Was ist sicherer ... Bankgeschäfte mit Ihrem Smartphone oder auf Ihrem PC?

Was ist sicherer ... Bankgeschäfte mit Ihrem Smartphone oder auf Ihrem PC?

Die Antwort ist einfach: beides ist genauso gleich sicher.

Wir haben in unsere Apps einige Extras eingebaut, damit Sie auf einfache Weise doch sicher Bankgeschäfte abwickeln können.

  • Sie müssen Ihr Smartphone oder Tablet einmalig registrieren, damit nur Sie damit Geldgeschäfte abwickeln können.
  • Ihre Geheimzahl ist persönlich. Mit diesem Code erzeugen Sie jedes Mal eine einmalige elektronische Unterschrift.
  • Nach drei fehlerhaften Versuchen wird die Anwendung automatisch gesperrt.
  • Wenn Sie die Anwendung einige Minuten nicht verwenden, wird der Zugang automatisch unterbrochen.
  • Alle Daten werden verschlüsselt.
  • Wenn wir eine verdächtige Transaktion bemerken, rufen wir Sie umgehend an. 
  • In unseren Apps befindet sich ein Virenschutz, der Viren, die es auf Banken abgesehen haben, unschädlich macht.

Was können Sie selbst tun?

Als Benutzer unserer mobilen Anwendungen spielen auch Sie eine wichtige Rolle bei der Sicherung.
Hier einige Tipps:

  • Halten Sie Ihre persönliche Geheimzahl geheim.
  • Laden Sie nur eine offizielle KBC-App herunter, verfügbar in Google Play & im Apple Store
  • Installieren Sie Updates, sobald sie bereitstehen.

Melden Sie Betrug und Diebstahl

Wenn Sie Betrug vermuten, rufen Sie bitte umgehend 0800/65 65 0 an.
Das ist täglich und rund um die Uhr möglich.

Haben Sie eine verdächtige E-Mail erhalten?
Leiten Sie sie dann sofort an secure4u@kbc.be weiter.

Wie kann ich Betrug melden?

Wie vermeide ich Sicherheitsrisiken beim Internetbanking?

Lassen Sie mit diesen Sicherheitstipps Hackern keine Chance
Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihnen eine gut funktionierende Website anzubieten, die Ihnen das Surfen angenehmer macht. Wir können die Website auch an Ihre Bedürfnisse und Präferenzen anpassen. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wünschen Sie mehr Informationen? Oder wollen Sie das nicht? Klicken Sie hier.