Haben Sie eine Frage zu unseren Zusatzleistungen?

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Haben Sie eine Frage zu unseren Zusatzleistungen?

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Allgemein

Sie finden Ihre aktiven Tickets immer im Anmeldefenster von Mobile. Sie brauchen sich also nicht anzumelden.

Eine Übersicht über Ihre aktiven und zukünftigen Tickets finden Sie oben auf der Seite unter „Zusatzleistungen“.

  • Starten Sie Mobile
  • Tippen Sie auf „Zusatzleistungen“.
  • Melden Sie sich an.

Wenn Sie angemeldet sind, finden Sie Ihre aktiven Tickets auch unter Angebot > Ihre Favoriten.

Tickets von De Lijn kaufen

  • Öffnen Sie KBC Mobile.
  • Tippen Sie auf „Zusatzleistungen“ und melden Sie sich an.
  • Wählen Sie „De Lijn“.
  • Akzeptieren Sie beim ersten Mal die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen von Olympus Mobility.
  • Wählen Sie ein m-ticket (Einzelfahrschein) oder eine m-card10 (Mehrfahrtenkarte).

Nein, aber Sie können verschiedene Tickets nacheinander kaufen oder verschiedene Fahrten mit Ihrer m-card10 nacheinander nutzen.

Bitte beachten Sie, dass Sie keine Tickets kaufen können, wenn Sie eine m-card10 besitzen.
Mit Ihrer m-card10 gekaufte Tickets oder Fahrten sind sofort aktiv, Sie können keine Tickets oder Fahrten für die zukünftige Verwendung kaufen.

Eine m-card10 ist eine Mehrfahrtenkarte für 10 Fahrten, sie ist ein Jahr lang gültig. Eine Fahrt mit der m-card 10 und ein m-Ticket bleiben 1 Stunde lang gültig. Innerhalb dieser Stunde können Sie frei reisen und umsteigen.

Achtung, Ihr m-ticket und Ihre m-card10 sind mit Ihrem Telefon und Ihrer Handynummer verknüpft. Tauschen Sie also nicht Ihr Telefon oder Ihre SIM-Karte aus, wenn Sie ein aktives Ticket oder eine Karte haben.

Wenn Sie das Handy oder die Handynummer wechseln, verlieren Sie die restlichen Fahrten auf Ihrer m-card10.

Ja.

  • Downloaden Sie die App im Appstore.
  • Melden Sie sich an.
  • Klicken Sie auf das Icon von De Lijn.
  • Kontrollieren Sie Ihre Angaben.
  • Kaufen Sie ein Ticket. 

Sie benötigen eine Bancontact-App auf Ihrem Smartphone, um Ihr Ticket zu bezahlen.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Zugtickets der SNCB kaufen

Wählen Sie den Bahnhof, an dem Sie abfahren oder ankommen werden, das Datum (maximal 6 Monate in der Vergangenheit oder in der Zukunft) und die Abfahrts- oder Ankunftszeit. Danach erhalten Sie einen Überblick über die möglichen Fahrten. Tippen Sie auf eine Fahrt für weitere Details oder kaufen Sie Ihr Ticket sofort.

Wählen Sie

  • die Haltestelle, wo Sie abfahren und ankommen
  • Ihr Reisedatum (maximal 1 Monat im Voraus)
  • Ihre Art des Tickets (einfache Fahrt oder Hin- und Rückfahrt)
  • die Klasse, in der Sie reisen möchten
  • ob Sie ein Ticket für sich selbst oder einen Mitreisenden kaufen

Wenn Sie eine Rabattkarte vom Bund der Familien haben, kreuzen Sie bitte diese Option an.

Wir bieten derzeit folgende Tickets an

  • Youth Ticket
  • Standard Ticket
  • Senior Ticket: Gültig für Fahrten ab dem 65. Geburtstag, werktags ab 9 Uhr und an Wochenenden ohne zeitliche Beschränkung. Ermäßigung erhalten Sie nur für Rückfahrkarten.
  • Weekend Ticket
  • Ticket mit Ermäßigung Kinderreiche Familien
  • Standard Multi: Mehrfahrtenkarte, die ein Jahr lang für Fahrten in ganz Belgien gültig ist. Der Brussels-Airport-Zuschlag ist nicht im Fahrpreis enthalten.
  • Local Multi: Mehrfahrtenkarte für sehr kurze Fahrten. Auf der Website der SNCB finden Sie eine Übersicht der betreffenden Strecken. Diese Karte ist 6 Monate lang gültig.

Wir berechnen automatisch das günstigste Ticket. Wenn mehr als ein Ticket möglich ist, lassen wir Ihnen die Wahl. Sie können dann noch wählen, ob Sie ein Hin- und Rückfahrtticket wünschen, ob Sie in der ersten oder zweiten Klasse reisen möchten und ob Sie ein Ticket für sich selbst oder für einen Mitreisenden kaufen.

Die erhöhte Unterstützung ist derzeit in KBC Mobile nicht vorgesehen. Dieser Rabatt wird also nicht abgezogen.

Wir berücksichtigen automatisch Ihr Alter, wenn Sie ein Ticket kaufen. Wenn Sie angeben, dass Sie auch Anspruch auf den Rabatt des Bundes der Familien haben, berücksichtigen wir diesen Rabatt ebenfalls. Die App berechnet automatisch den besten Preis für eine Einzelfahrt unter Berücksichtigung Ihres Alters, Ihrer Rabattansprüche und der Entfernung. Wenn mehrere Tickets möglich sind, lassen wir Ihnen die Wahl.

Beispiel:
Wenn Sie jünger als 26 Jahre sind, erhalten Sie automatisch ein Youth Ticket, es sei denn, Sie machen nur eine kurze Fahrt und ein Standardticket ist günstiger.

Sie können Tickets für sich selbst und für einen Mitreisenden kaufen. Allerdings können Sie keine Tickets weiterleiten. Die Person, für die Sie ein Ticket kaufen, muss also mit Ihnen mitreisen.

Nein, das geht mit KBC Mobile nicht. Die Hin- und Rückreise muss am gleichen Tag erfolgen. Sie können aber zwei separate Tickets kaufen.

KBC Mobile bietet derzeit keine Tickets für Haustiere an.

KBC Mobile bietet derzeit keine Tickets für Fahrräder an.

Nein, Sie müssen ein gültiges Ticket haben, bevor Sie in den Zug einsteigen.

Sie bestätigen Ihren Kauf erst, wenn Sie in der App unterzeichnen. Wenn ein technischer Fehler auftritt, erstatten wir Ihnen den vollen Betrag auf Ihr Konto.
Wenn Ihre Internetverbindung nach der Bestätigung Ihres Kaufs getrennt wird, erhalten Sie Ihr Ticket, sobald Sie wieder verbunden sind.

Dann können Sie kein Ticket kaufen. Manchmal hilft es, ein wenig zu warten oder sich an einen anderen Ort zu stellen. Wenn Sie keine Verbindung bekommen, dann kaufen Sie Ihr Ticket an einem Kartenautomaten oder am Schalter.

Olympus Mobility sendet Ihnen eine E-Mail mit der Kaufbestätigung. Vergewissern Sie sich, dass Ihre E-Mail-Adresse korrekt ist. Haben Sie nach 5 Minuten noch nichts erhalten? Wenden Sie sich an den Helpdesk. Die Kontaktdaten finden Sie unter „Verwaltung“.

KBC Mobile kann Ihnen keine Rechnung für den Kauf eines Zugtickets ausstellen. Wenn Sie eine Rechnung benötigen, empfehlen wir Ihnen, Ihr Ticket über Olympus Mobility zu kaufen. Olympus Mobility hat ein umfassendes Angebot für Unternehmen.

An dem Tag, an dem Ihr Ticket gültig ist, finden Sie es im Startfenster in KBC Mobile. Im Übersichtsfenster „Zusatzleistungen“ finden Sie auch alle Ihre gültigen Tickets und Ihren Standard Multi.

Sie brauchen Ihr Ticket nie auszudrucken.

Sie zeigen dem Zugbegleiter einfach Ihr Ticket. So brauchen Sie Ihr Ticket nicht auszudrucken. Der Zugbegleiter scannt den QR-Code Ihres Tickets direkt aus der App. Wenn Sie mit einer Rabattkarte reisen, halten Sie diese bereit.

Versuchen Sie das zu vermeiden, da Sie jederzeit ein gültiges Ticket vorweisen können müssen. Sie kaufen dann am besten ein anderes Ticket am Automaten oder am Schalter. Tun Sie das nicht, dann wird der Zugbegleiter eine Unregelmäßigkeitserklärung C170 aufstellen und müssen Sie ein Ticket zum Bordtarif kaufen (Zuschlag von 7 Euro auf den normalen Verkaufspreis). Sie können dann innerhalb von 14 Kalendertagen (Tag der Kontrolle inbegriffen) eine Rückerstattung am Bahnschalter beantragen, wenn Sie beweisen können, dass Sie ein gültiges Ticket über die App hatten. Nehmen Sie den anderen Fahrschein oder das Dokument C170 auch als Beweis mit.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der SNCB.

Tipp: Wussten Sie, dass in verschiedenen Zugabteilen heute eine Steckdose zum Aufladen Ihres Smartphones zur Verfügung steht? Wenn Sie Ihren Laptop dabei haben, können Sie ihn auch zum Aufladen Ihres Smartphones verwenden.

Manchmal ist die Internetverbindung unterwegs nicht stabil. Die aktiven Tickets, die bereits in Ihrer App angekommen sind, bleiben immer im Startfenster von KBC Mobile verfügbar. Diese können Sie dem Zugbegleiter jederzeit vorzeigen, ohne sich anmelden zu müssen.

Nein, die Bestätigungs-E-Mail ist nur eine Bestätigung Ihres Kaufs. Ihre Fahrkarte ist das Ticket in der App.

Hatte Ihr Zug Verspätung? Alle Details zur Beantragung einer Ausgleichszahlung finden Sie auf der Website der SNCB.

Ja.

  • Downloaden Sie die App im Appstore.
  • Melden Sie sich an.
  • Klicken Sie auf das Icon der SNCB
  • Kontrollieren Sie Ihre Angaben.
  • Kaufen Sie ein Ticket. 

Sie benötigen eine Bancontact-App auf Ihrem Smartphone, um Ihr Ticket zu bezahlen.

Sie können Ihren Account beim Helpdesk unter 016 43 25 30 deaktivieren.

Wenn Sie später wieder Bahntickets mit KBC Mobile kaufen möchten, müssen Sie Ihre Daten erneut mit Olympus teilen.
 

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

MIVB/STIB

Mit dieser Zusatzleistung können Sie bei der STIB ein 10-Fahrten-Ticket (BRUPASS 10) kaufen. Nach dem Kauf wird es automatisch auf Ihre MoBIB-Karte geladen.

Sie müssen diese Karte einmalig mit KBC Mobile verknüpfen. Öffnen Sie dazu KBC Mobile, wählen Sie „Zusatzleistungen“ und dann „STIB“.

Die MoBIB-Karte ist ein Träger für die Tickets von vier öffentlichen Verkehrsunternehmen in Belgien, nämlich SNCB, STIB, TEC und De Lijn. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Mobib.

Um die 10-Fahrten-Karte der STIB laden zu können, benötigen Sie eine MoBIB-Karte, die auch im STIB-Netzwerk bekannt ist.

Nein, das ist nicht möglich.

MoBIB-Karten, die nicht von der STIB ausgegeben wurden (sondern von De Lijn, TEC, SNCB), müssen zuerst im STIB-Netzwerk bekannt gemacht werden, bevor Sie sie verknüpfen können. Dies kann an einem GO-Automaten oder an einem STIB-Schalter erfolgen.

Nach 5 Jahren verfällt die MoBIB-Karte. Sie müssen sie beim Kartenherausgeber ersetzen lassen. Die Kartennummer bleibt gleich, sodass Sie in KBC Mobile keine Änderungen vornehmen müssen.

Wenn Sie eine andere Kartennummer erhalten (zum Beispiel nach Verlust oder Diebstahl der Karte), entfernen Sie die alte Karte und fügen Sie die neue Karte unter „MoBIB-Karte verwalten“ hinzu. Sie können die Einstellungen öffnen, indem Sie auf das Zahnrad oben rechts klicken.

Wenn die Karte verloren geht oder gestohlen wird, lassen Sie sie vom Herausgeber sperren. Am besten ist es auch, die Karte in KBC Mobile über den Link unter „Zusatzleistungen“, „STIB“ zu entfernen. Öffnen Sie die Einstellungen über das Zahnrad oben rechts.

Sie können die Anzahl der verbleibenden Fahrten in KBC Mobile nicht abfragen. Das können Sie an den Validierungsgeräten, die zum Scannen Ihrer MoBIB-Karte verwendet werden, tun.

Die BRUPASS 10-Fahrkarte ist 3 Jahre lang gültig.
Eine aktivierte Fahrt ist 60 Minuten lang gültig, mit der Möglichkeit, bis zur 60. Minute nach der ersten Entwertung umzusteigen.

Ja, das geht. Die Karte, die Sie zuletzt geladen haben, steht ganz oben in der Liste. Wenn Sie mehr als eine Karte aufladen möchten, müssen Sie jedes Mal den Verkaufsprozess durchlaufen.

Die BRUPASS 10-Fahrkarte ist in der MTB-Zone gültig, das heißt:

  • im gesamten Netz der STIB (außer im Abschnitt Bourget - Brussels Airport) mit möglichem Anschluss
  • in den städtischen Netzen von TEC und De Lijn in der Region Brüssel-Hauptstadt
  • auf dem Schienennetz der SNCB in der Region Brüssel-Hauptstadt

Hier finden Sie mehr Infos zur MTB-Zone.

Diese werden auf die von Ihnen gewählte MoBIB-Karte geladen

  • Nach maximal 24 Stunden an allen GO-Automaten und Validatoren der Metro
  • Nach maximal 96 Stunden auf den Validatoren von Bus und Straßenbahn.

Sie müssen mindestens 12 Jahre alt sein, um die Zusatzleistung in Mobile nutzen zu können. Außerdem müssen Sie über ein aktives Girokonto verfügen, mit dem Sie eine Überweisung durchführen können.

Sie können mehrere Tickets auf Ihre MoBIB-Karte laden. Dazu müssen Sie den Kaufprozess pro Ticket durchlaufen.

Öffnen Sie KBC Mobile, wählen Sie „Zusatzleistungen“ und „STIB“. Öffnen Sie die Einstellungen über das Zahnrad oben rechts. Wählen Sie im Verwaltungsfenster „Diesen Dienst nicht mehr nutzen“. Fahrten, die sich bereits auf Ihrer MoBIB-Karte befinden, können weiterhin genutzt werden.

Eine Rechnung kann nicht ausgestellt werden.

Wenn Sie doch einen Nachweis benötigen, können Sie ein PDF-Dokument der Zahlung herunterladen. Dies kann in Ihrer Kontoübersicht geschehen.

Sie bestätigen Ihren Kauf, wenn Sie in KBC Mobile oder mit der Bezahl-App einer anderen Bank unterzeichnen. Wenn ein technischer Fehler auftritt, erstatten wir Ihnen den vollen Betrag auf Ihr Konto. Für die Zahlungen mit der Bezahl-App einer anderen Bank kann dies einige Tage dauern.
In diesem Fall wurde Ihr Ticket nicht gekauft und Sie müssen den Kaufvorgang erneut durchführen. 

Wenn Ihre Internetverbindung nach der Bestätigung Ihres Kaufs getrennt wird, erhalten Sie Ihr Ticket, sobald Sie wieder verbunden sind. Sollte dies nicht der Fall sein, wenden Sie sich bitte an unseren Helpdesk unter 016 43 25 30.

Um eine BRUPASS 10-Fahrkarte zu kaufen, benötigen Sie eine Internetverbindung.
Eine mit KBC Mobile erworbene BRUPASS-Fahrkarte wird auf Ihre MoBIB-Karte geladen. Für eine Fahrt benötigen Sie lediglich Ihre MoBIB-Karte und keinen Internetanschluss.

Nein, der KBCist die verbleibende Anzahl der Fahrten nicht bekannt. Sie können den Saldo jederzeit am Automaten oder an den Validiergeräten in der Metro, Straßenbahn oder im Bus überprüfen.

Ein Geschäftskonto ist ebenfalls möglich. Für dieses Konto müssen Sie mindestens eine Vollmacht haben, um Zahlungen leisten zu können. Eine Rechnung kann nicht ausgestellt werden.

