Cyberversicherung

KBC-Cyberversicherung: Schützen Sie Ihr Unternehmen vor Cyberkriminellen und Datenlecks

Cyberversicherung

KBC-Cyberversicherung: Schützen Sie Ihr Unternehmen vor Cyberkriminellen und Datenlecks

Erstattung der Reparaturkosten

Wir erstatten den Schaden und bezahlen Experten für die Reparatur.

Unterstützung 24/7

Im Notfall stehen IT-, PR- und Rechtsexperten bereit, um Ihnen zu helfen.

Kostenlose Prävention

Lassen Sie sich kostenlos von Experten beraten, um Ihr Unternehmen besser zu schützen.

Möchten Sie Ihr Unternehmen vor Cyberkriminellen oder Datenlecks schützen? Verlassen Sie sich auf die Cyberversicherung der KBC. Wir ziehen Experten zurate, damit Sie schnell wieder an die Arbeit gehen und die Reparaturkosten erstattet werden können.

Warum ist eine Cyberversicherung nützlich?

Cyberkriminalität ist allgegenwärtig. Eine Marktstudie von Unizo zeigt, dass schon 4 von 10 Selbständigen einmal Opfer von Cyberkriminellen geworden sind.

Jedes Unternehmen, das das Internet und Computer nutzt, ist dein potenzielles Ziel für einen Computerkriminellen.
Oft sind die Kosten eines Cyberangriffs so hoch, dass die meisten Unternehmen sie nicht allein tragen können. Eine gute Versicherung kann Ihnen dabei helfen.

information-expr-quote--glyph
...Unser IT-Lieferant konnte nur einräumen, dass er machtlos war. Wir hatten keine Versicherung gegen Cyberangriffe. Unsere Möglichkeiten waren also begrenzt.

Eline Blanchaert von Klingele Chocolade aus Evergem

Was ist die KBC-Cyberversicherung?

Die KBC-Cyberversicherung ist eine Schadensversicherung, die Ihr Unternehmen vor den Folgen von Hacking, Datenlecks, Cyberangriffen und Systemeinbrüchen schützt. Und das auch, wenn es Ihre eigene Schuld oder die Ihrer Mitarbeiter ist.

1. Erstattung der Reparaturkosten

Wir erstatten die Kosten für die Reparatur der Schäden. Denken Sie zum Beispiel an die Kosten für die Reparatur Ihres Netzes im Falle von Hackerschäden.

Aber auch an die Zahlung von Verwaltungsstrafen für die Verletzung von Datenschutzgesetzen aufgrund der Fahrlässigkeit eines Mitarbeiters oder den Verlust von Geld auf Ihrem Konto, wenn Sie gehackt wurden.

Wir erstatten sogar Rechtsberatung oder PR-Beratung, falls erforderlich. Haben Sie oder ein Mitarbeiter den Schaden verursacht? Kein Problem. Auch das ist von der Versicherung gedeckt.

2. 24/7 Unterstützung bei Cyberangriffen oder Datenlecks

Benötigen Sie dringende Hilfe? Sie können sich täglich rund um die Uhr an den Helpdesk für die KBC-Cyberversicherung wenden, wo ein Expertenteam bereit steht, Ihnen zu helfen. Wir rufen Sie innerhalb von zwei Stunden mit einem Vorschlag zur Behebung der Schäden zurück. Im Notfall schicken wir sofort einen IT-Experten zu Ihnen.

Benötigen Sie einen PR-Experten oder einen Rechtsberater, wenn Sie beispielsweise Kundendaten verlieren oder im Falle eines Verstoßes gegen die DSGVO? Auch dann können Sie sich auf uns verlassen.

3. Kostenlose Prävention für besseren Schutz

Experten schauen sich Ihr Unternehmen kostenlos an und beraten Sie, wie Sie Schäden vermeiden können. Die Prävention besteht aus Folgendem:

  • Netz-Scan: IT-Experten scannen Ihr Netz und weisen auf die Schwachstellen in der Sicherheit hin
  • DSGVO-Check: Eine Anwaltskanzlei untersucht, wie Sie mit dem Datenschutz Ihrer Kunden umgehen und gibt Empfehlungen für Verbesserungen
  • Kommunikations-Check: Eine PR-Agentur bewertet Ihren Krisenkommunikationsplan, damit Sie für den Fall eines möglichen Cyberangriffs optimal gerüstet sind.

