Unbezahlte Rechnungen durch Go Solid eintreiben lassen


  • Schnelles und einfaches Verfahren
  • Mit Respekt für die Kundenbeziehung
  • Den Stand Ihrer Akte können Sie in unseren Apps verfolgen

Verwenden Sie Go Solid? Dies ist mit einem Geschäftskonto möglich.

Leider hat es jeder Unternehmer früher oder später mit säumigen Zahlern zu tun. Im Durchschnitt werden 45% der Rechnungen verspätet oder gar nicht bezahlt. Schlechte Zahler sind daher eine Bedrohung für Ihr Geschäft. Und die Bearbeitung dieser Rechnungen nimmt viel Zeit in Anspruch. Die Lösung? Go Solid!

Warum Go Solid in Anspruch nehmen?

Go Solid hilft Ihnen, unbestrittene B2B-Rechnungen, die nicht bezahlt wurden, einfach und schnell einzutreiben, ohne dass ein Gericht eingeschaltet werden muss. Darüber müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen. Über KBC Mobile oder KBC Touch benachrichtigt Sie Go Solid, wenn Ihre Rechnung bezahlt wurde.

Wie funktioniert Go Solid?

Übermitteln Sie Ihre unbezahlte Rechnung

Laden Sie einfach Ihre unbezahlte Rechnung in KBC Mobile oder KBC Touch hoch. Go Solid wird sofort für Sie tätig werden. Innerhalb von vier Stunden werden Sie erfahren, ob Ihr Dossier angenommen wurde. Eine Kaution oder Garantie ist nicht erforderlich. In der App können Sie Ihre Akte einfach in Echtzeit verfolgen.

Ihr Kunde erhält eine Mahnung zur Zahlung

Innerhalb von 4 Tagen wird der Gerichtsvollzieher Ihrem Kunden eine Mahnung zur Zahlung zustellen. Go Solid legt besonderen Wert auf Ihre Kundenbeziehung und Ihren Ruf. Es wird dafür gesorgt, dass Ihr Kunde ein Kunde bleibt. Auch in finanziell schwierigen Zeiten. Go Solid bevorzugt einen persönlichen Ansatz und kommuniziert auf passende Weise mit Ihrem Kunden. Dies ist notwendig, um die langfristige Beziehung zu Ihrem Kunden zu sichern.

Sie erhalten Ihre Zahlung

Neben dem vollen Rechnungsbetrag zahlt Ihr Kunde auch die gesetzlichen Zuschläge und Kosten an Go Solid. Danach überweist Go Solid den vollen Rechnungsbetrag, der Ihnen am Fälligkeitstag zustand, auf Ihr Konto. Go Solid behält die Erhöhungen und Kosten als Ausgleich für die geleistete Arbeit ein.

Was geschieht im Falle eines Streits, einer Einstellung oder eines Konkurses?

Streitfall: Wir fragen ausdrücklich, ob Ihre Rechnung bestritten ist, da Go Solid nur bei unbestrittenen Rechnungen helfen kann. Sollte Ihr Kunde Ihre Rechnung anfechten, was selten vorkommt, stellt Go Solid Ihnen die entstandenen Kosten in Rechnung.

Einstellung: Bitten Sie Go Solid, den Vorgang einzustellen? Go Solid wird Ihnen dann die entstandenen Kosten in Rechnung stellen.

Konkurs: Ist Ihr Kunde bankrott oder nicht in der Lage, die Rechnung zu bezahlen? Dann müssen Sie keine Gebühren an Go Solid entrichten.

Lassen Sie Ihre unbezahlten Rechnungen eintreiben

Wie beginnen Sie mit Go Solid in KBC Mobile?

Um Go Solid in KBC Mobile nutzen zu können, brauchen Sie ein Geschäftskonto bei der KBC.

1. Öffnen Sie KBC Mobile
2. Wählen Sie im Startfenster "Angebot"
3. Tippen Sie unter "Für Ihr Unternehmen" auf "Go Solid"
Und schon haben Sie Go Solid aktiviert.

Wie beginnen Sie mit Go Solid in KBC Touch?

Um Go Solid in KBC Touch nutzen zu können, brauchen Sie ein Geschäftskonto bei der KBC.

1. Melden Sie sich in KBC Touch an.
2. Klicken Sie unter "Geschäftlich" auf "Zusatzleistungen".
3. Wählen Sie "Unbezahlte Rechnungen einkassieren".
Und schon haben Sie Go Solid aktiviert.

Bleiben Sie bei säumigen Zahlern näher dran