Nein, es gibt eine Verzögerung beim Laden. Tickets sind innerhalb von 24 Stunden für die Metro und innerhalb von 96 Stunden für SNCB, De Lijn und TEC verfügbar.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Leihfahrrad mieten in KBC Mobile

Derzeit bieten wir Blue-bike und Velo Antwerpen an. Weitere Informationen über diese Fahrradverleiher finden Sie auf deren Website:

  1. Tippen Sie im Startfenster auf „Zusatzleistungen“ und wählen Sie „Fahrrad leihen".
  2. Wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, müssen Sie zunächst Ihre Daten überprüfen und die Nutzungsbedingungen von Olympus, unserem Partner, akzeptieren. 
  3. Wählen Sie einen Anbieter auf der Karte oder in der Liste am unteren Bildschirmrand aus. 
  4. Tippen Sie auf die Karte, um die Anzahl der verfügbaren Fahrräder an diesem Abholort zu überprüfen.  
  5. Sie sehen den Preis des Tickets. 
  6. Kaufen Sie Ihr Ticket und bezahlen Sie mit KBC Mobile.

Ihr Ticket wird in KBC Mobile gespeichert. Sie finden es im Startfenster.

Nach der Aktivierung ist das Ticket 24 Stunden gültig.

Die Vorgehensweise ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich:

Blue-bike
Sie brauchen das Ticket nicht sofort nach dem Kauf zu aktivieren. Sie haben 10 Tage nach dem Kauf Zeit, das Ticket zu aktivieren.

Bei Blue-bike leihen Sie ein bestimmtes Fahrrad für 24 Stunden.

Velo Antwerpen
Sie brauchen das Ticket nicht sofort nach dem Kauf zu aktivieren. Sie haben 10 Tage nach dem Kauf Zeit, das Ticket zu aktivieren.

Bei Velo Antwerpen können Sie innerhalb von 24 Stunden mehrere Fahrräder benutzen, jeweils für maximal 30 Minuten pro Fahrrad. Wenn Sie ein Fahrrad länger als 30 Minuten benutzen, zahlen Sie zusätzliche Kosten. Diese Informationen finden Sie auch auf dem Ticket selbst.

Mobit
Die Tageskarte wird sofort nach dem Kauf aktiviert und die 24 Stunden beginnen sofort zu laufen. Das Ticket wird nur 24 Stunden lang in der App angezeigt und nicht 10 Tage lang wie bei den anderen oben genannten Anbietern. Innerhalb der Gültigkeitsdauer können Sie die Fahrräder beliebig wechseln. Sie müssen zuerst das aktive Fahrrad schließen und in der App freigeben, bevor Sie ein neues öffnen können.

Bei Mobit wird das Ticket sofort nach dem Kauf aktiviert.

Bei Blue-bike und Velo Antwerpen können Sie dies tun, indem Sie den Code auf Ihrem Ticket an der Fahrradstation Ihrer Wahl eingeben. Jeder Anbieter hat seine eigene Methode. Weitere Informationen finden Sie auf der Website:

Wie aktiviert man ein Ticket für ein „intelligentes“ Leihfahrrad von Blue-bike?

Blue-bike hat vor kurzem „intelligente“ Leihfahrräder auf den Markt gebracht, die man einfach mit dem Smartphone aufschließen kann, ohne Schlüssel und ohne Automaten! Sie sind am QR-Code auf dem Lenkerschild zu erkennen.

Wie funktioniert das?​

  1. Kaufen Sie Ihr Ticket in KBC Mobile.
  2. Laden Sie die Blue-bike-App herunter.
  3. Geben Sie unter „Gutschein verwenden“ den Code Ihres Tickets ein.
  4. Tippen Sie auf den Sattel, um das Schloss zu aktivieren.
  5. Befolgen Sie die Anweisungen in der App.

Demnächst können Sie die intelligenten Leihfahrräder auch mit KBC Mobile aufschließen. Behalten Sie diese Seite also im Auge!

Eine Übersicht Ihrer Tickets finden Sie im Startfenster von KBC Mobile.

Bei Mobit zeigen wir dies nur für 24 Stunden nach dem Kauf. Die Tickets für Blue-bike und Velo Antwerpen sind bis zu 10 Tage nach dem Kauf zu finden.

Wir zeigen das Ticket immer für 10 Tage. Immerhin brauchen Sie es nicht gleich zu verwenden. Die Aktivierung erfolgt beim Leihfahrradanbieter, nicht bei der KBC. Die Folge ist, dass Sie ein Ticket in der App immer noch sehen können, auch wenn Sie es bereits verwendet haben. Natürlich können Sie den gleichen Code nicht erneut aktivieren. Nach 10 Tagen verschwindet das Ticket automatisch aus der App. Sie brauchen dazu nichts zu tun.

Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Wir führen auch zusätzliche Kontrollen durch, da es bei Verlust, Beschädigung oder verspäteter Rückgabe des Fahrrads zu zusätzlichen Kosten kommen kann. Wenn der Service für Sie nicht verfügbar ist, werden Sie benachrichtigt, sobald Sie auf "Leihfahrrad mieten" tippen.

Dies ist von Anbieter zu Anbieter verschieden. Bei Mobit können Sie nur ein Ticket kaufen.

Bei Blue-bike und Velo Antwerpen können Sie mehrere Tickets kaufen. Dazu müssen Sie den Kaufprozess pro Ticket durchlaufen. Es besteht also keine Möglichkeit, beispielsweise vier Tickets auf einmal zu kaufen.

Die Tickets können auch von anderen Personen (z. B. Familienmitgliedern) genutzt werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass es bei den Anbietern auch Altersbedingungen für die Nutzung von Leihfahrrädern gibt. Im Falle zusätzlicher Kosten ist der Käufer des Tickets verantwortlich und die Kosten werden auch von dem Konto abgezogen, mit dem das Ticket gekauft wurde. Für spezifische Nutzungsbedingungen besuchen Sie bitte die Websites der Leihfahrradanbieters:

In KBC Mobile arbeiten wir mit einem Festpreis. Ein Ticket kostet also in jeder Stadt das Gleiche. Wir bieten auch nur ein Ticket für 24 Stunden und keine nutzungsabhängige Bezahlung an.

Beachten Sie, dass der Anbieter selbst oft Abonnements oder feste (Jahres-)Gebühren berechnet. Bei der KBC vermeiden Sie diese Kosten.

Die Leihfahrradanbieter können Ihnen Kosten in Rechnung stellen, wenn Sie das Fahrrad beschädigen, es zu spät zurückgeben, das Fahrrad verlieren oder an den falschen Ort bringen. Die Kosten sind abhängig vom Leihfahrradanbieter. Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten der Leihfahrradanbieter: 

Zusätzliche Kosten und Transaktionen können beim Helpdesk unter 016 43 25 30 angefochten werden. Achten Sie darauf, dass Sie alle relevanten Informationen wie Transaktionsdatum, Transaktionscode und Ihre Kontonummer zur Hand haben.

Zusätzliche Kosten werden automatisch vom Konto abgebucht, mit dem das Originalticket gekauft wurde. Wenn nicht genug Geld auf Ihrem Konto ist, werden die Kosten dennoch angerechnet. Dies kann dazu führen, dass Ihr Konto vorübergehend überzogen wird. Gleichen Sie den Kontostand so schnell wie möglich aus, um zusätzliche Kosten zu vermeiden.

Wenn Sie vermuten, dass diese Kosten zu Unrecht berechnet wurden, können Sie sich jederzeit an den Helpdesk wenden, siehe „Wie kann ich zusätzliche Kosten oder Transaktionen anfechten?“.

Wenn beim Kauf Ihres Tickets ein Problem auftritt, wird eine automatische Rückerstattung durchgeführt. Sie finden dann sowohl die Zahlung als auch die Rückerstattung auf Ihrem Kontoauszug. In der Mitteilung erwähnen wir den Kaufcode, damit Sie wissen, um welches Ticket es sich handelt.

In den Einstellungen finden Sie die Option „Leihfahrrad mieten nicht mehr nutzen“.

Wenn Sie den Service danach wieder nutzen möchten, müssen Sie Olympus Ihre Daten erneut mitteilen.

Tickets, die Sie zuvor für Blue-Bike und Velo Antwerpen gekauft hatten, die Sie aber noch nicht genutzt haben, bleiben in der App sichtbar und können noch aktiviert werden.

Ihr Ticket ist der Kaufnachweis. Eine Rechnung kann nicht ausgestellt werden.

Wenn Sie einen Nachweis benötigen, können Sie ein PDF-Dokument der Zahlung herunterladen. Dies kann in Ihrer Kontoübersicht geschehen.

Sie bestätigen Ihren Kauf, wenn Sie in KBC Mobile unterzeichnen. Wenn ein technischer Fehler auftritt, erstatten wir Ihnen den vollen Betrag auf Ihr Konto.

Wenn Ihre Internetverbindung nach der Bestätigung Ihres Kaufs getrennt wird, erhalten Sie Ihr Ticket, sobald Sie wieder verbunden sind. Sollte dies nicht der Fall sein, wenden Sie sich bitte an unseren Helpdesk unter 016 43 25 30.

Um ein Ticket zu kaufen, ist eine Internetverbindung erforderlich. Versuchen Sie, sich mit Ihrem Netzwerk oder mit einem WLAN zu verbinden.

Bei Mobit ist auch eine Verbindung notwendig, um das Fahrrad öffnen oder freigeben zu können.

Bei Blue-bike und Velo Antwerpen können Sie ein gekauftes Ticket ohne Internetverbindung abrufen. Ein einfacher Klick auf die Meldung im Startfenster genügt. Auf diese Weise können Sie das Ticket an der Fahrradstation aktivieren, auch wenn Sie offline sind.

Anhand Ihrer Standortinformationen können wir Ihnen die nächstgelegenen Fahrradpunkte anzeigen, so dass Sie nicht selbst danach suchen müssen.

Wenn Sie diese Informationen nicht weitergeben möchten, können Sie sie jederzeit deaktivieren. Diese finden Sie in der Regel in den Systemeinstellungen Ihres Smartphones.

Die Standortinformation ist für die Nutzung des Dienstes nicht erforderlich.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Parken bei Q-Park dank Kennzeichenerkennung

  • Tippen Sie im Startfenster von Mobile auf „Zusatzleistungen“ und melden Sie sich an.
  • Wählen Sie unter „Mobilität“ Q-Park
  • Lesen Sie die Informationen und wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie das Parken bezahlen möchten
  • Akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen von Olympus und Q-Park.
  • Registrieren Sie die Nummernschilder, die Sie für Q-Park verwenden möchten

Überprüfen Sie das Nummernschild, das Sie eingegeben haben, noch einmal. Wenn Sie ein falsches Nummernschild melden, kann das Fahrzeug mit diesem Nummernschild auf Ihre Kosten parken.

Öffnen Sie KBC Mobile, wählen Sie „Zusatzleistungen“ und „Q-Park“. Wählen Sie unter Verwaltung „Nummernschilder verwalten“. Entfernen Sie Ihr Nummernschild. Von da an ziehen Sie beim Parken wieder ein Ticket.

Öffnen Sie KBC Mobile, wählen Sie „Zusatzleistungen“ und „Q-Park“. Wählen Sie im Verwaltungsfenster „Konto, mit dem Sie bezahlen, ändern“ und ändern Sie Ihr Konto.

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Nummernschild keinen Tippfehler enthält. Ist Ihr Nummernschild korrekt? Zögern sie nicht, sich an KBC-Helpdesk zu wenden.

Sie können Ihr Nummernschild nur mit Girokonten verknüpfen, bei denen Sie Hauptinhaber, Mitinhaber oder Mitinhaber mit Vollmacht sind. Sie können ein Nummernschild nur mit einem Konto verknüpfen. Sie können jedoch mehrere Nummernschilder mit einem Konto verknüpfen.

Nicht alle Kunden können diesen zusätzlichen Service nutzen. Wir haben keine weiteren Informationen dazu, der Service steht Ihnen zurzeit leider nicht zur Verfügung. Wenn Sie dies nicht akzeptieren, wenden Sie sich bitte an unsere Abteilung Beschwerdemanagement.

Ja. Wenn Sie ein Abonnement von Q-Park für ein bestimmtes Parkhaus haben, werden Ihre Zahlungen für das betreffende Parkhaus weiterhin über Q-Park abgewickelt, auch wenn Sie bei der KBC für „Parken bei Q-Park“ registriert sind. Wenn Sie in einem Parkhaus parken, für das Sie kein Abonnement haben, zahlen Sie über die KBC.

Es kann bis zu 10 Sekunden dauern, bis sich die Schranke öffnet. Wenn nichts passiert, drücken Sie den schwarzen Knopf an der Schranke und erklären Sie, dass Sie den Service Q-Park der KBC nutzen wollen. Die Mitarbeiter von Q-Park lassen Sie dann einfahren. Wenn Sie zu lange auf eine Antwort warten müssen und sich schon ein Stau hinter Ihnen bildet, nehmen Sie bitte ein Ticket an der Schranke und bezahlen Sie das Parken am Ticketautomaten.

Drücken Sie den schwarzen Knopf an der Schranke und erklären Sie, dass Sie den Service Q-Park der KBC nutzen. Die Mitarbeiter von Q-Park lassen Sie dann ausfahren.

Nehmen Sie dieses Ticket nicht mit fahren Sie auf den Parkplatz, sobald die Schranke geöffnet ist.

Das Parken begann, als Ihr Nummernschild erkannt wurde. Wenn Sie sich während des Parkens entscheiden, diesen Service zu deaktivieren, können Sie den Parkplatz wie gewohnt verlassen. Die Zahlung erfolgt automatisch beim Herausfahren Beim nächsten Mal nehmen Sie dann wieder ein Ticket.

Das Parken begann, als Ihr Nummernschild erkannt wurde. Wenn Sie Ihr Nummernschild beim Parken löschen, können Sie den Parkplatz trotzdem verlassen. Wenn Sie aus dem Parkplatz wegfahren, bezahlen Sie automatisch. Beim nächsten Mal nehmen Sie dann wieder ein Ticket.

Beim Verlassen des Parkhauses wird die Parkgebühr sofort berechnet. Sie können das sofort in Ihren Transaktionen sehen. Sie können auch wählen, darüber eine Benachrichtigung zu erhalten.

Suchen Sie die Zahlung in Ihrer Transaktionsübersicht und klicken Sie darauf. Im Anhang finden Sie ein PDF-Dokument, das Sie exportieren können. Sie enthält alle Details zu Ihrem Parkvorgang. Viele Arbeitgeber akzeptieren dies als Nachweis für die Spesenabrechnung.

Kontaktieren Sie den Helpdesk unter 016 43 25 30.

Wenn Sie den Fußgängerzugang nutzen möchten, müssen Sie möglicherweise einen Fußgängercode eingeben. Sie finden diesen Code in KBC Mobile:

  • Wählen Sie „Zusatzleistungen - Mobilität - Q-Park“.
  • Tippen Sie auf die Registerkarte „Parkvorgänge“ und Ihren aktuellen Parkvorgang
  • Öffnen Sie KBC Mobile.
  • Wählen Sie Zusatzleistungen > Q-Park
  • Wählen Sie im Detailfenster „Suchen Sie ein Parkobjekt von Q-Park“.
  • Geben Sie eine Gemeinde und ein Parkobjekt ein und rufen Sie die Details ab.
  • Prüfen Sie, ob bei den Zahlungsmethoden das Logo von KBC Mobile steht.

Nein, Sie zahlen den normalen Preis.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Parken mit 4411

Mit dem Service „4411“ bezahlen Sie ganz einfach fürs Parken. Sie benötigen kein Kleingeld und brauchen auch keine SMS zu schicken. Sie zahlen erst, nachdem Sie das Parken beendet haben. Sie zahlen also nicht für nicht geparkte Minuten.

Sie können auch eine Benachrichtigung aktivieren, die Sie warnt, wenn Ihr Parkvorgang zu Ende geht oder wenn Sie sich wieder in der Nähe Ihres Fahrzeugs befinden. Auf diese Weise vergessen Sie nicht, das Parken zu beenden.

