Haus oder Appartement mieten: Was müssen Sie wissen?

Eine Übersicht von dem, was Sie regeln müssen

Haus oder Appartement mieten: Was müssen Sie wissen?

Eine Übersicht von dem, was Sie regeln müssen

Haben Sie vor, ein Haus zu mieten? Spannend, Ihre eigene Bleibe! Mit diesen Miettipps sind Sie gut vorbereitet.

Sichern Sie sich 2 Monate Gratisprämie auf die Feuerversicherung

Schließen Sie als Mieter Ihre KBC-Feuerversicherung online ab? Dann sind für Sie für kurze Zeit mit dem Rabattcode RENT2022 im ersten Jahr 2 Monate kostenlos. Das Angebot gilt vom 1. August bis zum 31. Oktober. 

Simulieren Sie Ihre Feuerversicherung

Budget

Was ist das maximale Budget, das Sie für Ihre Miete ausgeben können? Sie legen diesen Betrag am besten vorher fest, damit Sie gezielt suchen können.

Berücksichtigen Sie auch die zusätzlichen Kosten. Denken Sie nur an die Kosten für Wasser, Gas und Strom oder den Unterhalt eines gemeinsamen Aufzugs oder Korridors. Häufig müssen Sie dies noch getrennt bezahlen.

Mietkaution

Wenn Sie einen Mietvertrag abschließen, kann der Eigentümer Sie auffordern, eine Mietkaution zu hinterlegen. Sie kann zwischen 1 und 3 Monatsmieten betragen, und dieser Betrag kommt zu Ihrer ersten Monatsmiete hinzu.

Beispiel: Haben Sie ein Appartement von 800 Euro im Auge?
Wenn die Mietkaution zwei Monatsmieten beträgt, benötigen Sie 800 + (2 x 800) = 2.400 Euro zu Beginn Ihres Vertrags.
Bei einer Mietkaution von drei Monaten benötigen Sie für dasselbe Appartement 800 + (3 x 800) = 3.200 Euro.

Hinterlegen Sie Ihre Mietkaution online, auch wenn Sie kein Kunde sind

 

Haben Sie Probleme bei der Hinterlegung Ihrer Mietkaution? Dann können Sie einen zinslosen Mietkautionskredit beim Wohnungsbaufonds der Region beantragen, in der sich Ihr Mietobjekt befindet.

  • Flämische Region: In der Flämischen Region können Sie einen zinslosen Mietkautionskredit des Flämischen Wohnungsfonds beantragen. In diesem Fall können Sie Ihre Mietkaution nicht online eröffnen. Denn bei der Beantragung eines Mietkautionskredits müssen Sie nachweisen, dass Sie ein Mietkautionskonto in Ihrem Namen bei einem Finanzinstitut eröffnet haben. Und diesen Nachweis können Sie nur in Ihrer KBC-Filiale erhalten.
  • Regionen Wallonien und Brüssel: Die Regionen Wallonien (mit Ausnahme der Deutschsprachigen Gemeinschaft) und Brüssel bieten ebenfalls die Möglichkeit eines Mietkautionskredits.

Die KBC Bank ist keine beteiligte Partei des Mietkautionskredits zwischen dem/den Mieter(n) und dem Wohnungsbaufonds der betreffenden Region.

Feuerversicherung

Haben Sie die perfekte Mietwohnung gefunden? Dann sind Sie in Flandern und Wallonien als Mieter verpflichtet, eine Feuerversicherung abzuschließen. In Brüssel ist das vorläufig noch nicht der Fall.

Unsere Feuerversicherung deckt nicht nur Feuerschäden, sondern auch Ihre Mieterhaftung und Ihren Hausrat. So sind auch Ihre eigenen Besitzgegenstände (wie Möbel, Fernseher, Kleidung usw.) gut versichert. Außerdem regeln Sie alles bequem online, wann und wo es Ihnen passt.

Vergessen Sie Ihre Feuerversicherung nicht. Berechnen Sie hier Ihren Preis

Übergabeprotokoll

Wenn Sie in ein Mietverhältnis treten, ist die Erstellung eines Übergabeprotokolls Pflicht: ein Dokument, das im Detail den Zustand der Wohnung zum Zeitpunkt Ihres Einzugs beschreibt, häufig mit Fotos zur Illustration. Es ist wichtig, alle Mängel darin aufzuführen. So herrscht Klarheit darüber, was zu Beginn beschädigt war und was nicht.

Sind neue Schäden entstanden? Dann sind Sie als Mieter meistens verpflichtet, diese  zu reparieren oder dem Eigentümer zu ersetzen.

Manchmal müssen Sie das Übergabeprotokoll bezahlen, etwa wenn es von einem Fachmann erstellt wird. Die Kosten können sich in diesem Fall leicht auf 300 bis 450 Euro summieren, die zwischen Mieter und Vermieter aufzuteilen sind. Aber der Eigentümer kann solch ein Übergabeprotokoll auch selbst (gemeinsam mit Ihnen) erstellen, dann ist es kostenlos.

Vertrag und Kündigung

Es gibt verschiedene Arten von Verträgen:

  • Langfristiger Mietvertrag
    Ein Mustermietvertrag oder „langfristiger Mietvertrag“läuft 9 Jahre. Das bedeutet nicht unbedingt, dass er 9 Jahre lang läuft. Verträge ohne besondere Mietlaufzeit oder mit einer Dauer zwischen drei und neun Jahren werden automatisch als Verträge auf 9 Jahre betrachtet. Also etwa auch Verträge von 3,5 Jahren.
  • Sonstige Verträge
    Es gibt auch kurzfristige Mietverträge (3 Jahre oder weniger), und Verträge von mehr als 9 Jahren.

Wollen Sie als Mieter Ihren Mietvertrag innerhalb von drei Jahren beenden? Dann müssen Sie eine Kündigungsfrist von 3 Monaten einhalten. Sie zahlen auch eine Kündigungsentschädigung. Wie viel diese genau beträgt, hängt von der Art des Vertrags ab.

Nützliche links