicht.

Häufig gestellte Fragen zur Beistandsversicherung

Kann ich wegen des Coronavirus meine Reisebeistandsversicherung in Anspruch nehmen?

Wenn Sie im Ausland krank oder verletzt werden, dann zahlt die KBC die Kosten für Ihre medizinische Versorgung, die Aufenthaltskosten im Krankenhaus und die Kosten für die Fahrten, die für Ihre Pflege notwendig sind. Die Erstattung dieser Kosten beschränkt sich auf die in der Police enthaltene maximale Versicherungssumme (nach Erschöpfung der Leistungen der Krankenkasse).

Die KBC sorgt für die Rückführung nach Belgien, wenn der medizinische Zustand das erfordert.

Wann, wie und wohin Sie gebracht werden, wird ausschließlich unter Berücksichtigung Ihres Gesundheitszustandes und in Absprache mit dem behandelnden Arzt bestimmt.

Für alle Epidemien, einschließlich des Coronavirus, muss die KBC immer die von den örtlichen Behörden auferlegten Maßnahmen (z. B. beschränkter Zugang zu Städten oder Krankenhäusern) und Gesundheitsschutzvorschriften (z. B. Quarantäne) respektieren.

Ich muss länger an meinem Reiseziel bleiben. Werden mir die zusätzlichen Aufenthaltskosten erstattet?

Sie erhalten eine Vergütung für die zusätzlichen Aufenthaltskosten, wenn Sie wegen Krankheit, Unfall oder Quarantäne (auch ohne Krankheitssymptome) länger als vorgesehen vor Ort bleiben müssen.

Der versicherte Betrag ist auf 75 Euro pro Tag und pro Person während maximal 7 Tagen beschränkt.Wenn Sie die VIP-Formel in der KBC-Police für Ihre Reisen oder der KBC-Ferienpolice gewählt haben, wird die Versicherungssumme auf 150 Euro pro Tag und Person für maximal 7 Tage verdoppelt.

Wenn der Reiseveranstalter diese Kosten übernimmt, gibt es keine Beteiligung Ihrer Beistandsversicherung.

An meinem Urlaubsziel gilt wegen des Coronavirus eine Evakuierungspflicht. Sind die Kosten für eine vorzeitige Rückkehr gedeckt?

Nein, diese sind nicht gedeckt. Ein Epidemieausbruch ist kein versichertes Ereignis. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Reiseveranstalter oder Ihre Beförderungsgesellschaft zu kontaktieren.

Ich befinde mich in einer Region, für die wahrscheinlich der Lockdown ausgerufen wird. Ich möchte hier weg, bevor das geschieht. Sind die Kosten für eine vorzeitige Rückkehr gedeckt?

Nein, diese Kosten sind nicht gedeckt. Ein möglicher Lockdown aufgrund des Ausbruchs einer Epidemie ist kein versichertes Ereignis. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Reiseveranstalter oder Ihre Beförderungsgesellschaft zu kontaktieren.

Ich befinde mich in einem Land oder einer Region im Lockdown, wodurch ich hier nicht wegkomme. Was muss ich tun?

Wenn Sie nicht krank sind, sondern nur von einer Quarantänemaßnahme oder einem Lockdown betroffen sind, empfehlen wir Ihnen, sich mit Ihrem Reiseveranstalter, Ihrer Fluggesellschaft oder Ihrem Hotel in Verbindung zu setzen, um Ihren Aufenthalt zu verlängern. Kontaktieren Sie auch die belgische konsularische Vertretung.

In bestimmten Fällen werden die belgischen Behörden entscheiden, welche Mittel sie für die Rückführung belgischer Reisenden einsetzen werden. In dieser Situation werden die Kosten einer vorzeitigen Rückkehr nicht von der Beistandsversicherung übernommen. Die zusätzlichen Aufenthaltskosten werden für einen Zeitraum von maximal 7 Tagen übernommen. Der versicherte Betrag ist 75 Euro pro Tag und pro Person. Wenn Sie die VIP-Formel in der KBC-Police für Ihre Reisen oder der KBC-Ferienpolice gewählt haben, wird der versicherte Betrag auf 150 Euro pro Tag und Person für maximal 7 Tage verdoppelt.

Ich bin in ein Land gereist, für das es eine Reisewarnung gab, und werde dort unter Quarantäne gestellt. Ist mein verlängerter Aufenthalt versichert?

Sie erhalten eine Vergütung für die zusätzlichen Aufenthaltskosten, wenn Sie wegen Krankheit, Unfall oder Quarantäne länger als vorgesehen vor Ort bleiben müssen.Der versicherte Betrag ist auf 75 Euro pro Tag und pro Person während maximal 7 Tagen beschränkt.

