Steuerbegünstigt sparen für Ihr Haus und fürs Alter

Sie sind finanziell besser abgesichert und sammeln gute Ersparnisse an

Steuerbegünstigt sparen für Ihr Haus und fürs Alter

Sie sind finanziell besser abgesichert und sammeln gute Ersparnisse an

Jedes Jahr 30% Steuerermäßigung für Ihren Sparbetrag

Wollen Sie für etwas finanzielle Sicherheit in Ihrem Leben sorgen? Da gibt es nichts Besseres als steuerbegünstigtes Sparen. Dank dem Pensionssparen und dem langfristigen Sparen können Sie jedes Jahr eine Steuerermäßigung bis zu 30% des Betrags, den Sie sparen, bekommen. Zugleich tun Sie etwas für Ihre Ersparnisse. Beginnen Sie mit dem langfristigen Sparen, sobald Sie berufstätig werden, oder bald danach. Mit dem Betrag, den sie beiseite legen, können Sie die Restschuldversicherung Ihres Kredits für Ihre Wohnung bezahlen.

Steuerbegünstigtes Sparen: maximieren Sie Ihren Steuervorteil

Pensionssparen

Beim Pensionssparen legen Sie 2018 selbst den Höchstbetrag fest, den Sie dem Fiskus angeben. Sie können einen Höchstbetrag von 960 Euro festlegen. Dann genießen Sie einen Steuervorteil von bis zu 30%, das heißt bis 288 Euro.

Sie entscheiden sich für den höheren Höchstbetrag von 1.230 Euro? Dann genießen Sie einen Steuervorteil von 25%, das heißt bis 307,50 Euro.

Langfristiges Sparen

Der Höchstbetrag, für den Sie eine Steuerermäßigung beim langfristigen Sparen bekommen können, hängt von Ihrem Berufseinkommen ab. Pro Jahr sind das 6% Ihres netto zu versteuernden Arbeitseinkommens plus 169,20 Euro. Das ist nicht Ihr Nettolohn. Das netto zu besteuernde Arbeitseinkommen können Sie mit unserem Taxplanner (französische Fassung) berechnen. Sie finden es auch auf Ihrem Steuerbescheid des vorigen Jahres bei den gemeinsam zu besteuernden Arbeitseinkommen.

Nehmen wir an, dass Ihr netto zu versteuerndes Arbeitseinkommen 24.000 Euro beträgt. Dann dürfen Sie 1.609,20 Euro pro Jahr oder 134,10 Euro pro Monat sparen. Das absolute Maximum ist 960 Euro pro Jahr.

Sparen für Ihr Haus …

Mit dem langfristigen Sparen machen Sie es sich einfach, später eine eigene Wohnung zu kaufen oder ein Haus zu bauen. Mit dem Betrag, den Sie jetzt schon steuergünstig beiseitelegen, zahlen Sie später die Prämie Ihrer Restschuldversicherung (= kreditgebundene Todesfallversicherung).

Im Schnitt müssen Sie 5.000 Euro sparen, um einen Wohnkredit von 200.000 Euro zu versichern. Mit 50 Euro im Monat haben Sie diesen Betrag nach 9 Jahren angespart. Mit 100 Euro im Monat erreichen Sie diesen Betrag schon nach weniger als 5 Jahren.

Während der Rückzahlung des Wohnkredits ist es auch möglich, im Steuersystem des Pensionssparens weiterhin mit Steuervorteil zu sparen. Konnten Sie schon etwas Geld mit einer Pensionssparversicherung beiseitelegen? Dann können Sie diesen Betrag für die Finanzierung Ihrer Restschuldversicherung (= kreditgebundene Todesfallversicherung) nutzen. 

Entscheiden Sie sich für einen Wohnkredit bei einer anderen Bank? Dann können Sie den gesparten Betrag bei der KBC ebenfalls für die Finanzierung Ihrer Restschuldversicherung verwenden. Bei der anderen Bank können Sie, falls gewünscht, noch eine zusätzliche Restschuldversicherung abschließen. 

und später für Ihre anderen Pläne

Und was, während Sie Ihr Haus abzahlen? Dann verringert sich der Steuervorteil des langfristigen Sparens oder verschwindet ganz. Sobald Sie Ihren Wohnkredit abgezahlt haben, können Sie wieder eine Steuerermäßigung für Beträge, die Sie im Rahmen des langfristigen Sparens ansparen, bekommen. 30% der gesparten Beträge bekommen Sie zurück. Auch in Ihrem Ruhestand, wenn Sie dann noch Steuern zahlen. Das ist ein wichtiger Vorteil, denn das Pensionssparen endet in dem Jahr, in dem Sie 64 werden. Der Betrag, den Sie sparen, können Sie nach Belieben verwenden.

Verdoppeln Sie Ihre Altersvorsorge

"Meine Rente? Ich fange gerade erst an zu arbeiten. Das ist noch viel zu weit weg." Sie sind nicht der einzige, der so denkt. Wir geben Ihnen jedoch gern etwas Stoff zum Nachdenken. Je länger Sie warten, desto weniger Kapital haben Sie, wenn Sie in den Ruhestand gehen. Wie früher Sie beginnen, desto größer sind Ihre steuerbegünstigten Ersparnisse.

Beginnen Sie vorsichtig, aufbauend im eigenen Tempo

Natürlich ist sparen nicht immer leicht, wenn man gerade damit anfängt zu arbeiten. Darum ist Pensionssparen bereits ab 10 Euro im Monat und langfristiges Sparen ab 25 Euro im Monat möglich. Die beiden Systeme kombinieren? Dies ist bereits ab 35 Euro pro Monat möglich.

Möchten Sie nach einiger Zeit mehr beiseite legen? Sie entscheiden selbst, wann Sie das tun.

Zusammengefasst: steuerbegünstigtes Sparen, dreifacher Gewinn

Wenn Sie das Pensionssparen und das langfristige Sparen kombinieren, haben Sie mit dem steuerbegünstigten Sparen einen dreifachen Gewinn:

  • Sie sorgen fürs Alter vor.
  • Sie sparen steuerbegünstigt einen Betrag, mit dem Sie später Ihre Restschuldversicherung für Ihren Wohnkredit finanzieren können. Selbst wenn Sie einen Wohnkredit bei einer anderen Bank nehmen.
  • Jedes Jahr, in dem Sie steuerbegünstigt sparen, zahlen Sie weniger Steuern. Wenn Sie im Ruhestand noch Steuern zahlen, sparen Sie mit dem langfristigen Sparen auch dann noch Steuern.

 

Beratung, ein ganzes Leben lang

Wann sollten Sie Ihren Sparbetrag erhöhen? Wann verringern Sie Ihre Sparanstrengungen? Und wie lange? Keine leichten Entscheidungen. Darum stehen Sie nicht allein da. Wir helfen Ihnen, Ihre steuerlichen Sparpläne so gut wie möglich auf Ihre persönliche Situation abzustimmen. Rufen Sie uns an. Wir sind für Sie da.

Diese Seite ist nützlich für Sie? Ja Nein