KBC-Debitkarte

Kostenlos
wenn Sie ein KBC-Business PRO-Konto nehmen
  • Überall reibungslos bezahlen: in Geschäften und online
  • Kontaktlos bezahlen
  • Abheben von Bargeld an jedem Geldautomaten in Belgien, der das Bancontact- oder Maestro-Logo trägt
Beantragen Sie Ihre Karte gleich online

Was ist die KBC-Debitkarte?

Die KBC-Debitkarte ist die ideale Zahlungskarte, wenn Sie als Unternehmer schnell und sicher geschäftliche Zahlungen tätigen oder Bargeld im eigenen Land oder in Europa abheben möchten. Damit können Sie in Geschäften, an Tankstellen, in Restaurants und im Internet problemlos bezahlen und an jedem Geldautomaten in Belgien, der das Bancontact- oder Maestro-Logo trägt, Bargeld abheben. Sie können sie auch für kontaktlose Zahlungen verwenden!

Alles, was Sie über diese Geldkarte wissen müssen

Bezahlen und Bargeld abheben

Die KBC-Debitkarte können Sie in allen belgischen Geschäften verwenden, wo Bancontact oder Maestro akzeptiert wird. Im übrigen Europa können Sie sie überall benutzen, wo Sie das Maestro-Logo sehen. Auch für kleine Beträge, denn diese können Sie, wenn Sie möchten, kontaktlos bezahlen.

Brauchen Sie Bargeld? Dann können Sie die KBC-Debitkarte an jedem Geldautomaten in Belgien mit dem Bancontact- oder Maestro-Logo benutzen. Im übrigen Europa können Sie jeden Geldautomaten mit dem Maestro-Logo benutzen.

In den Geldautomatenbereichen der KBC können Sie Geld abheben, Einzahlungen vornehmen, Kontoauszüge drucken und Überweisungen tätigen.

Im Internet können Sie mit der KBC-Debitkarte auf jeder Website bezahlen, die das Logo von Bancontact, Maestro oder der KBC trägt.

Bitte beachten Sie, dass das Abheben von Geld und das Bezahlen mit Ihrer Debitkarte im Ausland nicht immer gebührenfrei ist.

Obergrenzen für Ausgaben

Der Höchstbetrag, der mit der KBC-Debitkarte abgehoben werden kann, ist standardmäßig auf 650 Euro pro Tag (mit einem Höchstbetrag von 2500 Euro pro Tag - nur an KBC- Geldautomaten) und 2500 EUR pro Woche (mit einem Höchstbetrag von 10 000 EUR pro Woche - nur an KBC-Geldautomaten) festgelegt.

Sie können diese Standardeinstellungen in KBC Touch, KBC Mobile und KBC Business Dashboard selbst ändern.

Der Höchstbetrag, den Sie mit der KBC-Debitkarte bezahlen können, ist standardmäßig auf 2500 Euro pro Woche festgelegt (mit einem Maximum von 10 000 pro Woche). Sie können diese Limits in KBC Touch, KBC Mobile und KBC Business Dashboard selbst ändern.

Hinweis: Alle Ausgabenlimits sind zusammen auf 25 000 Euro pro Woche begrenzt.

Für welches Konto entscheiden Sie sich?

Die KBC-Debitkarte kann kombiniert werden mit:

Ihre Geldkarten einfach online verwalten

In KBC Touch, KBC Mobile oder dem KBC Business Dashboard können Sie schnell und sicher die Limits Ihrer Karte ändern. Sie entscheiden, ob Sie mit Ihrer Karte im Internet einkaufen können oder nicht. Und Sie entscheiden, ob Ihre Karte nur in Belgien oder in ganz Europa verwendet werden kann.

Möchten Sie eine zusätzliche Geldkarte beantragen oder ist Ihre Karte defekt, gestohlen oder verloren? Eine neue Geldkarte können Sie einfach in KBC Touch, KBC Mobile oder dem KBC Business Dashboard beantragen. Sie brauchen also für eine neue Karte nicht in die Bankfiliale zu gehen.

Karte verloren oder gestohlen? CardStop anrufen

Wenn Sie Ihre Karte verlieren oder Opfer eines Diebstahls werden, sperren Sie Ihre Karte sofort unter KBC Mobile. Tippen Sie auf die Karte, die Sie sperren möchten, wählen Sie "Card Stop" und folgen Sie den Anweisungen.

Oder rufen Sie Card Stop direkt an unter 070 344 344 (€ 0,30/Min). Card Stop wird Ihre Karte sperren und für eine neue Karte sorgen. Card Stop ist 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche erreichbar.

Haben Sie Ihr Smartphone zusammen mit Ihrer Geldkarte verloren? Rufen Sie uns sofort an (24/7) und wir sperren alle Ihre KBC-Apps.

Was kostet das?

  KBC-Debitkarte in Kombination mit einem KBC-Business PRO-Konto
Jährlicher Beitrag 1 Karte inbegriffen, zusätzliche Karte 9 Euro pro Jahr
Geld abheben an einem KBC-Geldautomaten Inbegriffen
Geld abheben an einem anderen Automaten Inbegriffen
Foto auf der Karte 10 Euro bei Beantragung der Karte

Mehr Infos