Wenn Sie die VIP-Formel in der KBC-Police für Ihre Reisen oder der KBC-Ferienpolice gewählt haben, wird die Versicherungssumme auf 150 Euro pro Tag und Person für maximal 7 Tage verdoppelt.

Ich bin im Ausland unter Quarantäne gestellt worden, habe aber nicht genügend lebenswichtige Medikamente bis zum vorgeschriebenen Enddatum meines Aufenthalts.

Die KBC kann den Kauf der Medikamente und deren Lieferung vor Ort organisieren. Die betreffenden Medikamente müssen unverzichtbar und vom Arzt des Patienten verschrieben worden sein. Die Lieferung der Medikamente vor Ort erfolgt in Übereinstimmung mit den geltenden Gesundheitsvorschriften. Sie werden an das vor Ort für die Betreuung des Patienten zuständige medizinische Team übergeben.

Ich kann nicht zurückfliegen, weil alle Rückflüge gestrichen sind. Was muss ich tun?

Kontaktieren Sie die Fluggesellschaft.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website des FÖD Wirtschaft.

Gut zu wissen

  • Die versicherten Personen müssen in Belgien ansässig sein und hier ihren Hauptwohnsitz haben.
  • Die Versicherung Personenbeistand, die Gepäckversicherung, die Versicherung Reiseunfälle mit zusätzlichem Schutz und die Versicherung für Streitfälle aus Reiseverträgen können Sie bis zum Tag vor Ihrem Reiseantritt abschließen.
  • Die Reiserücktrittsversicherung müssen Sie mindestens einen Monat vor dem Abreisedatum abschließen.
  • Dieses Produkt unterliegt dem belgischen Recht.
  • Die Versicherungen in dieser Police gelten für ein Jahr. Sie werden stillschweigend verlängert, sofern sie nicht spätestens drei Monate vor dem Hauptfälligkeitstag gekündigt werden.
  • Ihr Vermittler ist die erste Anlaufstelle für Beschwerden. Wenn Sie keine Einigung erzielen, können Sie sich an das KBC-Beschwerdemanagement wenden, Brusselsesteenweg 100, 3000 Leuven, beschwerden@kbc.be, Tel. 0800 62 084 (gebührenfrei) oder 078 15 20 45 (gebührenpflichtig), Fax 016 86 30 38. Sollten Sie zu keiner akzeptablen Lösung kommen, können Sie sich an den für den gesamten Versicherungssektor zuständigen Ombudsmann der Versicherungen wenden: de Meeûssquare 35, 1000 Brüssel, info@ombudsman.as, www.ombudsman.as. Sie haben dennoch jederzeit das Recht, ein Gerichtsverfahren einzuleiten.

Für ein Angebot der KBC-Police für Ihre Reisen verweisen wir auf unsere website oder wenden Sie sich an Ihren Versicherungsexperten.

Die KBC-Police für Ihre Reisen ist ein Produkt von KBC Versicherungen AG – Professor Roger Van Overstraetenplein 2 – 3000 Leuven – Belgien
Unternehmen zugelassen für alle Zweige unter Code 0014 (K. E. 4. Juli 1979, B. S. 14. Juli 1979) von der Belgischen Nationalbank, de Berlaimontlaan 14, 1000 Brüssel, Belgien.MwSt. BE 0403.552.563 – RJP Leuven – IBAN BE43 7300 0420 0601 – BIC KREDBEBB

Ein Unternehmen der KBC Gruppe.

Eine kurze Beschreibung der Deckung und der wichtigsten Ausschlüsse sowie andere nützliche Informationen finden Sie in den Produktinformationen.

  • Produktinformationen KBC-Police für Ihre Reisen (dauernde Reiseversicherung)
  • Allgemeine Bedingungen KBC-Police für Ihre Reisen (dauernde Reiseversicherung)
  • %%Informationsdokument%% KBC-Police für Ihre Reisen (dauernde Reiseversicherung)
  • Produktinformationen KBC-Ferienpolice (zeitweilige Reiseversicherung)
  • Allgemeine Bedingungen KBC-Ferienpolice (zeitweilige Reiseversicherung)
  • %%Informationsdokument%% KBC-Ferienpolice (zeitweilige Reiseversicherung)

Was kostet eine Reiseversicherung?

Erstellen Sie eine unverbindliche Simulation

Berechnen Sie den Preis der Reiseversicherung, die Sie benötigen.
Schließen Sie Ihre Versicherung gleich ab, einfach online
Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihnen eine gut funktionierende Website anzubieten, die Ihnen das Surfen angenehmer macht. Wir können die Website auch an Ihre Bedürfnisse und Präferenzen anpassen. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wünschen Sie mehr Informationen? Oder wollen Sie das nicht?Klicken Sie hier.