  • Tippen Sie im Startfenster von Mobile auf „Zusatzleistungen“ und melden Sie sich an.
  • Wählen Sie „4411“.
  • Wählen Sie das Konto, mit dem Sie das Parken bezahlen möchten.
  • Akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen von Olympus.
  • Geben Sie Ihre Handynummer und Ihr Passwort ein, mit dem Sie sich bei 4411 registriert haben, oder erstellen Sie einen neuen Account.
  • Erteilen Sie die Erlaubnis, KBC Mobile mit Ihrem 4411-Account zu verknüpfen
  • Beginnen Sie mit dem Parken.
  • Tippen Sie im Startbildschirm von Mobile auf „Zusatzleistungen“ und melden Sie sich an.
  • Wählen Sie „4411“.
  • Wählen Sie unter „Verwalten“ die Option „Konto trennen“.
  • Tippen Sie im Startfenster von Mobile auf „Zusatzleistungen“ und melden Sie sich an.
  • Wählen Sie „4411“.
  • Wählen Sie das Konto, mit dem Sie das Parken bezahlen möchten.
  • Akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen von Olympus.
  • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Display, um einen neuen Account zu erstellen.
  • Erteilen Sie die Erlaubnis, KBC Mobile mit Ihrem 4411-Account zu verknüpfen
  • Beginnen Sie mit dem Parken.

Tippen Sie unter „Anmelden“ auf „Passwort vergessen“.

Sie bezahlen das Parken automatisch mit dem gewählten Konto. Möchten Sie ein anderes Konto verwenden? Tippen Sie dann auf die 3 Punkte oben rechts und wählen Sie „Konto, mit dem Sie bezahlen, ändern“.

Die Transaktionskosten beim Parken betragen 0,35 Euro. Diese Kosten werden nicht berechnet, wenn die Kosten für Ihre Sitzung 0 Euro betragen.

Ja, das geht.
Beginnen Sie im Startfenster über den betreffenden Tab einen neuen Parkvorgang. Hier finden Sie auch alle laufenden Parkvorgänge.

Wenn Sie mit dem Parken beginnen, ist Ihr Nummernschild bereits eingetragen. Tippen Sie auf dieses Feld, um eine Liste aller bekannten Nummernschilder zu erhalten. Geben Sie oben Ihr Nummernschild ein, um der Liste ein neues hinzuzufügen.

Wenn Sie mit dem Parken beginnen, ist Ihr Nummernschild bereits eingetragen. Tippen Sie auf dieses Feld, um eine Liste aller bekannten Nummernschilder zu erhalten. Um ein Nummernschild zu entfernen, tippen Sie auf das rote Kreuzchen rechts neben dem Nummernschild.

Wenden Sie sich dann an unseren Helpdesk unter der Nummer 016 43 25 30.

Unter dem Tab „Alle Vorgänge“ finden Sie alle Ihre Parkvorgänge der letzten drei Monate. So können Sie jederzeit nachweisen, dass Sie den Parkvorgang zum Zeitpunkt der Geldstrafe bezahlt haben.

Das ist nicht nötig. Anhand Ihres Standortes können wir in den meisten Städten aber die Parkzone oder den Parkscheinautomaten dort, wo Sie sich befinden, vorschlagen. Prüfen Sie dies immer, bevor Sie den Parkvorgang starten.

Möchten Sie eine Benachrichtigung erhalten, wenn Sie sich am Ende der Parkzeit wieder in der Nähe Ihres Fahrzeugs befinden? Dann geben Sie Ihren Standort in Mobile frei. Wir benutzen Ihre Standortangaben nur für diese Meldung.

Jeder Standort hat eine maximale Parkzeit (z. B. 4 Stunden). Der Höchstbetrag, der vor Beginn des Parkens angezeigt wird, ist der Betrag, der Ihnen berechnet wird, wenn Sie die maximale Parkzeit an diesem Ort nutzen, zuzüglich der Transaktionsgebühr von 0,25 Euro. Für einige Parkplätze ist der Höchstbetrag nicht bekannt. Für diese Standorte weisen wir auch keinen Höchstbetrag aus.

Jeder Standort hat eine maximale Parkzeit (z. B. 4 Stunden). Der Höchstbetrag, der vor Beginn des Parkens in Mobile angezeigt wird, ist der Betrag, den Sie zahlen müssen, wenn Sie die maximale Parkzeit an diesem Ort nutzen.

Kommen Sie spät abends an und fahren erst am nächsten Tag, nachdem das Parken gebührenpflichtig geworden ist? Dann können Sie den Parkvorgang trotzdem schon starten. In KBC Mobile ist das Parken jedoch erst nach dem Start sichtbar. Natürlich zahlen Sie nicht für die gesamte Parkzeit, sondern nur für den kostenpflichtigen Teil.

Unter dem Tab „Alle Parkvorgänge“ sehen Sie eine Übersicht über Ihre bisherigen Parkvorgänge der letzten drei Monate. Sie erhalten einen Überblick über Ort, Datum, Kennzeichen sowie Start- und Stoppzeit Ihrer bisherigen Parkvorgänge.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Tanken bei Q8

Um zu verhindern, dass Sie eine Zapfsäule einer anderen Tankstelle aktivieren. Da die Standort-Einstellungen aktiv sind, können Sie nur an der Tankstelle tanken, an der Sie sich befinden.

Nein, die Erstellung eines Smiles-Accounts oder die Verknüpfung Ihres bestehenden Smiles-Accounts ist obligatorisch. Ohne diesen Account haben Sie keinen Zugang zum Tanken bei Q8 mit KBC Mobile.

Zunächst müssen Sie sich bei KBC Mobile registrieren. Sobald Sie registriert sind, tippen Sie auf „Tanken bei Q8“. Auf dem Begrüßungsfenster finden Sie den Bilanz Ihrer gesparten Smiles. Dieses Begrüßungsfenster erhalten Sie nur, wenn Sie sich an einer Tankstelle befinden. Nach dem Tanken finden Sie den neuen Smiles-Saldo auch in der Mitteilung der Transaktion.

Nach Ihrer Registrierung in KBC Mobile erhalten Sie eine E-Mail von Q8. Dort finden Sie einen Link zur Aktivierung Ihres Accounts.

Der Mindestbetrag, für den Sie tanken müssen, ist 5 Euro pro Tanken. Der Höchstbetrag ist 175 Euro.

Natürlich! Installieren Sie einfach KBC Mobile neu und klicken Sie auf die Kachel „Tanken bei Q8“. Verbinden Sie einfach Ihren Smiles-Account wieder, und Sie können weiter sparen.

Schauen Sie auch einmal bei den „unerwünschten Nachrichten“ nach. Manchmal landen unsere E-Mails dort. Nichts gefunden? Fordern Sie dann einen neuen Aktivierungslink auf der Q8-Website an.

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Partner oder ein anderes Familienmitglied sich noch nicht mit Ihrer E-Mail-Adresse registriert hat. Jede E-Mail-Adresse kann bei der Registrierung für das Q8smiles-Treueprogramm nur einmal verwendet werden. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre E-Mail-Adresse unrechtmäßig zur Erstellung eines Accounts verwendet wurde, senden Sie bitte eine E-Mail an privacy@Q8smiles.be.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Cambio Carsharing

  • Öffnen Sie KBC Mobile.
  • Tippen Sie auf „Zusatzleistungen“.
  • Tippen Sie auf „Cambio“.
  • Um Cambio nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.
  • Nach maximal zwei Tagen wird Ihr Konto aktiviert und Sie können ein Auto reservieren.

Bei cambio können Sie aus mehr als 20 verschiedenen Typen wählen, die in Wagenklassen unterteilt sind: klein, mittel und groß. Entscheiden Sie sich für ein kleines Stadtauto, um Besorgungen zu machen, wählen Sie einen Kleintransporter, um Ihren Freunden beim Umzug zu helfen, oder entscheiden Sie sich für eine Limousine, um ein bisschen zu beeindrucken. In KBC Mobile ist die Autoklasse XL nicht verfügbar.

Sie sind mindestens 25 Jahre alt und besitzen einen gültigen definitiven Führerschein.

oder

Sie sind unter 25 Jahre alt und besitzen seit mindestens zwei Jahren einen definitiven Führerschein.

Wenn der Dienst für Sie nicht verfügbar ist, werden Sie benachrichtigt, sobald Sie auf die Cambio-Kachel klicken.

Cambio fragt bei der Anmeldung nach Ihrer Personalausweisnummer, weil man gern wissen möchten, wer das Auto fahren wird. Wir speichern diese Daten nicht in KBC Mobile. Cambio verwendet sie auch nur zur Aktivierung des Dienstes.

Um ein Auto mieten zu können, müssen Sie im Besitz eines gültigen definitiven Führerscheins (mindestens Typ B) sein. Vorläufige Führerscheine werden von Cambio nicht akzeptiert. Natürlich darf Ihnen Ihr Führerschein nicht entzogen worden sein. Cambio verlangt ein Foto Ihres Führerscheins zur Kontrolle. Cambio verwendet Ihre Führerscheindaten nur für die Aktivierung des Dienstes.

Ja, aber Cambio akzeptiert einen ausländischen Führerschein nur dann, wenn er einem belgischen Führerschein, mindestens der Klasse B, gleichwertig ist.

Ja, zur Aktivierung des Dienstes erhebt Cambio eine einmalige Gebühr von 20 Euro. Danach zahlen Sie nur noch für Ihre Fahrten.

Nein, Sie zahlen nur für die Fahrten, die Sie tatsächlich gemacht haben. Es gibt keine wiederkehrenden Gebühren oder monatlichen Beiträge.

Nein, Sie zahlen nur eine Anmeldegebühr für die Aktivierung Ihres Accounts. Sie müssen keine Kaution leisten.

Das Video von Cambio erklärt auf einfache Weise, wie alles funktioniert. Von der Buchung bis zur Öffnung des Autos, Nutzungsregeln, Informationen zum Stellplatz, ... Cambio aktiviert Ihren Account erst, nachdem Sie sich dieses Video angesehen haben.

  • Tippen Sie auf „Zusatzleistungen“.
  • Tippen Sie auf „Cambio“ und dann auf „Neue Buchung“.
  • Geben Sie den Ort, an dem Sie das Fahrzeug abholen möchten, die Fahrzeugklasse, die Start- und Endzeit und alle Optionen ein.

Cambio prüft sofort, ob Ihr Auto verfügbar ist. Nachdem Sie Ihre Buchung bestätigt haben, finden Sie diese in der Übersicht.

Sie können eine Buchung bis zu einem Monat im Voraus vornehmen.

Sie können Ihre Buchung vor Fahrtbeginn noch ändern.

  • Tippen Sie auf „Zusatzleistungen“ und dann auf Cambio
  • Tippen Sie auf die Buchung, das Sie ändern möchten.

Nachdem Sie Ihren Änderungswunsch registriert haben, wird Cambio erneut prüfen, ob Ihr Auto verfügbar ist. 

Vergessen Sie nicht, Ihre Änderungen zu bestätigen. Wenn Sie dies nicht tun, wird Ihre ursprüngliche Buchung beibehalten.

Hat Ihre Fahrt schon begonnen? Dann können Sie nur die Endzeit ändern.

Sie können nur stornieren, wenn Sie Ihre Fahrt noch nicht begonnen haben. Klicken Sie in der Übersicht auf die Buchung, anschließend können Sie die Buchung stornieren. Erst nachdem Sie dies bestätigt haben, wird die Buchung wirksam storniert.

Wenn Sie mehr als 24 Stunden vor Fahrtbeginn stornieren, zahlen Sie keine Gebühren. Wenn Sie dies weniger als 24 Stunden vor Beginn tun, erhebt Cambio eine Gebühr in Höhe von 30% des ursprünglichen Mietpreises.

Die Kosten einer Fahrt hängen von der Art des Autos, der Dauer und der Anzahl der gefahrenen Kilometer ab. Die Übersicht der Tarife finden Sie hier. Die Übersicht der Tarife finden Sie hier.
Sie können vor Bestätigung Ihrer Buchung den geschätzten Preis berechnen.

Bei der Registrierung wählen Sie ein Konto, von dem aus die Zahlungen erfolgen sollen. Jeden Monat rechnet Cambio automatisch Ihre Fahrten des Vormonats ab. Am Tag vor der Verbuchung der Zahlung auf Ihrem Konto erhalten Sie eine Nachricht.

Ja, das geht. Klicken Sie auf das Zahnrad oben rechts auf dem Display und dann auf „Einstellungen“. Dort können Sie Ihre Kontonummer ändern.

Ja, Cambio berechnet Ihnen Gebühren, wenn Sie zum Beispiel das Auto später als geplant zurückgeben oder es verschmutzt hinterlassen. Die vollständige Liste der möglichen zusätzlichen Kosten und Beträge finden Sie in den Nutzungsbedingungen. Sie finden einen Link im Verwaltungsfenster.

Wenden Sie sich dazu an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder unter der E-Mail-Adresse extraservicessupport@kbc.be.

Nein, Sie reservieren das Auto auf Ihren Namen. Cambio wird Ihnen auch die Kosten in Rechnung stellen. Ihr Ehepartner oder Ihr gesetzlich zusammenlebender Partner darf das Auto fahren, vorausgesetzt, dass Sie selbst im Auto anwesend sind und dass Ihr Partner ebenfalls die Voraussetzungen zum Führen eines Cambio-Autos erfüllt (mindestens 25 Jahre alt und im Besitz eines gültigen definitiven Führerscheins). Wenn Cambio hier Verstöße feststellt, wird Ihr Account gesperrt. Darüber hinaus werden Sie mit einer Geldstrafe von 250 Euro belegt.

Das ist nicht notwendig, um ein Auto zu buchen. Um Vorschläge von Cambio-Stellplätzen in Ihrer Nähe zu erhalten, müssen Sie uns natürlich Ihre Standortdaten teilen.

Nein, das ist nicht möglich. Cambio arbeitet mit einem anderen System als KBC Mobile. Cambio erhebt eine Abonnementgebühr und eine Kaution, was bei KBC KBC Mobile nicht der Fall ist.
Möchten Sie dennoch mit KBC Mobile ein Auto buchen? Dann registrieren Sie sich in KBC Mobile. Fahrten, die Sie mit KBC Mobile buchen, werden über die KBC und nicht über Ihren Cambio-Account abgerechnet.

Wenn Sie eine aktive Buchung haben, können Sie das Auto mit KBC Mobile öffnen. Tippen Sie in Ihrer aktiven Buchung auf den Button „Auto öffnen“. Nachdem Sie Ihr Auto geöffnet haben, finden Sie den Schlüssel im Bordcomputer.

Wenn Sie bei der Anmeldung Ihre MoBIB-Karte mit Ihrem Account verknüpft haben, können Sie auch Ihre MoBIB-Karte zum Öffnen des Fahrzeugs verwenden.

Wenn Sie während der Fahrt irgendwo parken möchten, benutzen Sie einfach den Schlüssel. Wenn Sie Ihre Fahrt beenden und das Auto auf dem Stellplatz hinterlassen, legen Sie den Schlüssel wieder in den Bordcomputer. Um das Auto dann abzuschließen, verwenden Sie KBC Mobile. Tippen Sie auf dem Display in Ihrer Buchung auf den Button „Buchung beenden“. Dadurch wird das Auto geschlossen und auch Ihre Buchung beendet.

Wenn Sie bei der Anmeldung Ihre MoBIB-Karte mit Ihrem Account verknüpft haben, können Sie Ihre MoBIB-Karte auch zum Schließen des Fahrzeugs verwenden.

Für den Betrieb des Bordcomputers benötigen Sie die Cambio-Geheimzahl. Sie erhalten diese Geheimzahl in einer E-Mail, sobald Ihr Account aktiv ist.
Die Geheimzahl erscheint auch auf dem Display in der App, wenn Sie das Auto geöffnet haben.

Nein. Wenn Sie eine MoBIB-Karte haben, können Sie diese mit Ihrem Cambio-Account verknüpfen, aber es ist nicht notwendig. Sie können die MoBIB-Karte zum Öffnen und Schließen des Wagens verwenden, aber Sie können auch den Button in der App benutzen.

Die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung, der Rechtsschutz und die Versicherung für körperliche Unfälle des Fahrers sind im Preis inbegriffen. Sie wären also versichert, wenn Sie einen Unfall mit dem Cambio-Auto hätten.

Schäden am Auto selbst sind nicht in dieser Versicherung enthalten. Wenn Sie das Auto beschädigen, kann Cambio bis zu 1000 Euro in Rechnung stellen.

Um diese Franchise auf 200 Euro zu reduzieren, können Sie sich für eine Zusatzversicherung bei der KBC entscheiden. Sie können diese jedes Mal abschließen, wenn Sie eine Fahrt buchen. Der Preis dieser Versicherung beträgt 5 Euro pro angefangene 24 Stunden.