4. Kompensation von Betriebsausfall (optional)

Haben Sie durch einen Cyberangriff Einnahmen verloren? War beispielsweise Ihr Webshop nicht erreichbar oder sind Ihre Maschinen ausgefallen? Dann haben Sie dank dieser optionalen Deckung Anspruch auf Entschädigung.

Warum sollten Sie sich für die Cyberversicherung der KBC entscheiden?

  • Schnelle Wiederaufnahme der Arbeit nach einem Cyberangriff oder einer Datenpanne
  • Umfangreiches Team von Spezialisten zur Reparatur von Schäden: IT-, PR- und Rechtsexperten
  • Helpdesk 24/7 erreichbar
  • Großbank mit langjähriger Erfahrung in der Cybersicherheit

Was ist versichert und was nicht?

Versichert

Schäden durch Cyberkriminalität

  • Hacker-Schäde
  • Cyber-Erpressung ("Ransomware"oder "Cryptoware")
  • Verlust von Geld auf Ihrem Konto
  • Gesprächsgebühren, wenn Ihr Telefonsystem gehackt wird
  • Datendiebstahl
  • Betriebsausfall (optional)
     

Hilfe bei Cyberangriffen oder Datenlecks

Wir erstatten die angemessenen und notwendigen Kosten für diese Experten:

  • IT-Spezialisten
  • Krisenberater
  • Rechtsberater

Schaden, den Sie anderen zufügen

  • Verletzung von Datenschutzgesetzen (DSGVO)
  • Unlauterer Wettbewerb oder irreführende Geschäftspraktiken
  • Inhalte (auf einem digitalen Kommunikationskanal), die zu einer Schadensersatzklage führen

Nicht versichert

  • Kosten, die wir nicht im Voraus genehmigt haben
  • Kosten, die die maximale Versicherungssumme übersteigen
  • Schäden durch Glücksspiele
  • Schäden durch Kriege oder Kernreaktionen
  • Störungen oder Dienstunterbrechung
  • Zwangsgelder

Die vollständige Liste der Ausschlüsse finden Sie in den allgemeinen Bedingungen.

Was Sie wissen müssen

  • Die KBC-Cyberversicherung ist eine Schadensversicherung.

  • Die Versicherungen in dieser Police gelten für ein Jahr. Sie werden stillschweigend verlängert, sofern sie nicht spätestens drei Monate vor dem Hauptfälligkeitstag gekündigt werden.
  • Ihr Vermittler ist die erste Anlaufstelle für Ihre Beschwerden. Wenn Sie keine Einigung erzielen, können Sie sich an das KBC-Beschwerdemanagement wenden, Brusselsesteenweg 100, 3000 Leuven, beschwerden@kbc.be, Tel. 0800 62 084, Tel. 0800 62 084 (gebührenfrei) oder 078 15 20 45 (gebührenpflichtig), Fax 016 86 30 38. Sollten Sie zu keiner akzeptablen Lösung kommen, können Sie sich an den für den gesamten Versicherungssektor zuständigen Ombudsmann für Versicherungen wenden: de Meeûssquare 35, 1000 Brüssel, info@ombudsman.as,www.ombudsman.as.
  • Sie haben dennoch jederzeit das Recht, ein Gerichtsverfahren einzuleiten.
  • Für ein Angebot zur KBC-Cyberversicherung wenden Sie sich bitte an Ihren KBC-Versicherungsvermittler.
    Die KBC-Cyberversicherung ist ein Produkt von KBC Versicherungen, Professor Roger Van Overstraetenplein 2, 3000 Leuven, Belgien. MwSt. BE 0403.552.563, RJP Leuven, IBAN BE43 7300 0420 0601, BIC KREDBEBB.
  • Unternehmen zugelassen für alle Zweige unter Code 0014 (KE 4. Juli 1979, BS 14. Juli 1979) durch die Belgische Nationalbank, de Berlaimontlaan 14, 1000 Brüssel, Belgien.
  • Ein Unternehmen des KBC Gruppe.

Eine kurze Beschreibung der Deckung und der wichtigsten Ausschlüsse sowie andere nützliche Informationen finden Sie hier:

Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem KBC-Versicherungsagenten

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihnen eine gut funktionierende Website anzubieten, die Ihnen das Surfen angenehmer macht. Wir können die Website auch an Ihre Bedürfnisse und Präferenzen anpassen. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wünschen Sie mehr Informationen? Oder wollen Sie das nicht? Klicken Sie hier.