Pensionssparen bei der KBC

Pensionssparen bei der KBC


Für Sie leicht gemacht:

  • Wählen Sie einen Pensionssparfonds oder eine Pensionsspar- versicherung
  • Bestimmen Sie Ihren maximalen Sparbetrag, 990 Euro oder 1.270 Euro pro Jahr.
  • Starten Sie Ihren Plan in wenigen Schritten in KBC Mobile, ab 10 Euro pro Monat.

Warum Pensionssparen?

Zahlen Sie weniger Steuern.

Wenn Sie am Pensionssparen teilnehmen, legen Sie jährlich einen Betrag zur Seite. Je nach dem von Ihnen gewählten Höchstbetrag erhalten Sie im nächsten Jahr dann einen Steuervorteil von bis zu 30% auf Ihre Einlagen.

Sie können zwischen zwei Optionen wählen:

 

  • Der Standardbetrag beläuft sich auf maximal 990 Euro pro Jahr. Sie erhalten einen Steuervorteil von 30% auf Ihre eingezahlten Beträge, also 297 Euro pro Jahr.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie weniger sparen, erhalten Sie nicht den vollen Steuervorteil. Der Vorteil gilt für die tatsächlich eingezahlten Beträge.

 

  • Wenn Sie ein zusätzliches Rentenkapital aufbauen wollen, können Sie sich für maximal 1.270 Euro pro Jahr entscheiden. Sie erhalten 25% Steuervorteil auf Ihre eingezahlten Beträge, also 317,50 Euro pro Jahr.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie diese Option wählen, sollten Sie mindestens 1188 Euro sparen. Andernfalls erhalten Sie weniger Steuervorteile als bei der Zahlung von 990 Euro..

Zur Ergänzung Ihrer gesetzlichen Rente

Es besteht das Risiko, dass Ihre gesetzliche Rente nicht ausreicht, um Ihren Lebensstil im Ruhestand zu erhalten. Mit dem Pensionssparen können Sie Ihre gesetzliche Altersrente aufstocken.
Möchten Sie den Betrag Ihrer gesetzlichen Rente wissen? Sie können dies leicht unter Mypension.be nachsehen.

Was bringt Pensionssparen ein?

Das hängt unter anderem von der Formel ab, für die Sie sich entscheiden:

Pensionssparfonds

Ein Pensionssparfonds investiert in Aktien und Anleihen und ist damit den Schwankungen an den Finanzmärkten unterworfen.

Der Vorteil? Langfristig haben Sie die Aussicht auf höhere Renditen.

Der Nachteil? Ihre Rendite und die Rückzahlung Ihres Anlagekapitals unterliegen dem Marktrisiko. Sie haben also keinen Kapitalschutz.

Pensionssparversicherung

Suchen Sie mehr Sicherheit, dann entscheiden Sie sich besser für eine Pensionssparversicherung. Sie erhalten dann auf jede Einzahlung einen garantierten Zinsertrag bis zum Enddatum Ihres Vertrags. Zudem kann der Versicherer eine Gewinnbeteiligung auszahlen. Diese ist jedoch von seinen Ergebnissen abhängig und wird demnach nicht garantiert.

Was kostet das Pensionssparen?

Für jeden Betrag, den Sie einzahlen, zahlen Sie Zeichnungsgebühren. Dies gilt für beide Formeln.

Entscheiden Sie sich für einen Pensionssparfonds, dann zahlen Sie auch Verwaltungsgebühren. Ein Fonds investiert nämlich in Aktien und Anleihen und wird aktiv überwacht.

In beiden Formen zahlen Sie eine Endsteuer. Diese wird normalerweise am 60. Geburtstag fällig. Wenn Sie ab dem Alter von 55 Jahren mit dem Pensionssparen beginnen, dann müssen Sie die Steuer nach 10 Jahren zahlen.

Beachten Sie aber, dass die genaue Steuer, die Sie zahlen müssen, von Ihrer individuellen Situation abhängig ist und sich in Zukunft ändern kann. Wünschen Sie nähere Details, auch über die Endsteuer? Dann kontaktieren Sie uns.

Zeichnen Sie einen Pensionssparfonds online

Vereinbaren Sie einen Termin, um eine Pensionssparversicherung oder einen Pensionssparfonds zu eröffnen