Erfüllen Sie zunächst die gesetzlichen Verpflichtungen: Wenden Sie sich gegebenenfalls an die Rettungsdienste und füllen Sie ein Meldeformular aus. Melden Sie den Schaden auch über den Bordcomputer an Cambio. Wenn dies nicht mehr möglich ist, weil das Auto nicht mehr fahrtüchtig ist, wenden Sie sich unbedingt an den Helpdesk von Cambio oder die Notfallnummer. Sie finden diese Informationen in den Borddokumenten.

Cambio ist für die Bearbeitung des Schadensfalls zuständig. Man wird Sie bei Bedarf kontaktieren.

Wenden Sie sich dazu an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder unter der E-Mail-Adresse extraservicessupport@kbc.be.

Bitte denken Sie daran, dass Sie erneut eine Anmeldegebühr zahlen müssen, wenn Sie den Dienst wieder nutzen möchten.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

​Brussels Airport

Mit diesem Service können Sie Lounge Passes und Fastlane Passes für den Brussels Airport kaufen.

  • Mit dem Lounge Pass erhalten Sie einmalig bis ein Jahr nach dem Kauf Zugang zu den Diamond Lounges im Brussels Airport. Hier können Sie Mahlzeiten und Getränke genießen oder Zeitschriften und Duschen u. a. nutzen, während Sie auf Ihren Flug warten. 
  • Mit dem Fastlane Pass verringern Sie die Wartezeit an der Sicherheitskontrolle. Sie kaufen Ihren Pass für einen bestimmten Tag und Zeitpunkt. Der Pass lautet auf Ihren Namen. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Brussels Airport.

Haben Sie ein Luxuspaket zu Ihrer Kreditkarte? Dann sind der Zugang und der Verzehr in der Flughafenlounge am Brüsseler Flughafen inbegriffen.

  1. Öffnen Sie KBC Mobile und wählen Sie „Zusatzleistungen“.
  2. Wählen Sie Brussels Airport.
  3. Wählen Sie dann Fastlane Pass oder Lounge Passen und folgen Sie den Anweisungen.

Sind Sie Kunde bei der KBC, dann zahlen Sie über Ihr KBC-Girokonto. Sind Sie noch nicht Kunde? Dann können Sie mit der Bancontact-App oder einer App, die Bancontact-Zahlungen unterstützt, bezahlen.

Nach der Zahlung erscheint der gekaufte Lounge Pass oder Fastlane Pass in der Übersicht der Tickets. Sie erhalten sie auch in Ihrer Mailbox.

Haben Sie einen Lounge Pass oder Fastlane Pass gekauft, dann senden wir Ihren Pass auch an die E-Mail-Adresse, die Sie bei Brussels Airport angegeben haben. So können Sie Ihren Lounge Pass oder Fastlane Pass mit Ihren Mitreisenden oder anderen teilen.

Der Lounge Pass lautet nicht auf den Namen und kann daher von egal wem genutzt werden. Der Fastlane Pass lautet auf den Namen und kann demnach nur von dieser Person benutzt werden.

Wenn Sie KBC Mobile löschen und nicht neu installieren, verlieren Sie alle Fastlane- und Lounge-Passes, die Sie gekauft haben. Sie können die Tickets weiterhin verwenden, indem Sie sie in der E-Mail, die Sie vom Brussels Airport erhalten haben, abrufen. Ihre Tickets werden auch auf der Website des Brussels Airport selbst gespeichert. Melden Sie sich dort mit Ihrem Account an.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Üben für den Führerschein B ​

Haben Sie inhaltliche Fragen auf Niederländisch? Wenden Sie sich damit an proefexamen@vabrijschool.be.

Für technische und inhaltliche Fragen in Französisch wenden Sie sich bitte an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Dieser Dienst ist nicht in Deutsch oder Englisch verfügbar.

MoveSmart

Mit MoveSmart verfolgen Sie die Bestellung Ihres neuen Leasingwagens oder Leasingfahrrads. Hier finden Sie auch alle Vertragsdetails und Informationen zu Ihrem Leasingwagen oder Leasingfahrrad.

Ist es Zeit für eine Wartung oder einen Reifenwechsel? Dann können Sie über MoveSmart einen Termin mit Ihrem Händler oder Reifenzentrum vereinbaren.

Panne unterwegs? Mit einem Knopfdruck kontaktieren Sie die VAB-Pannenhilfe. Durch GPS-Ortung weiß VAB sofort, wo Sie sich befinden.

Jeder, der ein geleastes Auto oder Fahrrad bei KBC Autolease fährt oder bestellt hat, kann diesen Service nutzen.

  • Melden Sie sich einmalig mit Ihrem MoveSmart-Account an.
  • Sie haben noch keinen Account? Weitere Informationen erhalten Sie beim Fuhrparkmanager oder Mobility Manager Ihres Unternehmens.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

VAB-Pannenhilfe

Mit dieser Zusatzleistung können Sie bei VAB online Pannenhilfe für Ihr Auto oder Motorrad in Belgien anfordern. Auch wenn Sie nicht Kunde bei VAB sind. In diesem Fall zahlen Sie 175 Euro (inkl. MwSt.) für eine einmalige Pannenhilfe durch den VAB-Pannendienst.

Mit dieser Zusatzleistung können Sie bei VAB online Pannenhilfe für Ihr Auto oder Motorrad in Belgien anfordern. Anhand Ihres Kennzeichens prüfen wir, ob Sie VAB-Kunde sind.

Wenn Sie einen Pannenhilfevertrag mit VAB abgeschlossen haben, ist diese Zusatzleistung kostenlos. Wenn Sie diesen Vertrag nicht haben, zahlen Sie für eine einmalige Pannenhilfe.
Damit das VAB-Pannenhilfe-Team gut vorbereitet ist, sind folgende Angaben nötig:

  • Marke und Modell Ihres Fahrzeugs
  • Beschreibung Ihrer Panne
  • Ihr Standort

Nein, Sie können nur Pannenhilfe anfordern, wenn Sie eine Panne in Belgien haben. Bei einer Panne im Ausland können Sie VAB unter der Nummer +32 3 253 65 65 anrufen.

Wenn Sie einen Pannenhilfevertrag mit VAB abgeschlossen haben, ist diese Dienstleistung kostenlos.

Wenn Sie keinen Pannenhilfevertrag mit VAB abgeschlossen haben, zahlen Sie eine einmalige Gebühr. Wenn die Pannenhilfe das Problem nicht lösen kann, schleppt VAB Ihr Fahrzeug an eine Adresse Ihrer Wahl (max. 50 km) ab. Die Preise für diese Dienstleistungen finden Sie auf der VAB-Website.

Ja. Sie zahlen dann eine einmalige Gebühr.
Wenn die Pannenhilfe das Problem nicht lösen kann, schleppt VAB Ihr Fahrzeug an eine Adresse Ihrer Wahl (max. 50 km) ab. Die Preise für diese Dienstleistungen finden Sie auf der VAB-Website.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Goal Alert

Mit Goal Alert in KBC Mobile können Sie sofort Videofragmente von allen Toren und Höhepunkten Ihrer Lieblingsmannschaft(en) in der Jupiler Pro League ansehen. Sie erhalten während des Spiels Benachrichtigungen über die Mannschaften, die Sie verfolgen, und schon während des Spiels sehen Sie die Bilder eines Höhepunkts. Darüber hinaus haben Sie nach dem Ende jedes Spielwochenendes eine Video-Zusammenfassung jedes Spiels. Von jeder Mannschaft können Sie sich auch einen Überblick über die bereits ausgetragenen und die noch ausstehenden Spiele verschaffen.

In Goal Alert können Sie die Mannschaften angeben, über die Sie benachrichtigt werden möchten, sobald etwas passiert. Sie können sogar alle Mannschaften angeben. Sie können dies nachträglich leicht wieder ändern.

Goal Alert steht allen Benutzern von KBC Mobile zur Verfügung. Sowohl für KBC-Kunden als auch für Kunden ohne KBC-Konto.

Wenn Sie ein KBC-Pluskonto haben, ist Goal Alert im Preis Ihres Girokontos enthalten.

Wenn Sie kein KBC-Pluskonto haben, zahlen Sie 0,99 Euro pro Monat für einen Goal Alert Video Pass (die ersten zwei Monate kostenlos). Mit diesem Video Pass können Sie Videoclips aller Tore und Highlights Ihrer Lieblingsmannschaft(en) aus der Jupiler Pro League ansehen.

Sind Sie unter 18? Dann bleibt Goal Alert für Sie kostenlos.

Öffnen Sie KBC Mobile und tippen Sie auf Goal Alert. Sie sehen Goal Alert noch nicht auf Ihrem Anmeldebildschirm? Tippen Sie dann auf Zusatzleistungen > Freizeit > Goal Alert.

Die KBC arbeitet mit Eleven Sports zusammen, das das Videomaterial und die Berichte über die Spiele an KBC Mobile sendet.

Sie müssen ein Video nur einmal antippen, um es anzusehen. Auf einigen Smartphones wird KBC Mobile geschlossen, wenn Sie zum Öffnen eines Videos doppelt tippen. Wir arbeiten an einer Lösung für dieses Problem.

Es kann sein, dass Ihr Smartphones stumm geschaltet (muted) ist. Um das Video mit Ton abzuspielen, müssen Sie diesen Modus ändern. Die Taste zum Einstellen des Tons befindet sich oft an der Seite Ihres Smartphones.

Ja, es dauert einige Minuten, um das Video zu verarbeiten. Sobald das Video verfügbar ist, senden wir Ihnen eine neue Benachrichtigung.

Das hängt von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung ab. Die niedrigste Qualität ist 720p, die höchste Qualität ist 1080p.

Wenn Sie eine langsame Internetverbindung haben (zum Beispiel 3G oder Wifi an einem stark frequentierten öffentlichen Ort), kann das Laden des Videos etwas länger dauern.

Das geht! Tippen Sie in Goal Alert auf die 3 Punkte oben rechts. Von dort aus können Sie Ihre Benachrichtigungen und Ihr(e) Lieblingsteam(s) leicht ändern.

Nein, Goal Alert ist nur in KBC Mobile verfügbar.

Alle Bilder sind im Durchschnitt 3 Minuten nach der Aktion auf der Spieldetailseite verfügbar. Sie können sie während des Spiels und bis zu 30 Minuten nach dem Schlusspfiff verfolgen.

Nach dem Ende jedes Fußball-Wochenendes erscheinen die Zusammenfassungen aller Spiele auch auf den Spieldetailseiten. Die Zusammenfassungen von Freitag, Samstag und Sonntag stehen am Sonntagabend um 23:59 Uhr zur Verfügung. Zusammenfassungen der an Wochentagen (von Montag bis Donnerstagabend) ausgetragenen Spiele erscheinen am Ende jedes Spieltags um 23:59 Uhr.

Unser Partner Eleven hat die Rechte an den Bildern und stellt die Videos so schnell wie möglich in KBC Mobile bereit. Sie können die Videos der Tore auch mit einer anderen Person teilen, die dann ihrerseits ebenfalls Goal Alert nutzen kann.

Sie erhalten nur Benachrichtigungen für Mannschaften, denen Sie folgen. Wir werden Ihnen bei Bekanntmachung der Mannschaftsaufstellung, zu Beginn des Spiels, am Ende der ersten Halbzeit, zu Beginn und am Ende der zweiten Halbzeit, bei einem Tor und bei einer Roten Karte eine Nachricht zukommen lassen.

Die KBC arbeitet für Goal Alert mit Eleven zusammen. Eleven ist der Rechteinhaber des belgischen Fußballs und bestimmt auch den Inhalt der Highlights, die gezeigt werden und die nicht gezeigt werden. Das Prinzip ist, dass immer alle Tore sowie die wichtigsten Höhepunkte des Spiels gezeigt werden.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Freizeit - Tickets

Derzeit bieten wir Tickets für die Plopsa-Parks (Plopsaland, Plopsaqua, Plopsa Indoor, Plopsa Coo und plopsa Station) an.

Plopsa

  1. Tippen Sie im Startfenster auf den Button „Zusatzleistungen“ und melden Sie sich an
  2. Wählen Sie „Plopsa“.
  3. Wählen Sie Ihren Park und Ihr Ticket.
  4. Bezahlen Sie Ihr Ticket mit KBC Mobile
  5. Bezahlt? Sie finden Ihre Tickets in Ihrer Ticketübersicht.

Denken Sie daran, Ihr Ticket nach Ihrem Ausflugstag aus der Übersicht zu entfernen. Klicken Sie dazu auf „Ich benötige dieses Ticket nicht mehr“ und bestätigen Sie. Bitte beachten Sie: Wenn Sie das Ticket gelöscht haben, können Sie das nicht mehr rückgängig machen.

Noch nicht Kunde der KBC? Dann bezahlen Sie Ihre Tickets mit der Bancontact-App oder einer App, die Bancontact-Zahlungen unterstützt.  

Ihre Tickets sind nur für das von Ihnen gewählte Datum gültig. Sie können Ihre Tickets in KBC Mobile nicht auf ein anderes Datum verschieben.

Plopsa

Die Tickets sind nach dem Kauf zwei Jahre lang gültig, eine Reservierung ist nicht erforderlich. Denken Sie daran, Ihr Ticket aus Ihrer Übersicht zu entfernen, wenn Sie es benutzt haben. Dies geschieht nicht automatisch.

Für alle praktischen Fragen zu den Parks können Sie sich an den jeweiligen Park selbst wenden. Kontaktinformationen finden Sie auf den Websites:

Sie finden Ihre Tickets in Ihrer Ticketübersicht. Öffnen Sie „Zusatzleistungen“. Oben finden Sie Ihre Tickets. Sie finden Ihre Tickets auch im Startfenster von KBC Mobile.

Möglich ist das für Personen ab 12 Jahren. Wenn der Dienst für Sie nicht verfügbar ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung, wenn Sie auf die Kachel tippen.

Ja, für jeden Partner sind mehrere Tickets verfügbar, die Sie gleichzeitig kaufen und bezahlen können.
Die Anzahl der Tickets ist auf 25 einer Sorte (z.B. 25 Kindertickets) und 100 Tickets insgesamt pro Kauf begrenzt.

Die Preise sind je nach Partner verschieden.

Plopsa
Auf ein Standardticket gibt es während der gesamten Saison 5 Euro Ermäßigung.
Außerdem gibt es manchmal Sonderangebote mit größeren Rabatten. Diese Tickets sind nur am jeweiligen Aktionstag gültig!

Wenn beim Kauf Ihres Tickets ein Problem auftritt, wird eine automatische Rückerstattung durchgeführt. Sie finden dann sowohl die Zahlung als auch die Rückerstattung auf Ihrem Kontoauszug. In der Mitteilung erwähnen wir den Kaufcode, damit Sie wissen, um welches Ticket es sich handelt.

Wenn die Zahlung über ein KBC-Konto erfolgt ist, sehen Sie den Betrag sofort auf dem Konto. Wenn die Zahlung über Bancontact erfolgt ist, kann dies einige Geschäftstage dauern.

Ihr Ticket ist der Kaufnachweis. Eine Rechnung kann nicht ausgestellt werden.
Wenn Sie doch einen Nachweis benötigen, können Sie ein PDF-Dokument der Zahlung herunterladen. Dies kann in Ihrer Kontoübersicht geschehen.

Sie bestätigen Ihren Kauf, wenn Sie in KBC Mobile unterzeichnen. Wenn ein technischer Fehler auftritt, erstatten wir Ihnen den vollen Betrag auf Ihr Konto.

Wenn Ihre Internetverbindung nach der Bestätigung Ihres Kaufs getrennt wird, erhalten Sie Ihr Ticket, sobald Sie wieder verbunden sind. Sollte dies nicht der Fall sein, kontaktieren Sie bitte unseren Helpdesk unter 016 43 25 30 oder per E-Mail an extraservicessupport@kbc.be.
 

Um ein Ticket zu kaufen, ist eine Internetverbindung erforderlich. Versuchen Sie, sich mit Ihrem Netzwerk oder mit einem WLAN zu verbinden.
Sie brauchen keine Internetverbindung, um Ihr Ticket anzusehen. Sie finden Ihre Tickets immer im Startfenster von KBC Mobile.

Um ein Ticket zu teilen, öffnen Sie das Ticket und klicken Sie auf das Teilen-Symbol oben rechts auf dem Bildschirm. Die Standard-Apps zum Teilen auf Ihrem Smartphone werden angezeigt. Jede App, die Bilder unterstützt, kann dafür verwendet werden (zum Beispiel: WhatsApp, Messenger, Messages, E-Mail, ...).

