Flexible Kreditkarte

Wählen Sie, wie viel Sie jeden Monat zurückzahlen
  • Legen Sie selbst Ihr Ausgabenlimit fest.
  • Alles auf einmal oder doch lieber gestreut? Zahlen Sie flexibel zurück.
  • Verfolgen Sie Ihre Ausgaben und verwalten Sie Ihre Kreditkarte in KBC Mobile oder KBC Touch.
Rückzahlung in Ihrem eigenen Tempo

Was ist KBC Flex Budget?

Sind Sie an einer KBC-Kreditkarte interessiert? Dann können Sie gleichzeitig ein KBC Flex Budget abschließen! Das ist eine zusätzliche Geldreserve, über die Sie frei verfügen können, wann Sie wollen, ohne eine vorab festgelegte Laufzeit1. Damit können Sie die Ausgaben Ihrer Kreditkarte gestreut  statt auf einmal am Ende des Monats zurückzahlen.

1 Für diese Geldreserve gilt eine bestimmte Kontoausgleichsfrist.

 

Alles, was Sie über KBC Flex Budget wissen müssen

Rückzahlung in Ihrem eigenen Tempo

Alles auf einmal oder nach und nach? Sie bestimmen selbst, wann und in welchem Tempo Sie zurückzahlen. Sie zahlen nur Zinsen für die Zeit und den Betrag des Zahlungsaufschubs.

  • Monatliche Rückzahlung: Einmal im Monat zahlen Sie automatisch den gesamten Betrag Ihrer Ausgaben zurück. Dann zahlen Sie keine Zinsen.
  • Gestreute Rückzahlung: Sie wählen selbst den Betrag, den Sie monatlich zurückzahlen.
  • Sie können einen festen Prozentsatz des ausstehenden Betrags zurückzahlen, beispielsweise 30%2.
  • Sie können auch jeweils einen festen Betrag zurückzahlen, z. B. 250 Euro3.
  • Der Zins, den wir berechnen, wenn Sie gestreut zurückzahlen, hängt von der Kreditkarte ab, mit der Ihr KBC Flex Budget verknüpft ist:
  • Für eine KBC-Kreditkarte Silver mit KBC Flex Budget beträgt dieser 11,33%.
  • Für eine KBC-Kreditkarte Gold mit KBC Flex Budget beträgt dieser 11,31%.
  • Für eine KBC-Kreditkarte Platinum mit KBC Flex Budget beträgt dieser 10,31%.
  • Überweisung auf Ihr Girokonto: Sie können die Reserve Ihres KBC Flex Budget auch auf Ihr Girokonto überweisen und so zum Bezahlen von Rechnungen oder für Zahlungen mit Ihrer %%product.bankcard%% verwenden. Sie zahlen Zinsen ab dem Zeitpunkt der Überweisung. Sie können Ihren Rückzahlungsrhythmus für eine solche Überweisung auch getrennt einstellen4

 

2 Die monatliche Rückzahlung muss gesetzlich mindestens 5,6% Ihres ausstehenden Saldos betragen.
3 Der Betrag muss mindestens 5,6% des Ausgabenlimits Ihrer Kreditkarte sein, da Sie monatlich mindestens 5,6% Ihres ausstehenden Saldos zurückzahlen müssen.
4 Für Kreditkarten, die vor dem 29.08.2016 genommen wurden, zahlen Sie zwar Transaktionskosten (1% des Betrags mit einem Mindestbetrag von 5 Euro), aber erst ab dem Folgemonat Zinsen.

Wie verläuft die Rückzahlung?

Sie erhalten die Sammelabrechnung um dem 20. des Monats. Darin erhalten Sie eine Übersicht aller Ausgaben, die Sie in der letzten Zeit mit Ihrer Karte bestritten haben. Der Gesamtbetrag erscheint in Ihrer Monatsabrechnung. Sie erhalten Ihre Monatsabrechnung am ersten Tag des Monats.  Darin steht dann der Gesamtbetrag und - wenn Sie sich für die gestreute Rückzahlung entschieden haben - Ihr monatlicher Rückzahlungsbetrag. Geldabhebungen oder vorzeitige Rückzahlungen sind darin ebenfalls aufgeführt.

Achten Sie darauf, dass Sie zu diesem Zeitpunkt genügend Geld auf Ihrem Konto haben, denn am ersten Tag des Monats wird auch der für die Rückzahlung benötigte Betrag automatisch von Ihrem Konto abgebucht.

Ist der verfügbare Saldo unzureichend? Dann können Sie in den Tagen danach noch Ihr Konto ausgleichen. In den ersten fünf Kalendertagen des Monats werden nämlich die verfügbaren Beträge auf Ihrem Konto automatisch abgebucht, bis der fällige Betrag für diesen Monat vollständig beglichen ist. Gab es danach immer noch nicht genügend Guthaben auf Ihrem Konto, um den für diesen Monat gesetzlich fälligen Mindestbetrag zurückzuzahlen? Dann wiederholen wir dies bis zum letzten Geschäftstag des Monats.

Behalten Sie immer die Übersicht über Ihre Ausgaben!

Über die Verwaltung Ihrer Kreditkarte in KBC Mobile und KBC Touch erfahren Sie: 

  • wie viel Kredit Ihres KBC Flex Budget Sie bereits aufgenommen haben (orange)
  • wie viel noch verfügbar ist (grün)
  • welche Ausgaben Sie in diesem Monat getätigt haben, die Ihnen ab dem nächsten Monat im KBC Flex Budget in Rechnung gestellt werden (gelb).

Sie können hier auch Geld auf Ihr KBC-Girokonto überweisen und das Tempo Ihrer Rückzahlungen anpassen.

Passen Sie Ihr monatliches Limit an

Sie können Ihre monatlichen Limits in Ihrer KBC-Filiale oder in Echtzeit in KBC Mobile und KBC Touch anpassen. Der Höchstbetrag ist standardmäßig das erlaubte Limit der gewählten Kreditkarte.

 

Beispiel
Angenommen, Sie haben eine KBC-Kreditkarte Gold. Das erlaubte Limit dieser Karte ist 5 000 Euro. Das ist also auch der Höchstbetrag, den Sie im Laufe des Monats benutzen können. Stellen Sie fest, dass Sie eigentlich nie mehr als 2 000 Euro benutzen? Dann können Sie das Limit verringern. Und nähert sich Ihr New-York-Trip? Dann erhöhen Sie Ihr Limit einfach wieder.

Ausführliche Informationen zu diesem Produkt finden Sie in den Produktinformationen, dem Vergleichsblatt und im Informationsdokument über das Versicherungsprodukt:

Achtung, Geld leihen kostet auch Geld!

Die KBC-Kreditkarte Silver und die KBC-Kreditkarte Gold sind Kreditkarten, Kartenausgeber: KBC Bank AG, mit Sitz in Havenlaan 2, 1080 Brüssel, Belgien, MwSt. BE 0462.920.226, RJP Brüssel, FSMA 026 256 A.

Das KBC Flex Budget ist eine unbefristete Krediteröffnung mit der KBC-Kreditkarte Silver, der KBC-Kreditkarte Gold oder der KBC-Kreditkarte Platinum als zusätzliches Mittel zur Kreditaufnahme.

Kreditgeber und Kartenherausgeber: KBC Bank AG. Vorbehaltlich der Genehmigung Ihres Kreditantrags durch die KBC Bank AG.