Sparen oder anlegen für ein (Enkel- oder Paten-) Kind

Ein wenig Hilfe für kleine Helden

Sparen oder anlegen für ein (Enkel- oder Paten-) Kind

Ein wenig Hilfe für kleine Helden

Wir wollen nicht nur für uns selbst sparen oder anlegen. Oft möchten wir auch einen Betrag für unsere Kinder, Enkel oder Patenkinder beiseite legen. Diese finanzielle Hilfe ist mehr als willkommen, wenn sie jemals ein Haus kaufen, heiraten  …
Welche Lösung am besten zu Ihnen passt, hängt davon ab, wann Sie über die Ersparnisse verfügen wollen.

Weniger als 5 Jahre: Sparen

Wenn Sie in weniger als 5 Jahren Resultat haben wollen, ist Sparen die beste Lösung. Ein reglementiertes Sparkonto hat folgende Vorteile:

  • Steuergünstig
    Für natürliche Personen ist die erste Zinstranche von 980 Euro im Jahr (Einkünfte 2021) von der Quellensteuer, die zurzeit 15% beträgt, befreit.

  • Sicher
    Die Gesamtheit der bei der KBC Bank geführten Einlagen ist unter bestimmten Bedingungen für bis zu 100.000 Euro je Person geschützt. Bei Insolvenz der KBC Bank (z. B. Konkurs) besteht für Sie das Risiko, dass Sie den über 100.000 Euro hinausgehenden Betrag Ihrer Einlagen verlieren oder dass der Betrag verringert oder in Aktien umgewandelt wird. Die KBC-Broschüre „Schutz von Einlagen und Finanzinstrumenten in Belgien“ ist in Ihrer KBC-Bankfiliale erhältlich oder abrufbar unter www.kbc.be/einlagenschutz.

  • Flexibel
    Sie entscheiden selbst, wann und wie viel Sie sparen wollen.

  • Einfach
    Mit einem Spardauerauftrag sparen Sie einen fixen Betrag mit einer durch Sie gewählten Frequenz. So vergessen Sie nie, einen Betrag beiseitezulegen.

Mehr als 5 Jahre: Anlegen

Wenn Sie in mehr als 5 Jahren Resultat haben wollen, ist Anlegen die beste Lösung. Längerfristiges Anlegen hat folgende Vorteile:

  • Rendite
    Durch die heutigen niedrigen Zinsen bietet Anlegen eine höhere mögliche Rendite als Sparen.

  • Effekt der Ertragsansammlung
    Je weiter der Anlagehorizont entfernt ist, umso wahrscheinlicher der Ertrag wird. Weil das Kind das Geld lange Zeit nicht braucht (beispielsweise bis zum 18. Geburtstag), kann der Ertrag der Anlagen immer wieder neu angelegt werden und so noch mehr Rendite einbringen. Das ist der Effekt der Ertragsansammlung.

  • Einfach
    Sie legen einen festen Betrag (ab 25 Euro) mit einer durch Sie gewählten Frequenz an.

Sparen und anlegen machen noch mehr Spaß mit Bumba!

Zweifeln Sie darüber, welche Formel für Sie die beste ist? Benutzen Sie dann unsere praktische Auswahlhilfe. Wenn Sie mit dem Sparen oder Anlegen für Ihr (Enkel- oder Paten-) Kind anfangen, bekommen Sie ein Bumba-Badecape geschenkt!

Sparen oder Anlegen? Finden Sie die geeignete Formel

Sparen für ein eigenes Haus

Erscheint Ihnen ein Eigenheim finanziell nicht realisierbar? Nur Mut, Sie müssen einfach gut vorbereitet sein.
Sparen für ein eigenes Haus

Was Sie über das Pensionssparen wissen wollen.

Sie haben bereits mit dem Pensionssparen begonnen und haben noch einige Fragen dazu? Hier finden Sie die Antwort auf Ihre Fragen.
Was Sie über das Pensionssparen wissen wollen.

Mit dem Pensionssparen beginnen

Beginnen Sie zu arbeiten und sind Sie mindestens 18 Jahre alt, dann können Sie mit dem Pensionssparen beginnen. Sehr zu empfehlen, denn ein früher Start hat so seine Vorteile.
Mit dem Pensionssparen beginnen

Pensionssparen 2021: was ist der Höchstbetrag?

Entdecken Sie den Betrag, bei dem Sie 2021 den maximalen Steuervorteil genießen.
Pensionssparen 2021: was ist der Höchstbetrag?