Sie können jeweils nur 1 Ticket teilen. Wenn Sie mehrere Tickets teilen möchten, wiederholen Sie diesen Schritt.

Nein, das ist nicht nötig. Alles was Sie tun müssen, ist Ihr Ticket auf dem Handy zu öffnen und es am Eingang scannen zu lassen. Sie benötigen dazu keine Internetverbindung.

Auf dem Ticket ist neben dem Barcode auch Ihre Bestellnummer vermerkt. Anhand dieser Bestellnummer kann das Kassenpersonal Ihren Einkauf noch finden.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Kinokarten von Kinepolis

Mit diesem Zusatzleistung können Sie eine oder mehrere Kinokarten bei Kinepolis kaufen. Sie können das gekaufte Ticket in KBC Mobile abrufen.

  • Tippen Sie auf „Zusatzleistungen“ und wählen Sie „Kinepolis“.
  • Wählen Sie den Tag, den Film, den Tarif und die Anzahl der Tickets

Sobald Sie Ihre Tickets bezahlt haben, finden Sie Ihr Ticket in Ihrer Ticketübersicht.
Noch nicht Kunde der KBC? Dann bezahlen Sie Ihre Tickets mit der Bancontact-App oder einer App, die Bancontact-Zahlungen unterstützt.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Finanznachrichten

Mit dieser Zusatzleistung erhalten Sie kostenlosen Zugang zu exklusiven Artikeln von De Tijd und unseren KBC-Experten. VRT NWS präsentiert Ihnen die Finanznachrichten des Tages. Jeden Tag erscheinen etwa 10 neue Artikel. Sie brauchen sich weder zu registrieren noch ein Abonnement abzuschließen.

  • 5 Artikel pro Tag aus De Tijd
  • Alle finanzwirtschaftlichen Artikel und Highlights zu Energie, Klima, Umwelt und Mobilität von VRT NWS
  • 2 bis 3 Artikel pro Tag von unseren KBC-Experten

Bei der Einführung dieses Dienstes erhalten Sie eine Mitteilung auf Ihrer Startseite. Sie brauchen den Dienst nicht erst selbst zu aktivieren.

Sie möchten lieber keine Artikel erhalten? Dann können Sie diesen Dienst deaktivieren. Tippen Sie auf die drei Punkte oben rechts in der Mitteilung auf der Startseite und wählen Sie „Diesen Dienst nicht mehr nutzen“.

Möchten Sie später wieder Nachrichten erhalten? Dann können Sie den Dienst unter „Angebot“ aktivieren.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Veranstaltungen

See Tickets ist der Marktführer im europäischen Ticketverkauf. Für den Verkauf, den Vertrieb und die Verwaltung von Eintrittskarten für Veranstaltungen arbeitet die KBC mit See Tickets zusammen.

Ihre Daten (Name, Vorname und E-Mail-Adresse) werden nur im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung verwendet.

Sie können die Anzahl der Tickets bei der Bestellung auswählen. Die maximale Anzahl der bestellbaren Tickets kann jedoch je nach Veranstaltung variieren.

Natürlich ist es immer möglich, dass Sie Karten bestellt haben, aber dann nicht teilnehmen können. Bitte senden Sie eine E-Mail an kbcnodigtuit@kbc.be. Geben Sie unbedingt die Veranstaltung an, um die es geht.

Sie finden Ihre Tickets unter „Angebote“ in KBC Mobile. Zu Beginn der Veranstaltung finden Sie das Ticket auch gleich auf dem Anmeldebildschirm.

Überprüfen Sie die Informationsseite in KBC Mobile (tippen Sie in Ihrem Ticket auf den Button „Event ansehen“). Sie können die Antwort auf Ihre Frage nicht finden? Bitte senden Sie eine E-Mail an kbcnodigtuit@kbc.be. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich helfen.

  • Tippen Sie in KBC Mobile unter „Angebot“ auf Ihr Ticket.
  • Klicken Sie auf Webinar starten
  • Klicken Sie auf den Pfeil im unteren Quadrat und senden Sie den Link per E-Mail
  • Klicken Sie auf den Link in der E-Mail, um das Webinar zu öffnen
     

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Kundenkarten

Unter "Kundenkarten" speichern Sie alle Ihre Kundenkarten digital in Ihrer App. Haben Sie etwas gekauft? Lassen Sie im Geschäft den Barcode oder QR-Code der Kundenkarte, der auf dem Display Ihres Smartphones erscheint, scannen.

Ihre Kundenkarten in der App hinzufügen

  • Öffnen Sie KBC Mobile.
  • Tippen Sie auf „Zusatzleistungen“.
  • Tippen Sie in der Kategorie „Zahlungsdienste“ auf „Kundenkarten“.
  • Wählen Sie das Geschäft, von dem Sie eine Kundenkarte hinzufügen möchten. Kommt es nicht in der Liste vor? Wählen Sie dann "Andere Karte hinzufügen".
  • Gewähren Sie Mobile Zugriff auf Ihre Kamera, um Ihre Karte zu scannen

Ihre Kundenkarte im Geschäft einscannen lassen

a) Ich bin Kunde der KBC.

  • Starten Sie KBC Mobile. Sie müssen sich nicht anmelden.
  • Tippen Sie unten auf „Kundenkarten“. Ist das nicht aufgeführt? Halten Sie dann ein anderes Symbol gedrückt, gehen Sie zu den Einstellungen und fügen Sie „Kundenkarten“ zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Lassen Sie den Barcode oder QR-Code im Geschäft scannen.

Eine Übersicht Ihrer Kundenkarten finden Sie auch unter Zusatzleistungen > Kundenkarten.

b) Ich bin nicht Kunde der KBC.

  • Starten Sie KBC Mobile.
  • Tippen Sie auf „Praktische Zusatzleistungen“.
  • Tippen Sie auf „Kundenkarten“.
  • Sie erhalten eine Übersicht über Ihre Kundenkarten. Klicken Sie auf die gewünschte Karte

Sie finden Ihre Kundenkarten unten in Ihrem Anmeldefenster.
Ist „Kundenkarten“ nicht aufgeführt? Halten Sie dann ein anderes Symbol gedrückt, gehen Sie zu den Einstellungen und fügen Sie „Kundenkarten“ zu Ihren Favoriten hinzu.

Sie müssen nur Ihre Kundenkarten wieder abrufen.
Melden Sie sich an und öffnen Sie ‘Angebot’. Wählen Sie unter ‘Zahlungsdienste’ die Option ‘Kundenkarten’. Ihre Kundenkarten sind jetzt wieder über das Anmeldefenster verfügbar.

Joyn ist eine digitale Treuekarte, die Sie bei über 7.500 lokalen Händlern, die sich dem Loyaltyprogramm von Joyn angeschlossen haben, einsetzen können. Wenn Sie genug Punkte gesammelt haben, erhalten Sie eine Belohnung.

Mit der Zusatzleistung "Kundenkarten" digitalisieren Sie Ihre Kundenkarten der verschiedenen Geschäfte. Diese Karten müssen allerdings mit einem Barcode oder QR-Code versehen sein. Diese Zusatzleistung haben wir in Zusammenarbeit mit Joyn entwickelt.

Das ist zurzeit noch nicht möglich.

Sie können dies unserem Helpdesk unter der E-Mail-Adresse extraservicessupport@kbc.be melden. Geben Sie in Ihrer Nachricht unbedingt Folgendes an:

  • Was genau passiert (der Scanner reagiert nicht, Sie erhalten eine Fehlermeldung, ...)
  • Um welche Kundenkarte es sich handelt (wenn möglich, fügen Sie einen Screenshot hinzu) 
  • Welches Smartphone Sie verwenden

Kundenkarte mit Barcode

Es ist durchaus möglich, dass Ihre digitale Kundenkarte mehr Zahlen aufweist. Dies sind zusätzliche Kontrollnummern. Sie verursachen keine Probleme im Geschäft. Vergleichen Sie den Barcode Ihrer Karte mit der digitalen Version. Stimmen beide nicht überein? Entfernen Sie dann die Karte aus Mobile und versuchen Sie sie erneut zu scannen.
Tipp: Drehen Sie Ihre Kundenkarte um 90 Grad, um ein optimales Scanergebnis zu erzielen.

Wenn das Problem weiterhin besteht, melden Sie es bitte unserem Helpdesk unter der E-Mail-Adresse extraservicessupport@kbc.be. Bitte geben Sie an, um welche Kundenkarte es sich handelt (wenn möglich, fügen Sie einen Screenshot hinzu) und welches Smartphone Sie verwenden. 

Kundenkarte mit QR-Code

Der QR-Code kann etwas anders aussehen. Im Prinzip enthält er die gleichen Informationen wie der Code auf Ihrer Plastikkarte, also testen Sie ihn bitte im Geschäft, bevor Sie dieses Problem melden.

Prüfen Sie, ob der Barcode auf Ihrer Karte mit Ihrer Karte in Mobile übereinstimmt. Ist dies nicht der Fall, versuchen Sie dann erneut zu scannen (Tipp: Drehen Sie Ihre Kundenkarte um 90 Grad). 

Bei QR-Codes ist die Überprüfung schwieriger, weil sie etwas anders aussehen können und trotzdem die gleichen Informationen enthalten. Wenn er nicht akzeptiert wird, empfehlen wir, einen neuen Scan auszuführen und erneut im Geschäft zu testen.

Wenn das Problem weiterhin besteht, melden Sie es bitte unserem Helpdesk unter der E-Mail-Adresse extraservicessupport@kbc.be. Bitte geben Sie an, um welche Kundenkarte es sich handelt (wenn möglich, fügen Sie einen Screenshot hinzu) und welches Smartphone Sie verwenden.

Derzeit können Sie eine Karte noch nicht manuell (z. B. anhand einer Zahlenreihe) hinzufügen. Wir arbeiten daran, dies in Zukunft zu ermöglichen.

Es ist nicht möglich, Karten aus einer anderen Kundenkarten-App zu importieren. Sie müssen also die Karten einzeln neu eingeben. 

Haben Sie die Karten nicht mehr?

Dann können Sie mit einem anderen Gerät Fotos von den Karten in Ihrer App machen und diese Fotos mit KBC Mobile einscannen.
Oder installieren Sie Ihre Kundenkarten-App kurz auf einem Tablet und fügen Sie Ihre Kundenkarten in Mobile hinzu, indem Sie sie von Ihrem Tablet scannen.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30. Wir werden dann alle Ihre Kundenkarten löschen. Sie möchten den Dienst später wieder nutzen? Dann müssen Sie alle Ihre Karten erneut hinzufügen.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Sodexo: Kauf und Verwaltung von Dienstleistungsschecks

Wenn Sie Ihren Sodexo-Account mit KBC Mobile verknüpfen, können Sie Folgendes tun:

  • Neue Dienstleistungsschecks kaufen und gleich in KBC Mobile bezahlen.
  • Bestellte und verfügbare Dienstleistungsschecks abrufen
  • Erbrachte Dienstleistungen selbst verwalten
  • Informationen über die Besteuerung von Dienstleistungsschecks abrufen
  • Öffnen Sie „Zusatzleistungen“ und wählen Sie „Sodexo“.
  • Sobald Sie Sodexo verknüpft haben, können Sie Ihre Dienstleistungsschecks auch in der Übersicht verwalten.

 

Ja. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie den über einen der untenstehenden Links erstellen, je nachdem, in welcher Region Sie leben:

Nachdem Sie einen Account erstellt haben, können Sie Ihren Sodexo-Account in KBC Mobile hinzufügen.

  • Öffnen Sie „Zusatzleistungen“ und wählen Sie „Sodexo“. Sie können auch die Übersicht öffnen und dort „Sodexo“ oder „Alles zeigen“ wählen.
  • Tippen Sie auf „Bei Sodexo anmelden“ und geben Sie Ihren Sodexo-Login und Ihr Sodexo-Passwort ein.
  • Ihr Sodexo-Account ist von da an in KBC Mobile verfügbar.

Die Verbindung Ihres Accounts in KBC Mobile bleibt 90 Tage lang gültig. Wenn Sie die Anwendung in diesem Zeitraum nicht in KBC Mobile verwenden, werden Sie automatisch aufgefordert, sich mit Ihrem Sodexo-Login und Sodexo-Passwort erneut zu anzumelden. So wird der Zugang zu KBC Mobile um 90 Tage verlängert.

  • Öffnen Sie „Zusatzleistungen“ und wählen Sie „Sodexo“ oder tippen Sie in der Übersicht oben auf Sodexo.
  • Wählen Sie im Tab „Verwalten“ die Option „Account trennen“. Das hat keine Auswirkungen auf Ihren Account bei Sodexo.

Möchten Sie Sodexo später erneut in KBC Mobile nutzen? Dann melden Sie sich erneut unter „Zusatzleistungen“ an.

Dann können Sie auf einer der nachstehenden Websites der Region, in der Sie wohnen, ein neues Passwort bzw. einen neuen Benutzernamen anfordern:

Benutzername und Passwort vergessen:

Nur Passwort vergessen:

Im Übersichtsfenster von Sodexo sehen Sie, wie viele Dienstleistunsschecks Sie noch bestellen können und wie viele davon zum steuergünstigen Tarif. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Website des FÖD Finanzen.

Sie geben an, wie viele Service-Schecks Sie bestellen möchten und leisten die Zahlung an Sodexo sofort in KBC Mobile. Die Dienstleistungsschecks sind verfügbar, sobald die Zahlung erfolgt ist.

Ja, das geht. Unter dem Tab „Verwaltung“ in der Anwendung können Sie wählen, ob die Dienstleistungsschecks elektronisch oder auf Papier geliefert werden sollen. Im letzteren Fall werden die Dienstleistungsschecks an die Adresse geschickt, die bei Sodexo bekannt ist.

Sodexo verwendet ein separates Konto für Dienstleistungsschecks, die Sie über KBC Mobile kaufen.

  • BE41-0017-7251-1110 für Flandern
  • BE15-0017-7252-2830 für die Wallonie
  • BE28-0017-7251-2120 für Brüssel

KBC Mobile verwendet automatisch das richtige Konto. Sie können das nicht ändern.
 

Wenn Sie keine Benachrichtigungen mehr erhalten möchten, deaktivieren Sie die Option „Zusätzlicher Komfort“. Kate, Ihre digitale Assistentin in KBC Mobile, wird Ihnen dann keine Mitteilungen mehr schicken. Hiermit wird allerdings alles deaktiviert, was unter „Zusätzlicher Komfort“ fällt. Weitere Informationen finden Sie in der Benutzerordnung von KBC Mobile.

Wie schalte ich „Zusätzlicher Komfort“ in KBC Mobile aus?

  • Melden Sie sich in KBC Mobile an.
  • Tippen Sie auf Ihr Foto oben links.
  • Tippen Sie auf „Datenschutz“.
  • Tippen Sie auf „Zusätzlicher Komfort“.
     

Wie kann ich „Sodexo“ in KBC Mobile deaktivieren?

  • Tippen Sie im Anmeldefenster von KBC Mobile unten rechts auf „Zusatzleistungen“.
  • Melden Sie sich an.
  • Tippen Sie unter „Zahlungsdienste“ auf „Sodexo“.
  • Tippen Sie auf die 3 Punkte oben rechts, um zu „Dienstleistungsschecks verwalten“ zu gelangen.
  • Tippen Sie auf „Diese Leistung entkoppeln“.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Monizze

Eine Übersicht über die mit Ihnen verknüpfte Monizze-Karte mit dem Saldo Ihrer Mahlzeit-, Öko- und Geschenkschecks erhalten Sie in Meine KBC unter „Zahlungsmittel“. Der Saldo Ihrer Konsumschecks ist nicht sichtbar.

Sie können auch die letzten 10 Transaktionen einsehen, die Sie mit Ihrer Karte getätigt haben. Hier finden Sie auch Ihren Saldo und das Datum, an dem der nächste Saldo fällig wird.

Sie können Ihre Mahlzeitschecks von Monizze auch auf Ihrer Homepage einsehen. Sie sehen dann den Saldo und die 3 letzten Transaktionen.

  • Öffnen Sie KBC Mobile.
  • Tippen Sie auf „Zusatzleistungen“ und melden Sie sich an.
  • Tippen Sie auf Monizze
  • Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Sie können nur eine Monizze-Karte mit KBC Mobile verbinden.

