Sanft unterwegs mit Ihrem Oldtimer!

Kaufen Sie Ihren Lieblingsklassiker mit ruhigem Gewissen

Sanft unterwegs mit Ihrem Oldtimer!

Kaufen Sie Ihren Lieblingsklassiker mit ruhigem Gewissen

Sind Sie ein Autoliebhaber und träumen Sie von einem coolen Oldtimer?
Wie wäre es mit einem hippen Bulli? Oder lieber mit der ganzen Familie in einem amerikanischen Schlitten locker cruisen? Oder doch ein PS-starkes „Muscle Car“? Das Angebot an Oldtimern ist riesig. Und dank der neuen belgischen Oldtimer-Gesetzgebung haben Sie jetzt noch mehr von Ihrem Lieblingsauto!

Was genau ist ein "Oldtimer"?

Jedes Auto, das 30 Jahre oder älter ist, kann als Oldtimer zugelassen werden. Beim Kauf müssen Sie das Auto als Oldtimer untersuchen lassen. Diese Inspektion ist sehr viel eingeschränkter als die normale technische Inspektion für den täglichen Gebrauch. Ihr Auto erhält dann ein amtliches Kennzeichen, das mit dem Buchstaben "O" beginnt.

Wie oft müssen Sie zur regelmäßigen Oldtimer-Inspektion gehen?

  • Auto 30 bis 50 Jahre alt: alle zwei Jahre
  • Auto älter als 50 Jahre: alle fünf Jahre

Was ist erlaubt und was nicht?

Mit Ihrem Oldtimer können Sie Tag und Nacht herumfahren, ohne Kilometerbegrenzung!

Aber nicht alles ist erlaubt! Wenn Ihr Auto als Oldtimer zugelassen ist, sind folgende Dinge nicht erlaubt:

  • gewerbliche oder berufliche Nutzung
  • Fahrten zur und von der Arbeit und zur Schule
  • entgeltliche und unentgeltliche Beförderung, die der entgeltlichen
  • Personenbeförderung gleichgestellt ist
  • Verwendung als Werkzeug oder Arbeitsmittel oder für Interventionseinsätze.

Sie dürfen mit Ihrem Oldtimer keine Geschäftstätigkeit durchführen, ihn also nicht als Taxi oder Zeremonienwagen gegen Entgelt einsetzen. Sie dürfen Ihren Oldtimer auch nicht als Firmenwagen nutzen.
Wenn Sie jedoch überhaupt keine Einschränkungen wollen, können Sie eine Zulassung für den täglichen Gebrauch beantragen. Die technische Kontrolle ist dann jährlich erforderlich.

Kaufen Sie nicht aus dem Bauch heraus!

Am besten bereiten Sie den Kauf Ihres Lieblingswagens gut vor. Damit stellen Sie sicher, dass der Oldtimer Ihrer Träume nicht zum Albtraum Ihres Sparschweins wird.

  • Legen Sie Ihr Budget im Voraus fest! Der Verkaufspreis eines Oldtimers hängt weitgehend von seinem Zustand ab. Eine „billige Kiste“ braucht möglicherweise eine teure Überholung und kostet Sie mehr Geld als ein Auto in gutem Zustand.
  • Während die Kfz-Steuer, die Zulassungssteuer und die Kfz-Versicherung für einen Oldtimer viel billiger sein können als für ein modernes Auto, verbraucht Ihr Oldtimer möglicherweise mehr Kraftstoff und erfordert eine intensivere Wartung.
  • Natürlich können Sie auch einen Gebrauchtwagenkredit abschließen und Ihre Ersparnisse für unvorhergesehene Ausgaben behalten.
  • Lesen Sie so viele Informationen wie möglich über Ihren Lieblings-Oldtimer, bevor Sie ihn kaufen. Auf Websites, in Diskussionsforen und Facebook-Gruppen finden Sie eine Fülle von Informationen über Ihre Lieblingsmarke und Ihr Lieblingsmodell.
  • Und warum nicht einem Oldtimer-Club beitreten? Vielleicht gibt es einen Club für Ihre Lieblingsmarke! Die Mitglieder des Clubs können Ihnen Tipps und Adressen geben, wo Sie Ihr Auto am besten kaufen und welche Werkstätten oder anderen Handwerksbetriebe Ihr Auto warten können. Außerdem ist es über den Club in der Regel möglich, schneller und billiger an Ersatzteile zu kommen.

Einige Tipps für die Bewertung eines Oldtimers

Haben Sie Ihr Traumauto gefunden? Dann inspizieren Sie das Auto sehr sorgfältig! Sind Sie kein Fachmann? Dann bringen Sie jemanden mit, der sich mit alten Autos und deren Mängeln auskennt!

  • Prüfen Sie, dass kein (starker) Rost vorhanden ist (unter den Radkästen, an der Unterseite der Türen, am Unterboden ...). Führen Sie einen Magneten an der Karosserie entlang. Wo der Magnet nicht anzieht, wurde die Karosserie möglicherweise unsachgemäß bearbeitet.
  • Funktionieren alle Motorkomponenten richtig?
  • Ist die Innenausstattung noch in gutem Zustand?
  • Hoffentlich befindet sich keine Ölpfütze unter dem Auto?
  • Sind die erforderlichen Fahrzeugpapiere vorhanden? Für den Kauf eines Oldtimers in Belgien: die Zulassungsbescheinigung, die letzte Prüfbescheinigung und die Konformitätsbescheinigung (für Fahrzeuge ab 1966).
  • Verlangen Sie Einsicht in die Rechnungen für Wartung und Ausgaben.
  • Machen Sie auf jeden Fall eine Probefahrt und fragen Sie, ob Sie das Auto irgendwo auf eine Werkstattgrube stellen können, um es von unten zu inspizieren.
  • Haben Sie einen überdachten Stellplatz? Oldtimer mögen weder Regen noch Wind.

Und jetzt ... viel Spaß!

Hoffentlich haben Sie den Oldtimer Ihrer Träume gefunden. Hegen und pflegen Sie Ihr Liebhaberstück und fahren Sie es vorsichtig. Wir wünschen viel Fahrvergnügen!

Ihr erstes Auto kaufen

Wollen Sie Ihr erstes Auto kaufen? Woran müssen Sie alles denken?
Ihr erstes Auto kaufen

Die erste Autoversicherung für junge Leute

  • Spezielle Kfz-Versicherung für junge Fahrer
  • Günstigere Prämie für sichere Fahrer
  • Auch Sondertarife für Ihr nächstes Auto

 

Die erste Autoversicherung für junge Leute