Ihre Zahlungskarte ist defekt. Was nun?

Wenn Ihre Zahlungskarte defekt ist, können Sie in KBC Touch oder KBC Mobile einen Ersatz anfordern oder Ihre Anfrage an Kate richten.

Debitkarte defekt?

Wenn Sie in KBC Touch oder KBC Mobile einen Ersatz für Ihre Debitkarte beantragen, liegt das neue Exemplar in beiden Fällen innerhalb von 5 Geschäftstagen in Ihrem Briefkasten.

Sind Sie minderjährig? Der Antrag muss dann von einem Elternteil oder von Ihrem gesetzlichen Vertreter eingereicht werden.

Der Preis Ihrer Debitkarte ist in dem des KBC-Pluskonto enthalten. Bei einem KBC-Basiskonto zahlen Sie dafür 6 Euro.

  1. Öffnen Sie KBC Touch und klicken Sie in der blauen Leiste auf „Mehr“.
  2. Wählen Sie „Geldkarten".
  3. Klicken Sie auf Ihre defekte Debitkarte.
  4. Klicken Sie auf den Tab „Verwaltung“.
  5. Wählen Sie oben auf der Seite „Sperren oder ersetzen“.
  6. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  1. Melden Sie sich in KBC Mobile an.
  2. Tippen Sie auf „Meine KBC“.
  3. Tippen Sie auf Ihre defekte Debitkarte.
  4. Tippen Sie auf „Sperren oder ersetzen“.
  5. Tippen Sie auf „Karte ersetzen“.
  6. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wenden Sie sich an Ihre KBC-Filiale. Sie erhalten dort sofort eine KBC-Go-Karte, die Sie benutzen können, bis Sie Ihre neue Debitkarte haben.

Einige Wochen vor dem Ablaufdatum schickt Ihnen die KBC automatisch eine neue Karte zu.

Nach der Eröffnung Ihres Kontos brauchen Sie nicht bis zum Erhalt Ihrer Debitkarte zu warten, um sie zu benutzen. Dies ist möglich, weil die Kartendaten bereits in KBC Mobile verfügbar sind. Auch wenn Sie eine neue Debitkarte beantragen, weil die vorherige Karte gestohlen wurde oder verloren gegangen ist, können Sie Ihre Kartendaten unmittelbar nach Ihrem Antrag benutzen.

Wie? Melden Sie sich in KBC Mobile an und tippen Sie auf „Bezahlen“ und dann auf „Zahlungsmittel“. Wählen Sie dann Ihre neue Debitkarte und tippen Sie auf „Kartendetails ansehen“. Indem Sie diese Daten z. B. mit dem Apple Wallet, der Google Pay App, der Fitbit App oder Ihrem Wearable verknüpfen, bezahlen Sie sofort mit Ihrem Smartphone, Ihrer Smartwatch oder Ihrem Wearable.

Kreditkarte defekt?

  1. Melden Sie sich in KBC Mobile an.
  2. Tippen Sie auf „Meine KBC“.
  3. Wählen Sie unter „Zahlungsmittel“ Ihre Kreditkarte aus.
  4. Tippen Sie auf die drei Punkte oben rechts.
  5. Tippen Sie auf „Sperren oder ersetzen“

Benutzen Sie unsere App noch nicht? Kontaktieren Sie Ihre KBC-Filiale oder %%adviescentrum%%.

Wir prüfen die Karte und - falls nötig - ersetzen sie so schnell wie möglich.

Wie können Sie Ihre Geheimzahl anfordern?

Haben Sie eine neue KBC-Debitkarte, KBC-Kreditkarte oder KBC-Prepaidkarte beantragt? Dann erhalten Sie Ihre neue Karte direkt zu Hause. Sie brauchen also nicht mehr in die KBC-Filiale zu gehen. Sie fordern Ihre Geheimzahl in KBC Mobile oder per SMS an.

Weitere Informationen

Abgelehnt: meine Debitkarte, Kreditkarte oder Prepaidkarte

Es gibt mehrere Gründe für die Ablehnung einer Karte.

Weitere Informationen