Wählen Sie in der Übersicht Ihrer Karten die Monizze-Karte aus. Tippen Sie im Menü „Verwalten“ auf „Konto entkoppeln“.

Lassen Sie Ihre Monizze-Karte so schnell wie möglich sperren. Rufen Sie Monizze an unter 078 053 377 oder direkt bei CardStop unter 078 170 170.

Wenn Sie eine neue Monizze-Karte beantragen möchten, kontaktieren Sie bitte Monizze per E-Mail unter support@monizze.be oder rufen Sie die Nummer 078 053 377 an.​

Einmal im Jahr läuft Ihr Account bei Monizze ab und Sie müssen Ihren Account aus Sicherheitsgründen reaktivieren.

Tausende von Geschäften akzeptieren die Monizze-Karte. Eine Liste der Geschäfte finden Sie unter www.monizze.be/nl/waar.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

PayPal

Sie können Ihren PayPal-Account mit KBC Mobile verknüpfen und Ihre PayPal-Transaktionen und Ihren Saldo überprüfen. Es ist nicht möglich, mit Ihrem PayPal-Account Zahlungen über KBC Mobile vorzunehmen.

Sie finden diesen Code in der 0,01-Euro-Transaktion von PayPal auf Ihrem Konto. Dies kann bis zu 48 Stunden dauern. Sie finden den Code in den Details der Transaktion. Haben Sie nach 48 Stunden noch keine Zahlung von PayPal erhalten? Wenn dies der Fall ist, wenden Sie sich an PayPal über das Kontaktformular unter paypal.com.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihren PayPal-Account zu verlinken:

  1. Öffnen Sie KBC Mobile.
  2. Tippen Sie auf „Zusatzleistungen“ und melden Sie sich an.
  3. Tippen Sie auf "PayPal".
  4. Akzeptieren Sie die Bedingungen
  5. Melden Sie sich mit Ihrem PayPal-Account an.
  6. In Ihrer Kontenübersicht finden Sie Ihren PayPal-Account unter "Andere Konten".

oder

  1. Öffnen Sie KBC Mobile und melden Sie sich an.
  2. Tippen Sie auf „Meine KBC“.
  3. Tippen Sie auf das Pluszeichen neben „Konten“.
  4. Wählen Sie „Girokonto andere Bank“.
  5. Wählen Sie „PayPal“ aus der Liste der angezeigten Banken
  6. Akzeptieren Sie die Bedingungen
  7. Melden Sie sich mit Ihrem PayPal-Account an.
  8. In Ihrer Kontenübersicht finden Sie Ihren PayPal-Account unter "Andere Konten".

In Mobile können Sie alle PayPal-Transaktionen einsehen, die in den letzten 90 Tagen durchgeführt wurden. Für jede Transaktion stehen folgende Informationen zur Verfügung: Betrag, Gegenpartei, Datum, Kommunikation und Beschreibung.

Aus rechtlichen Gründen läuft die Verbindung zwischen KBC Mobile und PayPal nach 90 Tagen ab. Danach müssen Sie den Link zu PayPal erneuern, indem Sie sich mit Ihrem PayPal-Account erneut anmelden.

Nein, das ist zurzeit nicht möglich.

Es ist nicht möglich, mehr als einen PayPal-Account mit KBC Mobile zu verknüpfen.

Wenn Sie Ihren PayPal-Account nicht mehr in KBC Mobile einsehen möchten, können Sie ihn trennen, indem Sie die Transaktionsliste Ihres PayPal-Accounts öffnen und dann oben auf "Verwalten" tippen. Wählen Sie dann "Account abkoppeln", um Ihr PayPal-Konto von Mobile zu trennen. Ihr PayPal-Guthaben und Ihre Transaktionen sind dann in KBC Mobile nicht mehr sichtbar.

Nein, wenn Sie Ihren PayPal-Account mit KBC Mobile verknüpfen, wird dieser nicht in KBC Touch sichtbar. Es ist auch nicht möglich, Ihren PayPal-Account in KBC Touch hinzuzufügen.

Haben Sie eine Frage zu Transaktionen, dazu, PayPal-Kunde zu werden, Ihren Account aufzuladen, ein Konto oder eine Zahlungskarte zu verknüpfen? Kontaktieren Sie PayPal über das Kontaktformular unter paypal.com.

Haben Sie Fragen zu PayPal in KBC Mobile?

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Joyn, die digitale Kundenkarte

Joyn ist eine digitale Kundenkarte. Mit den gesammelten Punkten können Sie in vielen Geschäften kostenlos Belohnungen bekommen. Heute sind bereits 7500 lokale Händler angeschlossen.

  • Öffnen Sie KBC Mobile.
  • Tippen Sie auf Zusatzleistungen > Joyn
  • Melden Sie sich mit einem bestehenden Joyn-Account an oder registrieren Sie sich.

Der Händler hat ein Tablet mit einem Joyn-QR-Code.

  • Nach Ihrem Kauf scannen Sie diesen Code mit KBC Mobile. So sammeln Sie automatisch Punkte.
  • Haben Sie genug Joyn-Punkte bei einem Händler gesammelt? Dann können Sie Ihre Belohnung abholen.

Joyn ist eine digitale Treuekarte, die Sie bei über 7.500 lokalen Händlern, die sich dem Loyaltyprogramm von Joyn angeschlossen haben, einsetzen können. Wenn Sie genug Punkte gesammelt haben, erhalten Sie eine Belohnung.

Mit der Zusatzleistung "Kundenkarten" digitalisieren Sie Ihre Kundenkarten. Diese Karten müssen allerdings mit einem Barcode oder QR-Code versehen sein. Diese Zusatzleistung haben wir in Zusammenarbeit mit Joyn entwickelt.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Gruppenausgaben verteilen

Mit „Gruppenausgaben verteilen“ behalten Sie den Überblick über alle Ausgaben, die Sie für eine Gruppe getätigt haben (z. B. für einen Wochenendausflug). Die Anwendung teilt dann die Ausgaben unter allen Teilnehmern auf. Eine klare Übersicht zeigt Ihnen, wer an wen zu zahlen hat (und wie viel) und wer von wem Geld zu erhalten hat (und wie viel). Sie können dann sofort eine Zahlung oder eine Zahlungsaufforderung veranlassen.

Tippen Sie in der Übersicht Ihrer Gruppen auf „Richten Sie eine Gruppe ein“. Wählen Sie ein schönes Bild, geben Sie Ihrer Gruppe einen Namen und fügen Sie die Teilnehmer hinzu.

Um Teilnehmer einzuladen, sendet die Anwendung eine Nachricht. Um die Teilnehmer richtig kontaktieren zu können, benötigt der Dienst also Zugang zu Ihren Kontakten. Teilnehmer, die KBC Mobile bereits nutzen, erhalten eine Benachrichtigung. Teilnehmer, die KBC Mobile noch nicht nutzen, erhalten eine SMS mit den nötigen Anweisungen.

Ja, KBC Mobile braucht Zugang zu Ihren Kontakten, um eine Gruppe zu erstellen.

Sie benötigen KBC Mobile, um den Service nutzen zu können. Wenn ein Mitglied der Gruppe noch nicht KBC Mobile verwendet, erhält es eine SMS mit der Aufforderung, KBC Mobile herunterzuladen.

Nein, das ist nicht möglich.

Ja, das können Sie. Einige Funktionalitäten funktionieren nur mit einem KBC-Girokonto.

Ja. Sie müssen kein KBC-Kunde sein, um diesen Service nutzen zu können. Sie brauchen aber KBC Mobile.

Benutzen Sie bereits KBC Mobile? Sie erhalten dann eine Meldung in Ihrem Startfenster und eine Benachrichtigung. Benutzen Sie KBC Mobile noch nicht? Dann erhalten Sie eine SMS.

Bitten Sie den Gruppenadministrator, Sie zu entfernen und wieder hinzuzufügen. Sie erhalten dann eine neue SMS mit einem neuen Link.

Die anderen Teilnehmer können nach der Abrechnung ihre eventuellen Schulden auf dieses Rückzahlungskonto überweisen. Wir geben das Rückzahlungskonto auch an, wenn Sie eine Zahlungsaufforderung verschicken. Sie können ein Girokonto der KBC oder ein Girokonto einer anderen Bank angeben.

Tippen Sie auf die von Ihnen erstellte Gruppe und wählen Sie ‘Ausgabe hinzufügen’. Sie können eine Ausgabe selbst eingeben oder, wenn Sie Kunde der KBC sind, diese aus der Übersicht Ihrer Transaktionen auswählen. Wenn Sie ein Bild des Kassenzettels hochladen, ist es auch für andere Gruppenmitglieder sichtbar.

Teilen Sie die Ausgaben so auf, dass jeder Teil unter dem Höchstbetrag liegt. Dies hat keinen Einfluss auf die endgültige Berechnung der Ausgaben.

Manchmal dauert es mehrere Tage, bis eine Zahlung in Ihrer Transaktionsübersicht erscheint. Versuchen Sie es später noch einmal oder fügen Sie die Ausgabe manuell hinzu. Haben Sie mit Ihrer Kreditkarte bezahlt? Dann müssen Sie die Ausgabe immer manuell hinzufügen.

Ja, Sie können eine Ausgabe ändern, solange die Endabrechnung der Gruppe noch nicht erstellt worden ist. Der Administrator der Gruppe kann alle Ausgaben ändern, als Teilnehmer können Sie nur Ihre eigenen Ausgaben ändern.

Ja, standardmäßig werden die Kosten gleichmäßig auf alle Teilnehmer aufgeteilt. Die Ausgaben können auch nach Anteil, Prozentsatz oder Betrag aufgeteilt werden. Bei den Details zur Ausgabe können Sie die Verteilung ändern.

Ja, Sie können eine geschlossene Gruppe löschen. Wenn Sie dies als Gruppenadministrator tun, wird die Gruppe aus der Übersicht aller Teilnehmer verschwinden. Wenn Sie das als Teilnehmer tun, verschwindet die Gruppe nur aus Ihrer eigenen Übersicht. Nicht abgeschlossene Gruppen können nicht gelöscht werden.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

The Click

Mit The Click geht die KBC eine Partnerschaft mit Unbox und Fost Plus ein. Mit dieser Anwendung scannen Sie Abfall und sparen Punkte oder Circular UCoins (CUC). Mit diesen Coins können Sie dann bei lokalen Händlern einkaufen.

  • Öffnen Sie „Zusatzleistungen“.
  • Tippen Sie unter „Zahlungsdienste“ auf „The Click“.
  • Wenn Sie bereits einen Account bei The Click haben, wird er bei der ersten Nutzung mit KBC Mobile verknüpft. Wenn Sie noch keinen Account haben, werden wir automatisch einen für Sie anlegen.

Mit dieser Anwendung können Sie:

  • Abfälle in bestimmten „Click“-Zonen scannen und UCoins verdienen
  • Vouchers mit Ihren UCoins kaufen und den Kaufverlauf ansehen
  • prüfen, welche Abfälle Sie bereits gescannt haben
  • auf einer Karte nachsehen, ob Sie sich in einer Click-Zone befinden und bei welchen Händlern Sie Ihre Vouchers einlösen können

Wir benötigen Ihren Standort, um festzustellen, ob Sie sich in einer Click-Zone befinden. Anhand Ihres Standorts können Sie auch sehen, bei welchen Händlern Sie Ihre Vouchers einlösen können.

  • Öffnen Sie KBC Mobile.
  • Tippen Sie auf „Zusatzleistungen“ und melden Sie sich an.
  • Wählen Sie „The Click“.
  • Akzeptieren Sie beim ersten Mal die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
  • Wenn Sie bereits einen Account bei The Click haben, melden Sie sich bei der ersten Nutzung mit Ihrem Account an.
  • Wenn Sie noch keinen Account bei The Click haben, erstellen wir bei der ersten Benutzung automatisch einen für Sie.
  • Tippen Sie auf „Scannen starten“.
  • Die Anwendung aktiviert die Kamera Ihres Smartphones.
  • Scannen Sie nun den Barcode des Abfalls (z. B. einer leeren Getränkedose), oder machen Sie ein Foto des Abfalls, wenn kein Barcode vorhanden ist. Im letzteren Fall erhalten Sie immer eine Bestätigung über die App, ob der Scan genehmigt wurde.

Zurzeit können Sie maximal 250 Objekte pro Woche scannen.

Sie erhalten 5 Circular UCoins (CUC) als Registrierungsbonus. Dann erhalten Sie je nach Ihrem Level eine bestimmte Anzahl von Circular UCoins pro Klick.

  • 5 Circular UCoins für Level 1: Starter
  • 6 Circular UCoins für Level 2: Fortgeschrittene
  • 7 Circular UCoins für Level 3: Champion

Unter „Meine Klicks“ sehen Sie, wie viele UCoins Sie bereits verdient haben.

Sie können Ihre UCoins für eine breite Palette von Vouchers einlösen. Mit diesen Gutscheinen können Sie bei verschiedenen Händlern einkaufen. Wählen Sie auf dem Startbildschirm von The Click die Option „Shop“. Hier finden Sie eine Übersicht über die Vouchers, die Sie erwerben können.

Die Anzahl der UCoins, die Sie benötigen, ist je nach Voucher unterschiedlich. Die Anzahl der benötigten UCoins ist auf dem Voucher selbst angegeben.

Wählen Sie auf dem Startbildschirm „Shop“. Dort finden Sie eine Übersicht über die verfügbaren Vouchers und wofür und wo Sie den Voucher einlösen können. Sie können jeden Voucher ausdrucken oder ihn dem Händler auf Ihrem Smartphone zeigen.

Wählen Sie auf dem Startbildschirm „Voucher“. Dort sehen Sie eine Übersicht über die von Ihnen bereits gekauften und noch nicht eingelösten Voucher. Hier finden Sie auch eine Übersicht über die Voucher, die Sie in der Vergangenheit bereits erworben haben.

Ein Voucher ist bis zu 5 Tage nach dem Kauf gültig.
Die Voucher sind nicht übertragbar, können nicht gegen andere Voucher eingetauscht werden und können nur einmal verwendet werden.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Oder stellen Sie Ihre Frage über „The Click“ an Kate, Ihre digitale Assistentin in KBC Mobile.

Energieeffizientes Wohnen

Mit dem Service „Energieeffizientes Wohnen“ hilft die KBC Ihnen, Ihr Haus energieeffizienter zu machen und Ihre Energiekosten zu senken.

Nachdem Sie einige Fragen zu Ihrem Haus und zum Energiehaushalt ausgefüllt haben, erhalten Sie eine indikative Schätzung der Energieeffizienz Ihres Hauses und eine entsprechende Bewertung. Unter „Energieeffizientes Wohnen“ finden Sie außerdem eine Auswahl an informativen Artikeln zum Thema Wohnen und Energie. Diese Auswahl ist auf Ihre persönliche Situation zugeschnitten.

Für Nutzer, die mit der KBC den Vertrag „Auf Sie zugeschnitten“ abgeschlossen haben, enthält das Energiedashboard eine personalisierte Übersicht über Produkte und Dienstleistungen der KBC oder ihrer Partner, die für die Wohnung des Nutzers relevant sein können (z. B. Energieeinblicke, Berechnung der Renovierungskosten, Installation von Solarmodulen und Batterien, Energiekredite). Für andere Nutzer bietet das Energiedashboard einen nicht personalisierten Überblick über Produkte und Dienstleistungen im Zusammenhang mit Wohnen und Energie.

Diese Leistung ist völlig kostenlos. Wir bieten Ihnen kostenlose Beratung und einen Überblick über relevante Lösungen. Wenn Sie sich für eine bestimmte Lösung entscheiden, prüfen Sie bitte die Bedingungen der betreffenden Dienstleistung.

Diese Punktzahl gibt an, wie sehr Ihre Investitionen dazu beitragen, Ihr Haus energieeffizient zu machen. Dieser Wert ist kein wissenschaftlicher Score, basiert aber auf den Angaben von Experten. Er ersetzt nicht den Energieausweis.

Klicken Sie im Fenster „Energieeffizientes Wohnen“ auf die drei Punkte in der Kopfzeile und wählen Sie dann „Wohnung löschen“. Die bei den Fragen eingegebenen Daten werden gelöscht.

Klicken Sie im Fenster „Energieeffizientes Wohnen“ auf die drei Punkte in der Kopfzeile und wählen Sie dann „Daten ändern“, um die allgemeinen Angaben zur Wohnung zu ändern. Wählen Sie „Ausgeführte Arbeiten ändern“, um Angaben zu ausgeführten Arbeiten zu ändern.

