Wie kann ich Betrug melden?

Wie kann ich Betrug melden?

Haben Sie etwas Verdächtiges bemerkt?

Senden Sie eine E-Mail am secure4u@kbc.be

Wie erkennen Sie eine verdächtige E-Mail?

  • Häufig wird auf ein Sicherheitsproblem mit Ihrer Geldkarte oder Ihrem Bankkonto verwiesen.
  • Angeblich soll eine dringende Handlung erforderlich sein...
  • Das Problem soll gelöst werden können, indem Sie eine Beilage öffnen oder auf einen Link klicken. Der Link führt Sie zu einer gefälschten Website, auf der Sie Ihre persönlichen Daten eingeben sollen (Nummer Ihrer Geldkarte, Codes, die Sie mit Ihrem Kartenleser berechnen usw.).

Wie erkennen Sie einen verdächtigen Anruf?

 

Sie werden angerufen und ein Unbekannter versucht, persönliche Informationen von Ihnen zu bekommen, zum Beispiel Ihre Geldkartennummer oder die Codes, die Sie mit Ihrem Kartenleser berechnen.

Opfer eines Betrugs?

Rufen Sie uns sofort an. 0800 / 65 65 0 - 24/7 erreichbar!
Aus dem Ausland : +32 15 63 22 80

  • Sie haben persönliche Daten auf einer verdächtigen Website eingegeben.
  • Sie haben persönliche Daten einem Unbekannten übers Telefon mitgeteilt.
  • Sie bermerken eine Zahlung, die Sie nicht selbst ausgeführt haben.
  • Ihr Smartphone wurde gestohlen oder Sie haben es verloren. 
    Haben Sie auch Ihre Geldkarte verloren? Dann sperren Sie sie sofort über Card Stop (070 344 344). Weitere Informationen finden Sie hier.

KBC Cybersecurity Service

Schützen Sie Ihre Computer, Tablets und Smartphones gegen Viren und unsichere Websites, und sich selbst gegen Phishing.
KBC Cybersecurity Service

Was tun Cyberkriminelle?

Was tun Cyberkriminelle?

Wie wickle ich Bankgeschäfte im Internet sicher ab?

Wie wickle ich Bankgeschäfte im Internet sicher ab?
Die KBC verwendet Cookies, um Ihre Surferfahrung angenehmer zu gestalten. So können wir besser auf Ihre Bedürfnisse und Präferenzen eingehen. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen? Wünschen Sie keine Cookies?Klicken Sie hier.