Instant-Überweisungen jetzt in Belgien und Europa möglich

Zusammen mit anderen belgischen Finanzinstituten ermöglicht die KBC ihren Kunden  Instant-Überweisungen, sowohl in Belgien als auch in Europa.
Nachstehend finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Sofortüberweisung.
 

Was ist eine Sofortüberweisung?

Eine Sofortüberweisung ist eine EU-Überweisung, die 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche ausgeführt wird. Das überwiesene Geld wird innerhalb von Sekunden auf das Empfängerkonto gutgeschrieben, auch wenn das ein Konto bei einer anderen teilnehmenden Bank ist.

Seit dem Frühjahr 2019 sind Sofortüberweisungen zwischen den Konten dieser teilnehmenden belgischen Banken möglich: Liste: https://www.febelfin.be/nl/consumenten/artikel/hoe-je-overschrijvingen-ontvangen-enkele-seconden.

Und für KBC-Kunden sind Instant-Überweisungen nicht nur auf belgische teilnehmende Banken beschränkt. Auch Instant-Überweisungen an die teilnehmenden europäischen Banken sind nun möglich. (Liste der teilnehmenden Banken: https://www.ebaclearing.eu/services/instant-payments/participants/)

Wie macht man eine Sofortüberweisung bei der KBC?

Sie als Kunde müssen dafür nichts Anderes tun als bisher bei einer gewöhnlichen Überweisung. Bei Überweisungen von einem in KBC Touch oder KBC Mobile registrierten KBC-Pluskonto oder Geschäftskonto oder am Überweisungsautomaten sorgen wir automatisch für die schnellstmögliche Bearbeitung.

Schnellstmöglich bedeutet als Sofortüberweisung. Wenn das nicht möglich ist, z.B. weil es sich um eine Überweisung an eine Bank handelt, die (noch) nicht in der Lage ist, Sofortüberweisungen zu erhalten, bleibt es bei einer regulären Überweisung.

Sind Sofortüberweisungen auch außerhalb Belgiens möglich?

Seit Anfang Juli 2019 sind auch Instant-Überweisungen von und an europäische(n) Banken möglich.

Ändert sich etwas für normale Überweisungen?

Seit Ende Mai 2019 wickelt die KBC auch gewöhnliche europäische Überweisungen schneller ab. Alle europäischen Überweisungen, die an einem Wochentag* vor 12 Uhr registriert sind, kommen kostenlos am selben Tag bei der Empfängerbank an, einen Geschäftstag schneller als heute.Die Option "dringend" muss vor 12 Uhr also nicht mehr angegeben werden.

Dies gilt für alle europäischen Überweisungen, die nicht sofort bearbeitet werden können (z.B. weil die Empfängerbank nicht an Sofortüberweisungen teilnimmt) und für Daueraufträge, Zahlungspläne und Einzelüberweisungen über das Business Dashboard.

Wenn Sie als Kunde möchten, dass eine nach 12 Uhr getätigte Überweisung noch am selben Tag bei der Empfängerbank eingeht, müssen Sie die Option "dringend" ankreuzen.

Für dringende Einzelüberweisungen muss die Registrierung vor 15.50 Uhr, für dringende Zahlungsdateien vor 14.00 Uhr erfolgen.

*alle Wochentage außer 1. Januar, Karfreitag, Ostermontag, 1. Mai, 25. und 26. Dezember.

Und das Empfangen von Sofortüberweisungen?

Sie können auch Sofortüberweisungen empfangen. Diese werden sofort auf Ihr Geschäftskonto gebucht, so dass Sie schnell einen klaren Überblick über Ihre Einnahmen haben.

Was kosten Sofortüberweisungen?

Die KBC berechnet dafür keine zusätzlichen Kosten.

Ab wann sind Sofortüberweisungen KBC Business Dashboard in der App KBC Business möglich?

Im Herbst wird es auch Sofortüberweisungen in den KBC Business Dashboard-Anwendungen, KBC-Online for Business und KBC Reach sowie in der App KBC Mobile Business Banking geben.  

Gibt es Änderungen bei CODA?

Nein, das ändert sich nicht. Ihre Kontoauszüge erhalten Sie weiter wie bisher.

Mein Buchhaltungspaket bietet bereits die Option "Sofortüberweisung" an. Also?

Trotz der Erwähnung in Ihrem Buchhaltungspaket führen wir vorläufig Ihre Überweisungen noch als normale Überweisung aus.

Die KBC verwendet Cookies, um Ihre Surferfahrung angenehmer zu gestalten. So können wir besser auf Ihre Bedürfnisse und Präferenzen eingehen. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen? Wünschen Sie keine Cookies?Klicken Sie hier.