Derzeit können Sie nur eine Wohnung aufnehmen. Wenn Sie eine weitere Wohnung hinzufügen möchten, müssen Sie zuerst die jetzige Wohnung löschen. Klicken Sie dazu im Fenster „Energieeffizientes Wohnen“ auf die drei Punkte in der Kopfzeile. Wählen Sie „Wohnung löschen“. Die bei den Fragen eingegebenen Daten werden gelöscht. Danach können Sie die Berechnung für eine andere Wohnung starten.

Kontaktieren Sie den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder  extraservicessupport@kbc.be.

Energie sparen

Mit der Zusatzleistung „Energie sparen" können Sie ganz einfach die Konditionen verschiedener Energieversorger vergleichen. Sie erhalten einen detaillierten Überblick über die Tarife, die auf Ihren Verbrauch und Ihr Haus zugeschnitten sind. Haben Sie einen interessanten Energievertrag gefunden? Dann wechseln Sie einfach zu Ihrem neuen Anbieter.

Wenn Sie Ihren Energieverbrauch nicht kennen, werden wir Ihnen einige Fragen zu Ihrem Haus stellen. Auf dieser Grundlage erstellen wir eine Schätzung Ihres Verbrauchs. Wir zeigen die Bedingungen, die für den geschätzten Verbrauch gelten.

Sie können Ihren Energieversorger wechseln, wann immer Sie wollen. Sie können unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 1 Monat in einen neuen Vertrag wechseln.

Diese Leistung ist völlig kostenlos. Sowohl beim Vertragsvergleich als auch beim Wechsel zu einem neuen Energievertrag.

Der Wechsel zu einem neuen Energievertrag ist kostenlos, doch sollten Sie bedenken, dass die Willkommensrabatte auf das erste Vertragsjahr verteilt werden. Im Falle einer vorzeitigen Kündigung verlieren Sie möglicherweise den verbleibenden Rabatt Ihres aktuellen Vertrags.

Immoscoop

Immoscoop ist eine Immobilienplattform. Hier finden Sie Ihre ideale Miet- oder Eigentumswohnung und entdecken Sie Immobilien zuerst. In den nächsten Monaten werden wir die Möglichkeiten des Dienstes noch weiter ausbauen.

  • Öffnen Sie KBC Mobile.
  • Tippen Sie unten rechts auf „Angebot“.
  • Blättern Sie zu „Wohnen und Energie“ und klicken Sie auf „Immoscoop“.

Derzeit können Privatpersonen ihre Immobilien noch nicht auf immoscoop.be zum Verkauf oder zur Vermietung anbieten. Das ist nur für Immobilienmakler möglich.

Immoscoop arbeitet eng mit einem großen Netz von Maklern zusammen. Diese können ihre Immobilien zuerst auf Immoscoop veröffentlichen. Sie finden also viele Häuser, die noch nirgendwo anders zu sehen sind. Sie erkennen die Neuesten Objekte an dem besonderen 'immoscoop only' Label in den Suchergebnissen.

Tippen Sie auf „Suche speichern“.

Tippen Sie unter „Mein Immoscoop“ auf die Suche und schalten Sie Benachrichtigungen ein oder aus.

Tippen Sie auf das Herz.

Wir geben Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse an Immoscoop weiter. Wenn Sie diesen Dienst zum ersten Mal nutzen, sehen Sie einen Bildschirm mit den Informationen, die wir weitergeben, und einen Link zur Datenschutzerklärung von Immoscoop. Die Datenschutzerklärung ist auch unter den drei Punkten oben rechts zu finden.

Immoscooe ist nur auf Niederländisch verfügbar.

Senden Sie Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre E-Mail-Adresse an info@immoscoop.be und bitten Sie um die Löschung Ihres Accounts.

Solarmodule und Batterie

Damit erstellen Sie eine Simulation der Kosten und des Nutzens von (zusätzlichen) Sonnenkollektoren und einer Hausbatterie. Sie können auch angeben, dass Sie bereits eine der beiden Komponenten haben. In der Simulation wird dies dann berücksichtigt. Mit den Daten aus der Simulation können Sie unverbindlich berechnen, was unser Energiekredit Sie ungefähr kosten würde.

Nach der Simulation können Sie online ein unverbindliches Angebot anfordern. Ein Auftragnehmer aus dem Netz unseres Partners „Impact us today“ wird sich innerhalb von 5 Geschäftstagen mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Termin für den Besuch eines Installateurs zu vereinbaren. In KBC Mobile finden Sie alle Informationen über Ihren Antrag.

„Impact us today“ ist unser Partner, der Sie mit zugelassenen Auftragnehmern in Kontakt bringt. Sie brauchen sich also nicht selbst auf die Suche zu machen und können sicher sein, dass der Preis stimmt und die Arbeiten ordnungsgemäß ausgeführt werden.

Kontaktieren Sie „Impact us today“.

Sie sind nicht verpflichtet. Nach Ihrer Anmeldung in KBC Mobile wird sich „Impact us today“ innerhalb weniger Tage mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Termin für den Besuch eines Installateurs zu vereinbaren. Dieser Installateur erstellt ein unverbindliches Angebot.

Die genannten Kosten sind eine Schätzung auf der Grundlage Ihrer Angaben. Erst nach dem Besuch des Installateurs erhalten Sie einen endgültigen Kostenvoranschlag.

Auch dann können Sie diesen zusätzlichen Service nutzen, um den Kauf zusätzlicher Solarmodule zu simulieren und online ein Angebot anzufordern.

Energie-Einblicke

Mit dieser Zusatzleistung wird Ihr Strom- und Gasverbrauch genau überwacht. Zu diesem Zweck arbeiten wir mit einer spezialisierten dritten Partei, Eliq, zusammen. Wenn Sie möchten, informiert Kate Sie, wenn Ihr Verbrauch außergewöhnlich hoch oder niedrig ist.

Mit dieser Zusatzleistung können Sie auch ein Verbrauchsziel festlegen, um Ihren Energieverbrauch unter Kontrolle zu halten. Außerdem finden Sie Tipps, wie Sie weniger Energie verbrauchen können.

Eliq ist ein Experte für Energiemanagement und -analyse. Eliq analysiert Ihre Energiedaten und gibt Ihnen detaillierte Einblicke in Ihren Energieverbrauch. Auf diese Weise können Sie Kosten sparen und Ihren ökologischen Fußabdruck verkleinern.

  • Öffnen Sie KBC Mobile.
  • Tippen Sie auf „Angebot“.
  • Blättern Sie zu „Wohnen und Energie“ und klicken Sie dann auf „Energie-Einblicke“.

Dieser Dienst ist völlig kostenlos.

Um Ihnen maßgeschneiderte Energie-Einblicke geben zu können, muss Eliq wissen, wie viel Energie Sie verbrauchen. Deshalb fragt Eliq die Verbrauchsdaten Ihres Strom- und Gaszählers beim Netzbetreiber Fluvius ab.

Erstellen Sie ein Konto bei „Mein Fluvius“ und melden Sie sich an. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Verbrauch anfordern“. Geben Sie die EAN-Nummer Ihres digitalen Stromzählers ein und bestätigen Sie Ihre Anfrage.

Kehren Sie dann mit der Schaltfläche „Zum Dienstleister“ zu KBC Mobile zurück, um den Anschluss abzuschließen. Wenn Sie sowohl Ihren Strom- als auch Ihren Gaszähler anschließen möchten, müssen Sie dieses Verfahren zweimal durchlaufen.

Für jeden digitalen Zähler ist eine eigene Genehmigung erforderlich. Tippen Sie auf die drei Punkte oben rechts, um zur Verwaltung zu gelangen. Tippen Sie auf „Digitalen Zähler hinzufügen“. Dort können Sie Fluvius die Erlaubnis erteilen, Daten von Ihren digitalen Zählern an Eliq weiterzugeben.

Kunden mit analogen Zählern erhalten nur Einblicke in den Stromverbrauch.

Klicken Sie auf die drei Punkte oben rechts. Klicken Sie dann auf Benachrichtigungen. Wählen Sie, welche Benachrichtigungen Sie erhalten möchten und welche nicht.

Wir werden Ihren Namen und Ihre Adresse an Eliq weitergeben. Wenn Sie diesen Dienst zum ersten Mal nutzen, sehen Sie einen Bildschirm mit den Informationen, die wir weitergeben, und einen Link zur Datenschutzerklärung von Eliq.

Auf der Grundlage dieser Daten kann Eliq ein Profil für Sie erstellen, um Ihnen Energie-Einblicke zu übermitteln.

Wenn Sie einen digitalen Zähler haben, können Sie auf dem Fluvius-Portal die Zustimmung erteilen, die Daten von den Zählern in Ihrer neuen Wohnung abzurufen. Ihre Zustimmung bei Fluvius für Ihre alte Adresse wird automatisch gelöscht, wenn Sie umziehen.

Wenn Sie keinen digitalen Zähler haben, müssen Sie nur die Einstellungen Ihres Wohnungsprofils und den durchschnittlichen Jahresverbrauch für Ihre neue Wohnung anpassen. Tippen Sie auf die drei Punkte oben rechts im Fenster dieser Zusatzleistung.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Ihre Immobilie schätzen

Sie fragen sich, wie viel Ihr Haus oder Ihr Baugrundstück wert ist? Mit der Zusatzleistung ‘Ihre Immobilie schätzen’ können Sie Ihre Immobilie ganz einfach schätzen lassen. Beantworten Sie einfach ein paar Fragen und Sie erhalten sofort einen Schätzwert, der auf einem digitalen Modell basiert.

Planen Sie den Verkauf Ihrer Immobilie und benötigen eine genauere Schätzung? Dann können Sie bei einem anerkannten Makler aus dem Immoscoop-Netz völlig kostenlos und unverbindlich eine Schätzung anfordern. Die Makler kontaktieren Sie innerhalb einer Woche für einen Termin.

In KBC Mobile

  • Melden Sie sich in KBC Mobile an.
  • Tippen Sie auf ‘Angebot’.
  • Wählen Sie unter ‘Wohnen und Energie’ die Option ‘Ihre Immobilie schätzen’.

In KBC Touch

  • Melden Sie sich in KBC Touch an.
  • Tippen Sie auf den Tab ‘Sparen und Anlegen’ > Was suchen Sie?
  • Klicken Sie auf ‘Bewertung von Immobilien’.

Sowohl die Schätzung auf Basis des digitalen Modells als auch die Schätzung über Immoscoop sind völlig kostenlos und unverbindlich.

Ein Immobilienmakler wird Ihnen ein genaues Bild vom Wert Ihrer Immobilie vermitteln. Er stützt seine Schätzung auf Erfahrung und Wissen sowie auf den Preis anderer in Ihrer Gegend verkauften Häuser.

Sie können auch auf interessante Tipps von einem Fachmann und guten Service zählen, um Ihren eventuellen Verkauf sorgenfrei zu gestalten.

Das digitale Modell kann Häuser und Wohnungen in Flandern, Brüssel und Wallonien schätzen. Das Schätzen von Grundstücken ist nur in Flandern und Brüssel möglich.

Nicht-Wohnimmobilien wie z. B. Geschäfts- oder Büroräume können Sie nicht schätzen lassen.

Immoscoop kann derzeit nur Ihre Immobilien in Flandern schätzen.

Wenn an Ihrer Immobilie in den letzten sechs Monaten größere Veränderungen stattgefunden haben (z. B. wenn Sie neu gebaut haben), ist dies im Modell noch nicht berücksichtigt. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Das Tool basiert seine Schätzungen auf rund tausend verschiedenen Kriterien. Dies macht das Tool zu einem der besten auf dem Markt. Außerdem wird der Wert permanent aktualisiert, so dass das Ergebnis nicht mit einer Schätzung von vor ein paar Jahren verglichen werden kann.

Denken Sie daran, dass das Tool nicht mehr ist als das und der Schätzwert daher immer nur einen ungefähren Wert vermittelt. Wenn ein Schätzer vor Ort eine Schätzung auf der Grundlage einiger spezifischer Kriterien vornimmt, die nur vor Ort ermittelt werden können, ist diese Schätzung in der Regel genauer.

Sie können jederzeit selbst einen Wert für Ihre Immobilie eingeben und ihn in Ihrem Dashboard speichern. Dann wird der Wert allerdings nicht mehr automatisch aktualisiert.

Wenn Sie eine Schätzung anfordern, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Immoscoop Ihre Kontaktdaten und die Adresse Ihrer Immobilie verarbeitet und an drei Immobilienmakler weitergibt, um die Schätzung zu ermöglichen. Wie Immoscoop Ihre Daten behandelt, können Sie in deren Datenschutzerklärung nachlesen.

Bitte wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder unter der E-Mail-Adresse extraservicessupport@kbc.be.

Unter den drei Punkten oben rechts in den Fenstern der Zusatzleistung finden Sie alle Kontaktdaten für Fragen oder bei Problemen.

Ihre Renovierungskosten berechnen

Sie bekommen Tipps, wie Sie Ihr Haus schöner und energieeffizienter gestalten können. Sie werden auch sehen, welche Arbeiten besser zuerst erledigt werden. Sie können jeden Abschnitt sehr detailliert ausfüllen. Sie erhalten einen Kostenvoranschlag und einen maßgeschneiderten Renovierungsbericht mit Ihrer Simulation, Tipps & Tricks, Informationen über Zuschüsse und Subventionen usw.

Dieser Bericht reicht aus, um Ihren Kredit zu beantragen. Es sind keine weiteren Angebote von Auftragnehmern erforderlich.

Setle ist unser Partner für die Zusatzleistung „Berechnen Sie Ihre Renovierung“. Setle hält mit den Entwicklungen im Renovierungsbereich Schritt, sorgt für eine marktkonforme Simulation der Kosten und liefert Ihnen auf einfache Weise intelligente Einblicke.

Mehr Informationen über Setle.

  1. Melden Sie sich in KBC Mobile an.
  2. Tippen Sie unten rechts auf „Angebot“.
  3. Tippen Sie unter „Wohnen und Energie“ auf „Ihre Renovierungskosten berechnen“.

Diese Zusatzleistung ist kostenlos.

Wenn Sie Ihre Renovierungskosten berechnen, können Sie dies für ein Appartement oder ein Haus in Belgien tun.

Nachdem Sie Ihre Daten eingegeben haben, erklärt Setle Ihnen, welche Renovierungsarbeiten Priorität haben.

Ja.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Wärmedämmung

Die Zusatzleistung „Wärmedämmung“ zeigt Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie Ihr Hausgut dämmen können, um Ihre Energiekosten zu senken. Unser Partner Impact us today wird Sie dann auf Wunsch mit einem zuverlässigen Auftragnehmer in Verbindung setzen, bei dem Sie ein Angebot anfordern können.

Impact us today verfügt über ein Netz von zuverlässigen Auftragnehmern, die nachhaltig renovieren. Impact us today führt also die Arbeiten nicht selbst aus.

  • Melden Sie sich in KBC Mobile an
  • Tippen Sie auf „Angebot“
  • Öffnen Sie „Wohnen und Energie“ und tippen Sie auf „Wärmedämmung“

Sie wissen nicht, wo Sie mit Ihren Renovierungsarbeiten beginnen sollen? Dann versuchen Sie unsere Zusatzleistung „Kosten berechnen“. Sie finden diese Zusatzleistung auch unter „Wohnen und Energie“.

Wenn Sie Fragen zu Ihrem Kostenvoranschlag und den Arbeiten haben, wenden Sie sich an den Auftragnehmer selbst oder an unseren Partner 'Impact us today'.

Die Kontaktdaten des Auftragnehmers finden Sie unter der Zusatzleistung „Wärmedämmung“.Für die Details von Impact us today tippen Sie auf die drei Punkte oben rechts im Fenster der Zusatzleistung.

Bei technischen Problemen mit der Zusatzleistung selbst wenden Sie sich bitte an den Helpdesk unter der Nummer 016 43 25 30 oder unter der E-Mail-Adresse extraservicessupport@kbc.be.

​​Proximus

Mit dieser Zusatzleistung können Sie eine Pay&Go-Karte schnell aufladen. Ihre eigene oder die von jemand anderem.

Sie müssen kein KBC-Kunde sein, um diese Zusatzleistung nutzen zu können. Sie bezahlen Ihre Pay&Go-Karte dann einfach mit der Bancontact-App.

