Änderung der allgemeinen und besonderen Bedingungen der individuellen Pensionszusage

KBC-Keyman Benefit Plan

Änderung der allgemeinen und besonderen Bedingungen der individuellen Pensionszusage

KBC-Keyman Benefit Plan

Haben Sie eine individuelle Pensionszusage für Ihre Mitarbeiter gewählt?

Eine kluge Wahl, denn die Bedeutsamkeit einer zusätzlichen Altersversorgung wächst. Damit geht einher, dass die Gesetzgebung über die ergänzenden Pensionen immer strenger wird. Am 1. Juli 2017 folgt daher ein weiterer neuer Schritt: Dann ändern sich auch die allgemeinen und die besonderen Bedingungen der individuelle Pensionszusage für Lohnempfänger (nach der Änderung der Bedingungen der Gruppenversicherung).

Warum neue Bedingungen?

Der Staat verlangt unter anderem mehr Transparenz bei den Informationen, die Arbeitnehmer über ihre individuelle Pensionszusage erhalten. Wie bei einem Gehaltszettel müssen sie selbst überprüfen können, was ihr Arbeitgeber für sie aufgebaut hat. Das ist ab Ende des Jahres über www.mypension.be möglich. Wir müssen die allgemeinen Bedingungen unserer individuellen Pensionszusage also vollständig auf die neue Gesetzgebung abstimmen. Gleichzeitig werden wir die Gelegenheit nutzen, einige Verbesserungen vorzunehmen.

Was ändert sich genau ab 2017?

  • Fokus auf Lesbarkeit und Transparenz. Lesen Sie mehr.
  • Gesetzliche Änderung des Ausschüttungszeitpunkts. Lesen Sie mehr.
  • Zahlung Ihrer Prämie, abgestimmt auf die Lohnzahlung. Lesen Sie mehr.
  • Klare Beschreibung Ihrer Pflichten und der Pflichten der KBC. Lesen Sie mehr.
  • Beibehaltung der Todesfalldeckung bei Ende des Arbeitsverhältnisses. Lesen Sie mehr.
  • Aufgebaute Reserven, die der Arbeitnehmer vom vorigen Arbeitgeber mitbringt, werden gesondert verwaltet. Lesen Sie mehr

Was erwarten wir von Ihnen?

Wenn Sie die Unterlagen mit den neuen Bedingungen erhalten, müssen Sie diese unterzeichnen und an uns zurückschicken.

Diese Seite ist nützlich für Sie? Ja Nein