KBC-Export-Dokumenteninkasso

Warum sollten Sie sich für das KBC-Export-Dokumenteninkasso entscheiden?

KBC-Export-Dokumenteninkasso

Warum sollten Sie sich für das KBC-Export-Dokumenteninkasso entscheiden?

Sie haben ein eigenes Unternehmen und exportieren Waren ins Ausland. Sie sind also ein „Exporteur“. Dann wissen Sie sicher, dass vielerlei Handelsdokumente notwendig sind, um Waren ins Ausland zu schicken.

Schicken Sie Waren über die Grenze, sind aber nicht bereit, die Handelsdokumente zu den exportierten Waren mitzuschicken? Oder möchten Sie diese Aufgabe gern jemand anders anvertrauen? Dann ist das KBC-Export-Dokumenteninkasso die Lösung für Sie als Unternehmer.

Was ist das KBC-Export-Dokumenteninkasso?

  • Mit dem KBC-Export-Dokumenteninkasso können Sie der KBC den Inkassoauftrag erteilen, einem ausländischen Importeur Handelsdokumente zu übergeben (gegen Bezahlung oder gegen Annahme eines Wechsels).
  • Die KBC leitet den Inkassoauftrag an eine Korrespondenzbank im Land des Importeurs weiter.
  • Es ist diese ausländische Korrespondenzbank, die den Auftrag tatsächlich ausführt.

Für wen?

Das Export-Dokumenteninkasso ist ideal für Exporteure, die ihre Verkäufe mit wenig Aufwand für Verwaltung und Kontrolle abwickeln wollen! Die KBC kann ihnen diese Aufgaben abnehmen.

Vorteile

  • Solange der Abnehmer nicht bezahlt oder akzeptiert, hat er selbst keinen Zugang zu den Dokumenten. Da er so auch nicht die Zoll- und Buchhaltungsverpflichtungen erfüllen kann, kann er – im Fall von Seetransport – nicht einmal an die Waren heran.
  • Das KBC-Export-Dokumenteninkasso ist mit einer billigeren Zahlungstechnik und einer einfacheren Administration verbunden als das Export-Dokumentenakkreditiv.
  • Sie können Ihre Export-Dokumenteninkassos mit KBC-Flexims verwalten.

Welche Dienstleistungen sind inbegriffen?

  • Die KBC verarbeitet Ihr Dokumenteninkasso und übergibt es zusammen mit den Inkassoanweisungen noch am selben Tag einem Kurierdienst. Gelingt das nicht, erhalten Sie eine Entschädigung von 25 Euro pro Inkasso.
  • Ihre Zahlungen werden innerhalb 24 Stunden, nachdem sie bei der KBC eingelangt sind, ausgeführt.
  • Mahnverfahren nach Maß: Solange die Zahlung nicht ausführt ist oder solange der Wechsel nicht akzeptiert wurde, überwacht die KBC weiterhin den aktuellen Stand bei der ausländischen Bank.

Hinweis

Der Exporteur trägt das Risiko, dass die Dokumente nicht übernommen werden oder dass der Wechsel am Fälligkeitstag nicht bezahlt wird.

Diese Seite ist nützlich für Sie? Ja Nein

Weiterführende Produkte

Die Online-Community für internationales Unternehmen

  • Plattform voller potenzieller internationaler Handelspartner
  • Ein Schatz an Informationen
  • Holen Sie sich kostenlos Zugang
Die Online-Community für internationales Unternehmen

Das KBC-Export-Dokumentenakkreditiv

Exportieren Sie Waren ins Ausland? Mit dem KBC-Export-Dokumentenakkreditiv haben Sie die Gewissheit, dass der ausländische Käufer Sie korrekt bezahlen wird.
Das KBC-Export-Dokumentenakkreditiv

Das KBC-Import-Dokumentenakkreditiv

Importieren Sie für Ihren Betrieb Ware aus dem Ausland? Bauen Sie dann eine zuverlässige Beziehung zu Ihrem ausländischen Lieferanten auf. Und dabei kann die KBC Ihnen behilflich sein.
Das KBC-Import-Dokumentenakkreditiv

Das KBC-Import-Dokumenteninkasso

Importieren Sie als Unternehmer Waren aus dem Ausland? Die KBC kann Sie von der entsprechenden Arbeit und der Verwaltung entlasten. Entdecken Sie die Vorteile!
Das KBC-Import-Dokumenteninkasso