  • Öffnen Sie KBC Mobile.
  • Tippen Sie auf Zusatzleistungen > Proximus.
  • Wählen Sie die Nummer der Karte, die Sie aufladen möchten 
  • Wählen Sie den Betrag

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Orange Tempo Prepaidcard

Mit diesem Service können Sie schnell und einfach Ihre eigene Orange Tempo Prepaidcard oder die einer anderen Person aufladen, ohne sich jedes Mal bei Orange anmelden zu müssen.

  1. Öffnen Sie KBC Mobile.
  2. Tippen Sie auf „Zusatzleistungen“ und melden Sie sich an.
  3. Wählen Sie „Orange“.

Sie müssen über eine aktive Orange Tempo Prepaidcard verfügen.
Wenn Sie eine neue SIM-Karte von Orange erhalten haben, müssen Sie diese zuerst aktivieren. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Website von Orange.
 

  1. Öffnen Sie KBC Mobile.
  2. Tippen Sie auf „Zusatzleistungen“ und melden Sie sich an.
  3. Wählen Sie „Orange“.
  4. Geben Sie die Telefonnummer ein, die Sie aufladen möchten, und geben Sie den Aufladebetrag an.
  5. Bezahlen Sie die Aufladung in KBC Mobile.
  6. Der Auflader und der Inhaber der Telefonnummer erhalten eine SMS, sobald der Aufladevorgang abgeschlossen ist.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Laden Sie Ihre BASE Aufladekarte auf

Mit dieser zusätzlichen Dienstleistung können Sie schnell und einfach Ihre eigene BASE-Prepaidcard oder die BASE-Prepaidcard einer anderen Person aufladen, ohne sich jedes Mal bei BASE anmelden zu müssen.

Tippen Sie im Startfenster von KBC Mobile auf „Zusatzleistungen" und wählen Sie dann „BASE“.

Sie müssen über eine aktive BASE-Prepaidcard verfügen.

Wenn Sie eine neue SIM-Karte von BASE erhalten haben, müssen Sie diese zuerst aktivieren. Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Prepaidcard finden Sie auf der BASE-Website.
 

  • Öffnen Sie KBC Mobile.
  • Tippen Sie auf „Zusatzleistungen“ und melden Sie sich an.
  • Wählen Sie „BASE“.
  • Beim ersten Mal sehen Sie zwei Fenster mit mehr Informationen über die Anwendung
  • Wählen Sie dann den Betrag, mit dem Sie Ihre Karte aufladen möchten, oder geben Sie eine andere BASE-Telefonnummer ein, wenn Sie die Karte einer anderen Person aufladen möchten.
  • Bezahlen Sie die Aufladung in KBC Mobile.
  • Sobald die Aufladung stattgefunden hat, erhält der Inhaber der Prepaidcard eine SMS dazu.

In ganz besonderen Ausnahmefällen kann es 24 Stunden dauern, bis BASE die Aufladung vornimmt.  

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Sammeleinkauf mit iChoosr oder Wikipower

iChoosr und Wikipower sind zwei Initiativen, um Privatkunden einen günstigeren Energievertrag anzubieten.

Sie wissen zu Beginn nicht, ob Ihnen ein Vertrag angeboten wird, der zu Ihnen passt (in Bezug auf Preis und Energieversorger). Sie haben aber die Macht der Menge auf Ihrer Seite. Sie entscheiden mit und können jedes Jahr prüfen, ob sich der Einstieg in einen neuen Sammeleinkauf lohnt.

Unter dem Tab „Verwaltung“ der Anwendung Sammeleinkäufe finden Sie einen Link zu häufig gestellten Fragen.

Helena – Covid-19

Mit Helena rufen Sie Ihre medizinischen Daten einfach über KBC Mobile ab, wie z. B. die Bescheinigung Ihrer COVID-19-Impfungen und Testergebnisse.

  • Öffnen Sie KBC Mobile.
  • Tippen Sie auf Zusatzleistungen > COVID-19.
  • Tippen Sie auf „Zu Helena“ > Gratis anmelden.
  • Registrieren Sie sich auf der Website Helena Care, mit itsme®, der eID oder einem Aktivierungscode Ihres Hausarztes.

Die häufig gestellten Fragen finden Sie auf der Website von Helena.

Sie erhalten möglicherweise diese Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, sich mit einem mobilen Webbrowser bei einer Regierungswebsite anzumelden. Prüfen Sie, ob Ihr Browser sich im privaten Modus befindet und deaktivieren Sie ihn. Wie Sie dies tun, erfahren Sie in der Anleitung Ihres Geräts.

Nur Sie selbst haben Zugang zu Ihrer Patientenakte; es werden keine Daten an die KBC weitergegeben. Und Sie können sich mit itsme® sicher anmelden.

Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Wenn die Zusatzleistung für Sie nicht verfügbar ist, werden Sie benachrichtigt, wenn Sie in KBC Mobile auf „COVID-19 “ tippen.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Digitaler Tresor

In Ihrem digitalen Tresor können Sie wertvolle Daten wie Passwörter, Kreditkartennummern, Garantiescheine, Diplome verwahren. Nur Sie haben Zugang zu Ihrem Tresor. Sie entscheiden, welche Daten Sie mit jemand anderem teilen möchten.

  1. Öffnen Sie KBC Mobile.
  2. Wählen Sie „Zusatzleistungen“ und melden Sie sich an.
  3. Wählen Sie „Digitaler Tresor“.
  4. Tippen Sie auf „digitalen Tresor öffnen“

Der Inhalt Ihres digitalen Tresors ist verschlüsselt. Nur Sie haben Zugriff.

  1. Öffnen Sie KBC Mobile.
  2. Wählen Sie „Zusatzleistungen“ und melden Sie sich an.
  3. Wählen Sie „Digitaler Tresor“.
  4. Geben Sie Ihr Passwort ein, um Ihren digitalen Tresor zu öffnen

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse nur, um Ihnen einen Link zum Ändern Ihres Passworts zu senden.

Um Ihren digitalen Tresor zu öffnen, müssen Sie einmalig ein Passwort festlegen. Dieses benötigen Sie dann nur noch, wenn Sie KBC Mobile und Ihren digitalen Tresor auf einem neuen Smartphone installieren wollen.

Tippen Sie auf "Passwort vergessen". Sie erhalten eine E-Mail mit einem Link zur Änderung Ihres Passworts.

  1. Tippen Sie in Ihrem digitalen Tresor auf 'Verwaltung'
  2. Tippen Sie auf 'Ihren Tresor beenden’

Sie können Informationen nur mit jemandem teilen, der auch Zugang zu Ihrem digitalen Tresor hat. Auf diese Weise kann niemand sonst die Informationen einsehen.

  1. Wählen Sie die Informationen, die Sie weitergeben möchten.
  2. Senden Sie eine Einladung an die Person, mit der Sie die Informationen teilen möchten.
  3. Sobald Ihre Einladung angenommen wurde, müssen Sie bestätigen, dass die richtige Person Ihre Einladung angenommen hat.
  4. In Ihren Kontakten sehen Sie nun die Person, mit der Sie Informationen teilen.

Das ist zurzeit nicht möglich.

Das ist zurzeit nicht möglich. Sie können jedoch alle Informationen, die Sie wünschen, mit Ihrem Partner teilen.

Sie müssen mindestens 18 Jahre alt und Kunde der KBC sein.

Haben Sie ein KBC-Pluskonto? Dann können Sie alle Möglichkeiten des digitalen Tresors ohne Einschränkungen nutzen.

Haben Sie kein KBC-Pluskonto? Dann können Sie alle Möglichkeiten des digitalen Tresors nutzen, aber Sie können nur bis zu 5 MB an Dokumenten oder Fotos hochladen.

  • Klicken Sie in KBC Mobile auf das Konto, das Sie ändern möchten.
  • Tippen Sie auf die 3 Punkte oben rechts.
  • Tippen Sie auf „Einstellungen“. Hier können Sie unter der Rubrik „Kontotyp“ die Art Ihres Kontos in ein KBC-Pluskonto ändern. Bitte beachten Sie, dass ein KBC-Pluskonto Gebührenpflichtig ist.
    Lesen Sie mehr über das KBC-Pluskonto
     

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

eBox

eBox ist der digitale Briefkasten, den jeder Bürger bei der Regierung hat. Hier werden die amtlichen Dokumente, z. B. für Ihre Rente oder Sozialversicherung, zentralisiert. Künftig wird dies auch Dokumente von privaten Organisationen umfassen.

Mit KBC Mobile können Sie Folgendes:

  • Ihre eBox mit KBC Mobile verbinden
  • Ihre eBox-Dokumente direkt in KBC Mobile lesen und herunterladen, ohne dass Sie sich jedes Mal auf der Regierungswebsite anmelden müssen.
  • Wählen Sie im Startfenster van KBC Mobile „Zusatzleistungen“.
  • Melden Sie sich an.
  • Tippen Sie auf „eBox“.

Nein. Wenn Sie eBox in KBC Mobile zum ersten Mal benutzen, müssen Sie sich bei den Behörden anmelden. Dies kann auf die gleiche Weise geschehen, wie Sie sich bei den staatlichen Online-Diensten anmelden, z. B. mit der App itsme oder mit Ihren Token. Sie sehen dann Ihre eBox-Dokumente in KBC Mobile.
Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie, die Verknüpfung regelmäßig zu erneuern.

Ja, das geht. Wenn Sie ein eBox-Dokument geöffnet haben, tippen Sie auf das Symbol oben rechts, um das Dokument zu speichern.

Nein, Ihre Dokumente bleiben verfügbar in KBC Mobile

Wenn Sie den Empfang von Benachrichtigungen in KBC Mobile aktiviert haben, werden Sie automatisch benachrichtigt, sobald ein neues eBox-Dokument verfügbar ist.

Nein, die KBC hat zu keiner Zeit Zugriff auf den Inhalt Ihrer eBox-Dokumente.

Ja, das geht. Weitere Informationen finden Sie unter www.doemaardigitaal.be.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

IPEX: Erstellen und Versenden von eingeschriebenen E-Mails

Die eingeschriebene E-Mail von Ipex wird nicht automatisch mit einem eingeschriebenen Brief auf Papier gleichgestellt. Das bedeutet, dass Sie im Streitfall nachweisen müssen, dass die eingeschriebene E-Mail tatsächlich beim (identifizierten) E​mpfänger eingegangen ist. Daher müssen Sie sicher sein, dass die verwendete E-Mail-Adresse die des Empfängers ist (z. B. aufgrund von Informationen auf der Website, frühe​rer Kommunikation, Visitenkarte, Rechnung....).

Mit KBC Mobile können Sie Folgendes:

  • Erstellen und Versenden von E-Mails per Einschreiben
  • Anhänge zu E-Mails per Einschreiben hinzufügen:
    • indem Sie sofort ein Foto mit Ihrem Smartphone machen
    • oder indem Sie Anhänge hochladen (Word, xls, png, jpg, pdf, ...)
  • Die Übersicht der bereits gesendeten eingeschriebenen E-Mails mit dem neuesten Status.
     

Eine eingeschriebene E-Mail wird verwendet, um Ihrer Korrespondenz eine höhere Vertrauenswürdigkeit zu verleihen. Es besteht Sicherheit über den Inhalt, den Absender, den Zeitpunkt der Erstellung, die Zustellung an und die Annahme der eingeschriebenen E-Mail durch den Empfänger.

Außerdem kann die Beweiskraft nicht allein mit der Begründung abgelehnt werden, dass es sich um eine digitale Sendung handelt.

KBC Mobile führt eine Zeitaufzeichnung der folgenden Daten:

  • Versand durch den Absender
  • Vorlage beim Empfänger
  • Ablehnung durch den Empfänger
  • Abruf durch den Empfänger
  • Lieferung an den Empfänger

Öffnen Sie in KBC Mobile über „Mehr“ die „Zusatzleistungen“ und wählen Sie dann „Eingeschriebene E-Mail“.

Nein, das ist nicht nötig.

Nein. Die KBC arbeitet mit der Firma IPEX zusammen, die sich unter anderem auf den Versand von eingeschriebenen E-Mails spezialisiert hat.
Die KBC übermittelt Ihre eingeschriebene E-Mail an IPEX, von dort wird sie dem Empfänger zugestellt und Sie erhalten eine Kopie per E-Mail.

  1. Sie geben den Namen und die E-Mail-Adresse des Empfängers ein.
    Als Absender sind Sie für die Richtigkeit der E-Mail-Adresse des Empfängers verantwortlich.
  2. Sie geben den Titel ein.
  3. Sie schreiben die Nachricht, die Sie an den Empfänger senden möchten (optional) und/oder fügen einige Anhänge hinzu. Sie können auch ein Bild mit Ihrem Smartphone aufnehmen und es als Anhang hinzufügen.
  4. Nachdem Sie die eingeschriebene E-Mail in KBC Mobile bezahlt haben, übernimmt IPEX die Abwicklung. Sie erhalten automatisch eine Kopie Ihrer eingeschriebenen E-Mail.
  5. Haben Sie eine eingeschrieben E-Mail für Ihr Unternehmen gesendet? Die Rechnung von IPEX erhalten Sie in Ihrer Mailbox.

Im Übersichtsfenster von KBC Mobile sehen Sie immer den aktuellen Status Ihrer Einschreiben. Dort finden Sie auch einen Link zur vollständigen Chronologie Ihrer eingeschriebenen E-Mails bei IPEX.

Jedes Mal, wenn sich der Status Ihrer Einschreiben ändert, informiert Sie IPEX per E-Mail.

Nein, Sie können eine eingeschriebene E-Mail an jeden senden, der eine E-Mail-Adresse hat.

Der Empfänger erhält eine E-Mail, sobald ein Einschreiben für ihn bereit steht. Wie bei einem Einschreiben auf Papier hat der Empfänger die Wahl, ob er das Einschreiben annimmt oder nicht.

Nimmt der Empfänger die Sendung an, erhält er eine zweite E-Mail mit einem Link zum Herunterladen des Einschreibens.

Der Empfänger sieht die eingeschriebene E-Mail (und alle eventuelle Anhänge), den Namen und die E-Mail-Adresse des Absenders.

Der Empfänger hat 15 Tage Zeit, um die eingeschriebene E-Mail abzurufen oder abzulehnen, danach verfällt die eingeschriebene E-Mail.

Der Inhalt der eingeschriebenen E-Mail wird weder von der KBC noch von IPEX gespeichert. Personenbezogene Daten, sensible Inhalte oder Details Ihrer Sendung sind nur für Sie und den Empfänger sichtbar.

Sie zahlen 4,85 Euro pro eingeschriebene E-Mail, die Sie über KBC Mobile versenden.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Cera

Mit dieser Zusatzleistung können Sie die Dienstleistungen der Cera als Teilhaber oder Nichtteilhaber nutzen.

Sind Sie bereits Cera-Teilhaber?

Dann können Sie den Saldo Ihrer Anteile abfragen, Cera-Anteile hinzukaufen, Ihr Ertragskonto ändern, einen Ausstieg in der ersten Jahreshälfte beantragen und die Cera-Website konsultieren. Wenn Sie für mehr als 600 Euro Anteile besitzen, können Sie auch die Teilhabervorteile in Anspruch nehmen. Sie können auch einen Geschenkgutschein für E-Anteile erstellen.

Sind Sie noch nicht Cera-Teilhaber?

Dann können Sie dort Cera-Anteile kaufen und die Cera-Website konsultieren. Sie können auch einen Geschenkgutschein für E-Anteile erstellen.

  • Öffnen Sie KBC Mobile.
  • Tippen Sie auf „Zusatzleistungen“ und melden Sie sich an.
  • Tippen Sie auf „Cera“ und akzeptieren Sie dann (einmal) die Bedingungen.

Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be.

Alle Informationen bei Fragen oder Problemen finden Sie unter den drei Punkten oben rechts
in den Fenstern der Zusatzleistungen.

Kom op tegen Kanker

Kom op tegen kanker ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für die Prävention, Bekämpfung und Linderung von Krebs einsetzt.

Mit dieser Zusatzleistung spenden Sie an Kom op tegen kanker.

  • Öffnen Sie Mobile
  • Tippen Sie auf „Zusatzleistungen“ > Kom op tegen kanker.
  • Wählen Sie den Betrag, den Sie spenden möchten.

Ich finde hier die Antwort auf meine Frage nicht.

Haben Sie weitere Fragen zu unseren Zusatzleistungen? Wenden Sie sich an den Helpdesk unter 016 43 25 30 oder extraservicessupport@kbc.be. Klicken Sie unter „Zusatzleistungen - Geschäftlich“.