Die Unfallversicherung (für unbesoldete Helfer)

KBC-Betriebspolice Personalversicherungen

Die Unfallversicherung (für unbesoldete Helfer)

KBC-Betriebspolice Personalversicherungen

Warum eine Unfallversicherung für unbezahlte Helfer abschließen?

Ist Ihnen eigentlich bewusst, wie oft Sie Menschen in Anspruch nehmen, um Ihnen eben einmal in Ihrem Unternehmen zu helfen? Sie bitten Ihren Vater, schnell etwas bei einem Kunden abzuliefern, die Freunde Ihrer Kinder helfen mit bei der Auflistung des Warenbestands usw.Diese Personen helfen Ihnen gern, aber was passiert, wenn sie einen Unfall erleiden? Dann müssen sie natürlich gut versichert sein. Darum sollten Sie für sie diese gesonderte Versicherung abschließen.

Wer ist versichert?

Die Personen, die unbesoldet in Ihrem Betrieb mithelfen.

Hinweis! Personen, die mit der Betriebsleitung unter einem Dach wohnen, werden nicht als unbezahlte Helfer betrachtet.

Was ist versichert?

  • Die Kosten für die Heilbehandlung und gleichartigen Kosten sind je Unfall und je versicherten Helfer bis zu einem Höchstbetrag von 12 500 Euro versichert. Der Eigenanteil an den versicherten Kosten beträgt 125 Euro.
  • Ein Tagegeld von 13 Euro bei zeitweiliger Arbeitsunfähigkeit ab dem 31. Tag nach dem Unfall während höchstens zwei Jahren.
  • Eine Entschädigung im Fall einer Dauerinvalidität von mehr als 5%.
  • Eine Zusatzleistung bei schweren Dauerschäden (67% oder mehr) von 46 875 Euro. Bei schweren Dauerschäden kann lange Zeit Hilfe von anderen nötig sein oder müssen Haus und Auto vielleicht umgebaut werden (Aufzug, breitere Türen). Eine zusätzliche Entschädigung ist dann sicher willkommen.
  • Eine Entschädigung im Todesfall von 12 500 Euro oder die Erstattung der Bestattungskosten bis zu einem Betrag von 5000 Euro.

Das sollten Sie wissen!

  • Wenn Ihr Helfer im Rahmen Ihrer Betriebstätigkeit auf Ihre Anweisung hin für Sie unterwegs ist, dann ist ein Unfall auf dieser Fahrt versichert.
  • Auch wenn Ihr Helfer bei einem Mitglied der Betriebsleitung zu Hause kleine Arbeiten ausführt, ist er versichert. 

Wichtigste Ausschlüsse: Was ist nicht versichert?

Unfälle Ihrer Helfer auf dem Arbeitsweg von oder zu Ihrem Betrieb

Unfälle von Personen über 75 Jahre.
Unfälle, auf die das Gesetz über die Arbeitsunfälle anwendbar ist

Das sollten Sie wissen!

  • Die Unfallversicherung für unbesoldete Helfer ist eine Unfallversicherung, die einen Teil der KBC-Betriebspolice Personalversicherungen darstellt.
  • Dieses Produkt unterliegt dem belgischen Recht.
  • Die Versicherung gilt für ein oder drei Jahre. Die Police wird am Fälligkeitstag jeweils stillschweigend für nachfolgende Perioden derselben Dauer wie die ursprünglich vereinbarte Periode verlängert, es sei denn, sie wird spätestens drei Monate vor dem Hauptfälligkeitstag gekündigt.
  • Ihr Vermittler ist die erste Anlaufstelle für Ihre Beschwerden. Wenn Sie keine Übereinstimmung erzielen, können Sie sich an das KBC-Beschwerdemanagement wenden, Brusselsesteenweg 100, 3000 Leuven, beschwerden@kbc.be, tel. 0800 62 084 (gebührenfrei) oder 078 15 20 45 (gebührenpflichtig), Fax 016 86 30 38. Sollten Sie zu keiner akzeptablen Lösung kommen, können Sie sich an den für den gesamten Versicherungssektor zuständigen Ombudsmann für Versicherungen wenden: de Meeûssquare 35, 1000 Brüssel, info@ombudsman.as, www.ombudsman.as
  • Sie haben dennoch jederzeit das Recht, ein Gerichtsverfahren einzuleiten.

Für ein Angebot wenden Sie sich bitte an Ihren KBC-Versicherungsvermittler.

KBC Versicherungen AG - Professor Roger Van Overstraetenplein 2 3000 Leuven - Belgien
MwSt. BE 0403.552.563 - RJP Löwen - IBAN BE43 7300 0420 0601 - BIC KREDBEBB.
Unternehmen zugelassen für alle Zweige unter Code 0014 (K. E. 4. Juli 1979, B. S. 14. Juli 1979) von der Belgischen Nationalbank, de Berlaimontlaan 14, 1000 Brüssel, Belgien.
Ein Unternehmen des KBC Gruppe

Eine kurze Beschreibung der Deckung und der wichtigsten Ausschlüsse sowie andere nützliche Informationen finden Sie in den Produktinformationen.

Finden Sie ein KBC-Versicherungsagent in Ihrer Nähe

Diese Seite ist nützlich für Sie? Ja Nein

Weiterführende Produkten

Die Rechtsschutzversicherung

Die Rechtsschutzversicherung

Wenn Ihr Unternehmen Dritten (außerhalb Ihres Unternehmens) Schaden zufügt, müssen Sie ihn ersetzen. Mit dem Rechtschutz der KBC sind Sie in solchen Fällen abgesichert.

FZPS

FZPS

Mit der freiwilligen Zusatzrente für Selbstständige brauchen Sie sich als Unternehmer später keine Sorgen zu machen. Entdecken Sie den KBC-Life Pension Plan.

Berufshaftpflichtversicherung

Berufshaftpflichtversicherung

Müssen Sie Schadensersatz zahlen oder haben Sie juristischen Kosten, weil Sie oder einer Ihrer Mitarbeiter einen Berufsfehler macht? Mit der KBC-Police Berufshaftpflicht versichern Sie sich und Ihren Betrieb: Wir zahlen diese Beträge für Sie. Lesen Sie hier alle Details.

Verwalterhaftpflichtversicherung

Verwalterhaftpflichtversicherung

Fordert ein Betrieb, eine VoG oder eine andere Person Schadensersatz, weil Sie als Verwalter einen Fehler gemacht haben? Die KBC-Police für Verwalter schützt Ihre Gesellschaft oder Ihren Verein und Ihr Privatvermögen. Lesen Sie hier alle Details.