Was tut die KBC für die Sicherheit von Online-Bankgeschäften?

Was tut die KBC für die Sicherheit von Online-Bankgeschäften?

Die KBC unternimmt alles, damit Sie Bankgeschäfte im Internet so sicher wie möglich erledigen können.

Mit einer Reihe dieser Sicherungsmaßnahmen werden Sie beim Internetbanking in Berührung kommen.

  • Das iInternetbanking bei der KBC verläuft immer über eine gesischerte Verbindung. So können Sie beim Internetbanking auf sichere Weise Daten mit der KBC austauschen.
  • Um Zugang zum Internetbanking zu bekommen, müssen Sie sich immer anmelden, sodass wir prüfen können, ob Sie tatsächlich die Person sind, die die verlangten Informationen sehen kann. Teilen Sie also niemals anderen Personen Ihre Anmeldedaten mit.
  • Zahlungsaufträge beim Internetbanking der KBC müssen immer digital unterzeichnet werden. Mit dieser digitalen Unterschrift erteilen Sie formal Ihre Zustimmung zur Ausführung des Zahlungsauftrags.
  • Es gelten Zahlungslimits für das Internetbanking bei der KBC. Sie können pro Tag nicht mehr als den Höchstbetrag online ausgeben.
  • Wenn für eine gewisse Zeit keine Aktivität beim Internetbanking stattgefunden hat, unterbricht die KBC automatisch die Verbindung.
  • Mobile Banking is nicht möglich auf rooted* oder jailbroken devices** (Smartphones und Tablets). Die Standardsicherheitsmaßnahmen dieser Geräte sind stark geschwächt, was zu einem Sicherheitsrisiko führt.

* Rooting nennt man die Umgehung der Sicherung des Betriebssystems eines Android-Telefons oder Android-Applets. Durch das Rooten des Geräts erhält der Benutzer zum Beispiel Zugriff auf das Dateisystem von Android. Dadurch ist ein solches Gerät leichter durch Viren und Malware angreifbar.

** Jailbreaken nennt man die Umgehung der Sicherung des Betriebssystems eines iPhone oder iPad. Wenn Sie das Gerät jailbreaken, kann der Benutzer zum Beispiel Apps installieren, die nicht von Apple autorisiert sind. Dadurch ist ein solches Gerät leichter durch Viren und Malware angreifbar.

Andere Sicherungsmaßnahmen werden vollständig transparent ausgeführt

  • Die Sicherungsexperten der KBC verfolgen und analysieren ständig die Techniken der Cyberkriminellen, um die Sicherheitsmaßnahemen darauf abszustimmen.
  • Die KBC beobachtet ständig Ihre Online-Zahlungsaufträge und die Art und Weise, wie Sie das Internetbanking nutzen, um verdächtige Verhaltensmuster festzustellen. 
  • Wenn wir einen verdächtigen Zahlungsauftrag bemerken, verarbeiten wir diesen nicht sofort. Wir führen erst einige zusätzlichen Kontrollen aus.
    Es kann sein, dass wir Sie dann anrufen, um diesen Zahlungsauftrag bestätigen zu lassen.

Wie kann ich Betrug melden?

Wie kann ich Betrug melden?

Wie wickle ich Bankgeschäfte im Internet sicher ab?

Wie wickle ich Bankgeschäfte im Internet sicher ab?

KBC Cybersecurity Service

Schützen Sie Ihre Computer, Tablets und Smartphones gegen Viren und unsichere Websites, und sich selbst gegen Phishing.
KBC Cybersecurity Service
Die KBC verwendet Cookies, um Ihre Surferfahrung angenehmer zu gestalten. So können wir besser auf Ihre Bedürfnisse und Präferenzen eingehen. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen? Wünschen Sie keine Cookies?Klicken Sie hier.