Antrag auf COVID-19 Zahlungsaufschub für KBC Investitionskredite

Antrag auf COVID-19 Zahlungsaufschub für KBC Investitionskredite

Hintergrund

Der Minister der Finanzen, die Belgische Nationalbank und Febelfin (der belgische Bankenverband) haben sich über die Maßnahmen für die Unternehmen anlässlich der Coronakrise geeinigt.

Diese Vereinbarung ist in der Charta über den Zahlungsaufschub für Firmenkredite festgelegt und sie beinhaltet, dass die Banken in bestimmten Fällen einen Zahlungsaufschub gewähren.

Inzwischen ist diese Maßnahme verlängert worden.

Unternehmen, die noch keinen Zahlungsaufschub beantragt haben, können mit dem nachstehenden Antragsformular bis spätestens 20. September 2020 einen Zahlungsaufschub für den Zeitraum bis zum 31. Dezember 2020 beantragen.

Unternehmen, denen bereits ein Zahlungsaufschub gewährt wurde und die diesen bis zum 31. Dezember 2020 verlängern möchten, können ebenfalls das Antragsformular bis zum 20. September 2020 verwenden.

Wir werden diese Anträge auf eine zusätzliche Verlängerung ab dem 1. September 2020 bearbeiten.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Febelfin-Website.

Wer kommt für den Zahlungsaufschub in Frage?

Der oben erwähnte Zahlungsaufschub ist für gesunde Unternehmen gedacht, die aufgrund der Corona-Krise derzeit in Zahlungsschwierigkeiten stecken.

Ein Zahlungsaufschub kann von Nicht-Finanzunternehmen, KMU, Selbständigen und gemeinnützigen Organisationen, die jede dieser 4 Bedingungen erfüllen, beantragt werden:

  • Die Firma/Organisation hat aufgrund der Corona-Krise Zahlungsprobleme:

- Der Umsatz oder die Aktivität ist zurückgegangen oder wird zurückgehen;
- Vollständige oder teilweise Inanspruchnahme von vorübergehender oder vollständiger Arbeitslosigkeit;
- Im Zusammenhang mit der Eindämmung des Coronavirus ordnete die Regierung die Schließung des Unternehmens an.

  • Das Unternehmen / die Organisation ist dauerhaft in Belgien ansässig.
  • Das Unternehmen / die Organisation war am 1. Februar 2020 nicht mit seinen laufenden Krediten oder mit den Steuern oder Sozialabgaben im Rückstand, oder das Unternehmen war am 29. Februar 2020 weniger als 30 Tage mit seinen laufenden Krediten oder mit den Steuern oder Sozialabgaben im Rückstand.
  • Das Unternehmen / die Organisation hat in den letzten 12 Monaten vor dem 31. Januar 2020 seine vertraglichen Kreditverpflichtungen bei allen Banken erfüllt und ist nicht Gegenstand einer aktiven Kreditrestrukturierung.

Öffentliche Behörden können keinen Zahlungsaufschub beantragen.

Angebot

Beantragen Sie zum ersten Mal einen Zahlungsaufschub?

Dann läuft Ihr Zahlungsaufschub bis zum 31. Dezember 2020.

Haben Sie bereits einen Zahlungsaufschub erhalten und möchten Sie diesen verlängern?

Dann kann Ihr Aufschub bis zum 31. Dezember 2020 verlängert werden.

Wie erhalten Sie einen Zahlungsaufschub?

In den meisten Fällen können wir die Kapitaltilgungen Ihres Firmenkredits bis spätestens 31. Dezember 2020 aussetzen.

Das bedeutet, dass bis zum 31. Dezember 2020 keine Kapitaltilgungen mehr eingezogen werden, z. B. von April 2020 bis September 2020 oder von Mai 2020 bis Oktober 2020.

Die Zinsen werden noch eingezogen.

Gleichzeitig wird auch die Laufzeit Ihres Kredits verlängert. Folglich bleibt die Höhe Ihrer Ratenzahlungen (die Summe von Kapital und Zinsen) in dem Moment, in dem Sie wieder mit der Rückzahlung beginnen, gleich. Die Laufzeit des Kredits wird um die Dauer des Zahlungsaufschubs verlängert.

Beispiel:

Am 1.8.2020 beantragen Sie einen Zahlungsaufschub für einen Kredit mit einem zu diesem Zeitpunkt ausstehenden Kreditbetrag von 23 164 EUR. Ihre monatliche Rückzahlung beläuft sich auf 2127 Euro. Während der Aussetzung werden Sie weiterhin Zinsen auf den ausstehenden Kreditbetrag zahlen.

  Aktueller Tilgungsplan Neuer Tilgungsplan

Ursprünglicher Kreditbetrag

50 000 Euro 50 000 Euro
Ausstehender Kreditbetrag zum 31.07.2020 23 164 Euro 23 164 Euro

Periodische Rückzahlung

2127 Euro 2127 Euro
Periodische Rückzahlung während der Aussetzung (03.08.2020 - 31.12.2020)

2127 Euro (Kapital und Zinsen)


38 Euro (nur Zinsen)
Periodische Einlösung nach der Aussetzung 2127 Euro 2127 Euro
Enddatum 27/02/2021  27/08/2021 
     

In Ausnahmefällen ist es nicht möglich, die Kapitalrückzahlung vorübergehend auszusetzen oder die Laufzeit Ihres Kredits zu verlängern, auch wenn Sie Anspruch auf einen Zahlungsaufschub haben. In diesem Fall werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen eine Alternativlösung anbieten.

Wie viel kostet der Zahlungsaufschub?

