Prepaid Mastercard bei der KBC


1 Euro pro Monat
  • Weltweit bezahlen dank des Mastercard-Netzwerks
  • Ihr Ausgabenbudget jederzeit im Griff
  • Sicher und einfach online bezahlen
Beantragen Sie Ihr Prepaidkarte online

Warum diese Prepaidkarte?

Reisen Sie gern? Diese Karte wird weltweit im ausgedehnten Mastercard-Netz akzeptiert.
Oder shoppen Sie gern online? Leben Sie sich aus in den vielen Webshops, in denen Sie mit Mastercard bezahlen können.

Mehr Informationen zu dieser Prepaidkarte

1. Totale Kontrolle über Ihre Ausgaben

Kopplungsverkauf, Sperrperioden, Schlussverkaufsrabatte, Black Friday … Interessante Rabatte finden Sie nicht mehr nur während des Saisonschlussverkaufs, und das kann Ihrer Geldbörse zum Verhängnis werden.

Mit einer Prepaid-Mastercard legen Sie beim Aufladen der Karte glücklicherweise vorab fest, was Sie ausgeben wollen. So müssen Sie sich um rote Zahlen und Überraschungen am Monatsende keine Sorgen mehr machen.

2. Sicheres Online-Shopping

Kaufen Sie auch ab und zu etwas online? Ganz und gar nicht überraschend. Das Internet wird immer häufiger verwendet, um Urlaubsreisen, Tickets, Bekleidung und mehr zu kaufen.

Die Prepaid-Mastercard steht für Sie bereit, um das ganz sicher zu tun, ohne dass es eine Verbindung zu Ihrem Bankkonto gibt

3. Weltweit bezahlen

Träumen Sie von einem Urlaub im sonnigen Thailand? Von einer abenteuerlichen Reise nach Südafrika? Oder doch lieber in vertrauten Regionen in Belgien oder den Niederlanden?

Bankautomaten und Zahlungsterminals mit dem Mastercard-Logo finden Sie überall. Nehmen Sie Ihre KBC-Prepaid-Karte also mit, um bargeldlos zu reisen.

4. Höchstbetrag von 5.000 Euro pro Karte

Mit dem schnellen Lade-Button in KBC Touch und KBC Mobile legen Sie selbst fest, wie viel Geld auf Ihrer KBC-Prepaid-Karte steht. So laden Sie die Zahlungskarte bis zu einem Höchststand von nicht weniger als 5.000 Euro pro Karte auf.

5. Nur 1 Euro pro Monat

Für 1 Euro pro Monat können Sie die KBC-Prepaid-Karte schon benutzen. Sie bekommen also viele Vorteile für wenig Geld.

6. Kontaktlos bezahlen

Mit Ihrer Mastercard-Prepaidkarte bezahlen Sie einfach, schnell und sicher, indem Sie ganz einfach Ihre Karte an den Terminal halten. Eine kontaktlose Zahlung wird auf die gleiche Weise verarbeitet, als hätten Sie die Karte in das Terminal gesteckt. Doch lieber nicht? Schalten Sie diese Option dann in KBC Touch oder KBC Mobile aus.

Lesen Sie mehr über kontaktlose Zahlungen.

7. Die perfekte Taschengeldkarte

Wollen Ihre Teenies ein bisschen mehr Freiheit für sich (und Sie vielleicht auch für sie), während Sie doch noch eine gewisse Kontrolle behalten wollen? Eine Prepaidkarte ist die ideale Taschengeldkarte. Sie setzen einen Betrag auf die Karte, und Ihr Sohn oder Ihre Tochter verwaltet ihn selbst. Auch wenn Ihre Kinder im Ausland studieren werden, können Sie sie mit einer Prepaidkarte einfach unterstützen.

8. Wie viel kostet eine Prepaid-Mastercard?

Jahresbeitrag

12 Euro pro Jahr

Aufladen und Entladen, Saldo abrufen

Kostenlos

Online und weltweit zahlen
  • In Euro: kostenlos
  • In Fremdwährungen: 1,6% Wechselprovision

Ersatz über Card Stop (bei Verlust oder Diebstahl)

Kostenlos

Geld abheben in Euro

  • Automat: 1% des Betrags, mindestens 5 Euro
  • Am Schalter von Banken und Wechselstellen im Ausland: 2%, bei einer Mindestgebühr von 5 Euro

Kartendetails

Standardverfügungsrahmen Kartenguthaben
Vorab aufladen oder hinterher abrechnen? Vorab
Tarif pro Monat 1,00 Euro/Monat
Warenschutz und Garantieverlängerung
Schutz bei Internetkäufen
Reiserücktritt
Verlängerte Garantie Grauware (PC, Tablet, ...)
Zusätzlicher Schutz auf Reisen
Stornierung von Eintrittskarten 
information-expr-quote--glyph
Ich bin ein Fan der Prepaid Mastercard, weil ich damit überall schnell online bestellen kann. Außerdem ist sie ideal, wenn man viel unterwegs sind, denn man kann auf sichere und besonders schnelle Weise Geld auf die Karte laden und gleichzeitig das Budget im Auge behalten.

Eva Boon aus Merelbeke

Beantragen Sie Ihr Prepaidkarte online

Hinweis! Verwenden Sie KBC Touch nicht? Wenden Sie sich an KBC Live.

Lesen Sie mehr