Es werden keine Kosten berechnet. Während des Zahlungsaufschubs werden jedoch Zinsen berechnet (entsprechend dem bestehenden Zinssatz).

Praktisch

Wünschen Sie einen Zahlungsaufschub für Ihren KBC-Investitionskredit? Bitte füllen Sie das Online-Formular unten auf dieser Seite aus.

Wenn wir Ihren Antrag erhalten haben, bekommen Sie eine E-Mail zur Bestätigung von uns.

Haben Sie eine Frage zu einem Zahlungsaufschub für einen Firmenkredit anderer Art?  Wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner oder an KBC Live.

Hinweise

  • Ist dies Ihr erster Antrag auf Zahlungsaufschub? Dann machen wir uns gleich an die Arbeit für Sie.
  • Beantragen Sie eine Verlängerung für einen laufenden Zahlungsaufschub? Dann bearbeiten wir Ihren Antrag ab dem 1. September 2020, wie zwischen der Regierung und dem Bankensektor vereinbart.
  • Sie müssen Ihren Antrag mindestens 2 Bankgeschäftstage vor dem nächsten Fälligkeitsdatum einreichen. Wenn Sie zum Beispiel am 30. August einen Fälligkeitstag haben, müssen Sie Ihren Antrag bis spätestens 28. August einreichen.
  • Sie dürfen keine Investitionskredite von verschiedenen Unternehmen in einen einzigen Antrag aufnehmen. Sie müssen also pro Unternehmensnummer einen Antrag stellen.
  • Ein Zahlungsaufschub kann nur für zukünftige Tilgungen gewährt werden.
  • Der Antragsteller muss in der Lage sein, Ihr Unternehmen rechtlich zu vertreten.
  • Firmenkunden werden gebeten, sich mit ihrer Filiale in Verbindung zu setzen und das Antragsformular nicht zu verwenden.

Zur Vorbereitung

Sammeln Sie zunächst die Vertragsnummer(n) Ihres Investitionskredits bzw. Ihrer Investitionskredite, bevor Sie das nachstehende Antragsformular ausfüllen.

Die Vertragsnummern Ihrer Investitionskredite finden Sie in unseren digitalen Anwendungen oder in Ihrem Kreditvertrag.

Nutzen Sie KBC Touch?

Die Vertragsnummer finden Sie in den Detailangaben zu Ihrem Investitionskredit:

  • Öffnen Sie Touch
  • Klicken Sie im Geschäftsteil auf 'Kredite'
  • Wählen Sie den betreffenden Investitionskredit

Arbeiten Sie mit KBC Business Dashboard?

  • Öffnen Sie das Business-Dashboard
  • Klicken Sie oben im Menü auf 'Finanzen', um einen Überblick über Ihre Kredite zu erhalten.
  • Wählen Sie das betreffende Dossier aus, um Ihre Vertragssnummer abzurufen

In KBC Mobile haben wir derzeit keinen Überblick über Ihre Geschäftskredite.

Nutzen Sie unsere digitalen Anwendungen nicht?

Entnehmen Sie die Vertragsnummer(n) Ihres Investitionskredits bzw. Ihrer Investitionskredite dem Kreditvertrag.

1Identifizierung des Kunden

Der Antragsteller bittet die KBC Bank um eine Anpassung in Bezug auf den/die unten aufgeführten Kredit/e, zu den Bedingungen und vorbehaltlich der Rechte der KBC Bank.

2Identifizierung des Unternehmens

Die Angaben zu dem Unternehmen/der Organisation, für das/die Sie diesen Antrag einreichen:

Diese Nummer besteht aus 10 Ziffern
3Nummern der Investitionskreditverträge

Geben Sie unten die Nummern der Verträge ein, für die Sie einen Zahlungsaufschub beantragen (Struktur: Vertragsnummern bestehen aus 12 Ziffern, die beginnen mit 726 oder 420).

In dieses Formular können Sie maximal 20 Vertragsnummern eintragen. Nicht genug? Stellen Sie dann einen weiteren Antrag für die restlichen Vertragsnummern.

Ehrenwörtliche Erklärung

  • Das Unternehmen/die Organisation ist dauerhaft in Belgien ansässig.
  • Das Unternehmen/die Organisation war am 1. Februar 2020 nicht mit seinen laufenden Krediten oder mit den Steuern oder Sozialabgaben im Rückstand, oder das Unternehmen war am 29. Februar 2020 weniger als 30 Tage mit seinen laufenden Krediten oder mit den Steuern oder Sozialabgaben im Rückstand.
  • Das Unternehmen/die Organisation hat in den letzten 12 Monaten vor dem 31. Januar 2020 seine vertraglichen Kreditverpflichtungen bei allen Banken erfüllt und befindet sich nicht in einer aktiven Kreditumstrukturierung.

Die KBC möchte Ihre personenbezogenen Daten auf eine gesetzeskonforme, korrekte und transparente Weise verarbeiten. Weitere Informationen über die Verarbeitung und den Austausch Ihrer personenbezogenen Daten durch die KBC finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort lesen Sie auch, welches Ihre Rechte sind und wie Sie diese ausüben können. Die Datenschutzerklärung ist unter KBC-Datenschutzerklärung einsehbar oder in Ihrer Bankfiliale oder bei Ihrem Vermittler erhältlich und wird regelmäßig aktualisiert..

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihnen eine gut funktionierende Website anzubieten, die Ihnen das Surfen angenehmer macht. Wir können die Website auch an Ihre Bedürfnisse und Präferenzen anpassen. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wünschen Sie mehr Informationen? Oder wollen Sie das nicht? Klicken Sie hier.